In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018177720 - VERFAHREN ZUM KONTROLLIEREN EINES ZUGRIFFS EINES ELEKTRONISCHEN GERÄTS AUF EIN SYSTEM UND SICHERHEITSEINRICHTUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2018/177720
Veröffentlichungsdatum 04.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/055862
Internationales Anmeldedatum 09.03.2018
IPC
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
29
Anordnungen, Apparate, Schaltkreise oder Systeme, die nicht von einer der Gruppen H04L1/-H04L27/133
02
Steuerung der Nachrichtenübermittlung; Aufbereitung der Nachrichtenübermittlung
06
gekennzeichnet durch ein Protokoll
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
L
Übertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
9
Anordnungen für geheimen oder zugriffsgesicherten Nachrichtenverkehr
32
umfassend Mittel zur Feststellung der Identität oder der Berechtigung eines Benutzers des Systems
H Elektrotechnik
04
Elektrische Nachrichtentechnik
W
Drahtlose Kommunikationsnetze
12
Sicherheitsanordnungen, z.B. Zugriffssicherheit oder Missbrauchserkennung; Authentifizierung, z.B. Überprüfung der Benutzeridentität oder –berechtigung; Schutz der Privatsphäre oder Anonymität
08
Zugriffssicherheit
H04L 29/06 (2006.01)
H04L 9/32 (2006.01)
H04W 12/08 (2009.01)
CPC
G06F 21/85
G06F 2221/2141
H04L 63/02
H04L 63/0236
H04L 63/0823
H04L 63/0884
Anmelder
  • SIEMENS MOBILITY GMBH [DE/DE]; Otto-Hahn-Ring 6 81739 München, DE
Erfinder
  • BRAUN, Thorsten; DE
Prioritätsdaten
10 2017 205 552.931.03.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM KONTROLLIEREN EINES ZUGRIFFS EINES ELEKTRONISCHEN GERÄTS AUF EIN SYSTEM UND SICHERHEITSEINRICHTUNG
(EN) METHOD FOR CONTROLLING ACCESS OF AN ELECTRONIC DEVICE TO A SYSTEM AND SECURITY DEVICE
(FR) PROCÉDÉ POUR LE CONTRÔLE D'UN ACCÈS D'UN APPAREIL ÉLECTRONIQUE À UN SYSTÈME ET DISPOSITIF DE SÉCURITÉ
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Kontrollieren eines Zugriffs eines elektronischen Geräts (16) auf ein System (2). Das System (2) weist eine Zugangseinheit (12), eine Firewall (6) und mehrere Komponenten (4) auf, wobei die Firewall (6) zwischen die Zugangseinheit (12) und die mehrere Komponenten (4) geschaltet ist. Um ein verbessertes Verfahren zu erreichen, wird vorgeschlagen, dass beim Verbinden des elektronischen Geräts (16) mit der Zugangseinheit (12) in einer Prüfung geprüft wird, ob für das elektronische Gerät (16) ein gültiges Zertifikat vorliegt. Falls die Prüfung ergibt, dass für das elektronische Gerät (16) kein gültiges Zertifikat vorliegt, wird der Zugang des elektronischen Geräts (16) zu den Komponenten (4) des Systems (2) verhindert, indem der Zugang zu der Firewall (6) verhindert wird. Alternativ und/oder zusätzlich wird vorgeschlagen, dass, falls die Prüfung ergibt, dass für das elektronische Gerät (16) ein gültiges Zertifikat vorliegt, der Zugang des elektronischen Geräts (16) zu der Firewall (6) erlaubt wird und mittels der Firewall (6) kontrolliert wird, auf welche Komponenten (4) ein Zugriff des elektronischen Gerätes (16) erlaubt wird.
(EN)
The invention relates to a method for controlling access of an electronic device (16) to a system (2). The system (2) comprises an access unit (12), a firewall (6) and a plurality of components (4), wherein the firewall (6) is connected between the access unit (12) and the plurality of components (4). To achieve an improved method, it is proposed that a test is run when the electronic device (16) is connected to the access unit (12) to determine whether a valid certificate is available for the electronic device (16). Access by the electronic device (16) to the components (4) of the system (2) is inhibited by preventing access to the firewall (6) if the test shows that there is no valid certificate available for the electronic device (16). Alternatively and/or additionally, it is proposed that access by the electronic device (16) to the firewall (6) be permitted and the firewall (6) control to which components (4) access by the electronic device (16) is permitted if the test shows that there is a valid certificate available for the electronic device (16).
(FR)
L'invention concerne un procédé pour le contrôle d'un accès d'un appareil électronique (16) à un système (2). Le système (2) comprend une unité d'accès (12), un pare-feu (6) et une pluralité de composants (4), le pare-feu (6) étant monté entre l'unité d'accès (12) et la pluralité de composants (4). Pour obtenir un procédé amélioré, l'invention propose de vérifier, lors du raccordement de l'appareil électronique (16) à l'unité d'accès (12) et dans le cadre d'une vérification, si l'appareil électronique (16) dispose d'un certificat valide. Si vérification démontre que l'appareil électronique (16) ne dispose pas de certificat valide, l'accès de l'appareil électronique (16) aux composants (4) du système (2) est empêché, empêchant ainsi son accès au pare-feu (6). En variante et/ou en supplément, si la vérification démontre que l'appareil électronique (16) dispose d'un certificat valide, l'invention prévoit que l'accès de l'appareil électronique (16) au pare-feu (6) est autorisé et que le pare-feu (6) contrôle auxquels composants (4) l'appareil électronique (16) est autorisé à accéder.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten