In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018177680 - STRUKTURIERTE BELEUCHTUNG MIT OPTIMIERTER BELEUCHTUNGSGEOMETRIE

Veröffentlichungsnummer WO/2018/177680
Veröffentlichungsdatum 04.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/055157
Internationales Anmeldedatum 02.03.2018
IPC
G Physik
02
Optik
B
Optische Elemente, Systeme oder Geräte
21
Mikroskope
06
Einrichtungen zum Beleuchten von Objekten
08
Kondensoren
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21
Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
62
Systeme, in welchen das untersuchte Material so angeregt wird, dass es Licht emittiert oder die Wellenlänge des auffallenden Lichts ändert
63
optisch angeregt
64
Fluoreszenz; Phosphoreszenz
G Physik
02
Optik
B
Optische Elemente, Systeme oder Geräte
21
Mikroskope
06
Einrichtungen zum Beleuchten von Objekten
08
Kondensoren
14
für Phasenkontrast-Beleuchtung
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
T
Bilddatenverarbeitung oder Bilddatenerzeugung allgemein
7
Bildanalyse, z.B. um von einem bitweise organisierten Bild zu einem nicht bitweise organisierten Bild zu gelangen
G02B 21/08 (2006.01)
G01N 21/64 (2006.01)
G02B 21/14 (2006.01)
G06T 7/00 (2017.01)
CPC
G01N 21/41
G01N 21/64
G02B 21/086
G02B 21/14
Anmelder
  • CARL ZEISS MICROSCOPY GMBH [DE/DE]; Carl-Zeiss-Promenade 10 07745 Jena, DE
Erfinder
  • DIEDERICH, Benedict; DE
  • WARTMANN, Rolf; DE
  • SCHADWINKEL, Harald; DE
  • STOPPE, Lars; DE
Vertreter
  • NEUSSER, Sebastian; DE
Prioritätsdaten
10 2017 106 984.431.03.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) STRUKTURIERTE BELEUCHTUNG MIT OPTIMIERTER BELEUCHTUNGSGEOMETRIE
(EN) STRUCTURED ILLUMINATION WITH OPTIMIZED ILLUMINATION GEOMETRY
(FR) ÉCLAIRAGE STRUCTURÉ PRÉSENTANT UNE GÉOMÉTRIE D'ÉCLAIRAGE OPTIMISÉE
Zusammenfassung
(DE)
Basierend auf einer Referenzmessung wird eine Objektübertragungsfunktion (201) für ein Probenobjekt bestimmt. Basierend auf der Objektübertragungsfunktion und einer Optikübertragungsfunktion (202) für eine Optik wird anschließend eine Optimierung (250) zum Auffinden einer optimierten Beleuchtungsgeometrie durchgeführt.
(EN)
An object transfer function (201) for a sample object is determined on the basis of a reference measurement. Subsequently, an optimization (250) for finding an optimized illumination geometry is carried out on the basis of the object transfer function and an optical transfer function (202) for an optical unit.
(FR)
Une fonction de transmission objet (201) relative à un objet échantillon est déterminée sur la base d'une mesure de référence. Une optimisation (250) permettant de trouver une géométrie d'éclairage optimisée est ensuite effectuée sur la base de la fonction de transmission objet et d'une fonction de transmission optique (202) relative à un système optique.
Auch veröffentlicht als
EP2018712089
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten