In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018177891 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM ÜBERWACHEN EINER AUFZUGKABINENTÜR

Veröffentlichungsnummer WO/2018/177891
Veröffentlichungsdatum 04.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/057328
Internationales Anmeldedatum 22.03.2018
IPC
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
B
Aufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
13
Türen, Schranken oder andere Vorrichtungen zur Ein- oder Ausgangskontrolle für die Fahrkörbe oder Aufzugschächte
24
nicht anderweitig vorgesehene Sicherheitsvorrichtungen in Personenaufzügen zum Verhüten des Einklemmens von Fahrgästen
26
zwischen sich schließenden Türen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
66
Heben; Anheben; Schleppen [Hebezeuge]
B
Aufzüge; Rolltreppen oder Fahrsteige
5
Anwendung von Überwachungs-, Fehlerkorrektur- oder Sicherheitseinrichtungen für Aufzüge
B66B 13/26 (2006.01)
B66B 5/00 (2006.01)
CPC
B66B 13/02
B66B 13/26
B66B 19/007
B66B 5/0025
B66B 9/00
Anmelder
  • INVENTIO AG [CH/CH]; Seestrasse 55 6052 Hergiswil, CH
Erfinder
  • TSCHUPPERT, Reto; CH
  • KUSSEROW, Martin; CH
Prioritätsdaten
17163131.027.03.2017EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM ÜBERWACHEN EINER AUFZUGKABINENTÜR
(EN) METHOD AND DEVICE FOR MONITORING A LIFT CAR DOOR
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR SURVEILLER UNE PORTE DE CABINE D'ASCENSEUR
Zusammenfassung
(DE)
Es werden ein Verfahren und eine Vorrichtung (11) zum Überwachen einer Aufzugkabinentür (5) in einer Aufzuganlage (1) beschrieben. Dabei werden eine oder mehrere Entfernungen anhand von durch eine Entfernungsmesseinrichtung (13) in Richtung der Aufzugkabinentür (5) ausgesendetem und abhängig von einem aktuellen Schliesszustand der Aufzugkabinentür (5) an der Aufzugkabinentür (5) reflektiertem Licht (25) ermittelt. Anschliessend wird eine Information über den aktuellen Schliesszustand der Aufzugkabinentür (5) allein durch ein Vergleichen der ermittelten Entfernung mit einer zuvor ermittelten Referenzentfernung abgeleitet und ein die Information wiedergebenden Signals beispielsweise an ein entfernt angeordnetes Kontrollzentrum 27 geleitet. Eine hierfür ausgelegte Überwachungsvorrichtung (11) kann als eine autonom arbeitsfähige Nachrüstkomponente in existierende Aufzuganlagen (1) installiert werden, braucht keine Daten von einer Steuerung der Aufzugkabinentür (5) bzw. der Aufzuganlage (1) erhalten und kommt mit einer verhältnismässig einfachen Datenverarbeitung aus, welche lediglich ein Vergleichen von erfassten Entfernungswerten mit Referenzwerten ausführen braucht.
(EN)
A method and a device (11) for monitoring a lift car door (5) in a lift system (1) is described. In this context, one or more distances is/are acquired on the basis of light (25) which is emitted in the direction of the lift car door (5) by a distance-measuring device (13) and reflected at the lift car door (5) as a function of a current closed state of the lift car door (5). Subsequently, information about the current closed state of the lift car door (5) is derived solely by comparing the acquired distance with a previously acquired reference distance, and a signal which represents the information is fed, for example, to a remotely arranged control centre (27). A monitoring device (11) which is configured for this purpose can be installed as a retrofit component which is capable of working autonomously in existing lift systems (1), does not need to receive any data from a controller of the lift car door (5) or the lift system (1) and only requires relatively simple data processing means which only need to carry out a comparison of detected distance values with reference values.
(FR)
L'invention concerne un procédé et un dispositif (11) pour surveiller une porte de cabine d'ascenseur (5) dans une installation d'ascenseur (1). Un ou plusieurs écarts sont déterminés à l'aide d'une lumière (25) émise par un dispositif de mesure d'écart (13) en direction de la porte de cabine d'ascenseur (5) et réfléchie sur la porte de cabine d'ascenseur (5) en fonction d'un état de fermeture de cette porte de cabine d'ascenseur (5) dans l'instant. Puis, une information sur l'état de fermeture de la porte de cabine d'ascenseur (5) dans l'instant est déduite uniquement par comparaison de l'écart déterminé avec un écart de référence déterminé précédemment, et un signal reproduisant cette information est dirigé par exemple vers un centre de contrôle (27) distant. Un dispositif de surveillance (11) conçu à cet effet peut être installé sous la forme d'un composant de deuxième monte à fonctionnement autonome dans des installations d'ascenseur (1) existantes, ne nécessite aucune donnée provenant d'une unité de commande de la porte de cabine d'ascenseur (5) ou de l'installation d'ascenseur (1) et présente un traitement de données relativement simple nécessitant simplement l'exécution d'une comparaison de valeurs d'écart acquises avec des valeurs de référence.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten