In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018177767 - ELEKTRISCHER LEITER

Veröffentlichungsnummer WO/2018/177767
Veröffentlichungsdatum 04.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/056580
Internationales Anmeldedatum 15.03.2018
IPC
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
B
Kabel; Leiter; Isolatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer leitenden, isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
1
Leiter oder leitende Körper, die durch den leitenden Werkstoff gekennzeichnet sind; Auswahl von Werkstoffen als Leiter
04
hauptsächlich aus Kohlenstoff-Silicium-Verbindungen, Kohlenstoff oder Silicium bestehend
[IPC code unknown for C01B 32/182]
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
B
Kabel; Leiter; Isolatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer leitenden, isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
3
Isolatoren oder isolierende Körper, gekennzeichnet durch den isolierenden Werkstoff; Auswahl von Werkstoffen hinsichtlich ihrer isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
18
hauptsächlich aus organischen Stoffen bestehend
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
B
Kabel; Leiter; Isolatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer leitenden, isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
3
Isolatoren oder isolierende Körper, gekennzeichnet durch den isolierenden Werkstoff; Auswahl von Werkstoffen hinsichtlich ihrer isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
18
hauptsächlich aus organischen Stoffen bestehend
48
Faserstoffe
[IPC code unknown for C01B 32/10]
D Textilien; Papier
01
Natürliche oder künstliche Fäden oder Fasern; Spinnen
F
Chemische Gesichtspunkte bei der Herstellung von künstlichen Fäden, Filamenten, Fasern, Borsten oder Bändern; für die Herstellung von Kohlenstoff-Filamenten speziell geeignete Vorrichtungen
11
Chemische Nachbehandlung von Chemiefasern oder dgl. im Zuge der Herstellung
10
aus Kohlenstoff
12
mit anorganischen Stoffen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
B
Kabel; Leiter; Isolatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer leitenden, isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
13
Apparate oder Verfahren, die in besonderer Weise der Herstellung von Leitern oder Kabeln angepasst sind
22
Ummanteln; Bewehren; Abschirmen; Aufbringen sonstiger Schutzschichten
H01B 1/04 (2006.01)
C01B 32/182 (2017.01)
H01B 3/18 (2006.01)
H01B 3/48 (2006.01)
C01B 32/10 (2017.01)
D01F 11/12 (2006.01)
CPC
C01B 2204/22
C01B 32/10
C01B 32/182
C01B 32/194
D01F 11/121
D06M 10/06
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder
  • KOEHNE, Martin; DE
Prioritätsdaten
10 2017 205 296.129.03.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ELEKTRISCHER LEITER
(EN) ELECTRIC CONDUCTOR
(FR) CONDUCTEUR ÉLECTRIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Es sind schon Garne zur elektrischen Leitung bekannt, die jeweils einen Verbund von Fasern aus Kohlenstoffnanoröhren und/oder einer Vielzahl von Schichten aus Graphen umfassen und eine bestimmte Porosität aufweisen. Die Garne weisen eine elektrische Isolationsschicht auf, die durch das Auftragen einer Polymerbeschichtung hergestellt ist. Die elektrische Isolationsschicht muss so gut an dem Garn haften, dass sich die Isolation auch bei mechanischer Beanspruchung, beispielsweise einer Umlenkung mit einem kleinen Biegeradius, nicht ablöst. Außerdem soll die elektrische Isolationsschicht möglichst dünn ausgebildet sein, um einen niedrigen Wärmeleitwiderstand zu erreichen. Darüber hinaus muss die elektrische Isolationsschicht elastisch genug sein, um die möglichen geometrischen Veränderungen des biegeschlaffen Garns mitmachen zu können, ohne sich abzulösen. Bei dem erfindungsgemäßen elektrischen Leiter wird die elektrische Isolierung verbessert. Erfindungsgemäß ist vorgesehen, dass die äußeren Fasern des Verbunds derart fluoriert sind, dass sie eine elektrische Isolationsschicht (2) bilden, und dass die Fasern in einem Innenbereich (3) elektrisch leitend sind.
(EN)
Yarns for electrical conduction that comprise a composite of fibres composed of carbon nanotubes and/or of a multiplicity of graphene layers and have a specific porosity are already known. The yarns have an electrical insulation layer, which is produced by application of a polymer coating. The electrical insulation layer has to adhere to the yarn sufficiently well for the insulation not to detach even in the event of mechanical stress, for example deflection with a small bending radius. Furthermore, the electrical insulation layer should be as thin as possible in order to achieve a low thermal resistance. Additionally, the electrical insulation layer has to be elastic enough to be able to cope with any geometric changes in the non-rigid yarn without detaching. In the electric conductor according to the invention, the electrical insulation is improved. The invention provides for the outer fibres of the composite to be fluorinated in such a way that they form an electrical insulation layer (2) and for the fibres in an internal region (3) to be electrically conductive.
(FR)
On connaît déjà des fils de conduction électrique qui comprennent chacun un composite de fibres en nanotubes de carbone et/ou une pluralité de couches de graphène et qui présentent une certaine porosité. Les fils comportent une couche d’isolation électrique réalisée par application d’un revêtement polymère. La couche d’isolation électrique doit bien adhérer au fil de sorte que l’isolation ne se détache pas même sous contrainte mécanique, par exemple une déviation de faible rayon de courbure. De plus, la couche d’isolation électrique doit être aussi mince que possible pour obtenir une faible résistance thermique. De plus, la couche d’isolation électrique doit être suffisamment élastique pour pouvoir subir d’éventuelles modifications géométriques du fil souple sans se détacher. Dans le conducteur électrique de l’invention, l’isolation électrique est améliorée. Selon l’invention, les fibres extérieures du composite sont fluorées de façon à former une couche d’isolation électrique (2) et de façon à ce que les fibres sont électriquement conductrices dans une zone intérieure (3).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten