In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018177737 - HYBRID-KÄFIGLÄUFER

Veröffentlichungsnummer WO/2018/177737
Veröffentlichungsdatum 04.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/056198
Internationales Anmeldedatum 13.03.2018
IPC
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
15
Verfahren oder Geräte, die in besonderer Weise für die Herstellung, den Zusammenbau, die Wartung oder die Reparatur von dynamoelektrischen Maschinen ausgebildet sind
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
K
Dynamoelektrische Maschinen
17
Asynchrone Induktionsmotoren; asynchrone Induktionsgeneratoren
02
Asynchrone Induktionsmotoren
16
mit einem Läufer, dessen Wicklungen im Innern kurzgeschlossen sind, z.B. Käfigläufer
H02K 15/00 (2006.01)
H02K 17/16 (2006.01)
CPC
H02K 15/0012
H02K 17/165
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Werner-von-Siemens-Straße 1 80333 München, DE
Erfinder
  • BRANDL, Konrad; DE
  • GROSSHAUSER, Johannes; DE
  • PFALLER, Maximilian; DE
  • SCHARF, Uwe; DE
  • TREPPER, André; DE
Prioritätsdaten
17163538.629.03.2017EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) HYBRID-KÄFIGLÄUFER
(EN) HYBRID SQUIRREL-CAGE ROTOR
(FR) CAGE D'ÉCUREUIL HYBRIDE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Käfigläufer einer Asynchronmaschine (1), mit Leitern (9) in Nuten (12) eines magnetfeldführenden Läufers und im Bereich der Stirnseiten des magnetfeldführenden Läufers elektrisch leitende Kurzschlussringe (6), die die Leiter (9) elektrisch verbinden, welche Kurzschlussringe (6) zumindest zwei unterschiedlich elektrisch leitende Materialien aufweisen.
(EN)
The invention relates to a squirrel-cage rotor of an asynchronous machine (1), comprising conductors (9) in grooves (12) of a magnetic field-conducting rotor, and electrically conducting rotor end rings (6) which are located in the region of the end faces of the magnetic field-conducting rotor, electrically connect the conductors (9) and have at least two materials that conduct electricity differently.
(FR)
L'invention concerne une cage d'écureuil hybride d'une machine asynchrone (1), comportant des conducteurs (9) dans des rainures (1) d'un rotor guidant un champ magnétique et des anneaux de court-circuit (6) électroconducteurs situés dans la zone des faces frontales du rotor guidant le champ magnétique, lesquels anneaux de court-circuit (6) présentent au moins deux matériaux ayant des conductibilités électriques différentes.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten