In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018177636 - VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINER DICHTUNG ZWISCHEN ZWEI DACHRAHMENELEMENTEN SOWIE ANORDNUNG MIT ZWEI DACHRAHMENELEMENTEN

Veröffentlichungsnummer WO/2018/177636
Veröffentlichungsdatum 04.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/EP2018/053088
Internationales Anmeldedatum 07.02.2018
IPC
[IPC code unknown for B60J 10/90]
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
J
Kolben; Zylinder; Druckbehälter allgemein; Abdichtungen, Dichtungen
15
Abdichtungen, Dichtungen
02
zwischen ruhend aufeinanderliegenden Oberflächen
14
mit körnigem oder plastischem Werkstoff, Druckflüssigkeit oder Druckgas
B60J 10/90 (2016.01)
F16J 15/14 (2006.01)
CPC
B60J 10/90
F16J 15/14
Anmelder
  • WEBASTO SE [DE/DE]; Kraillinger Straße 5 82131 Stockdorf, DE
Erfinder
  • STALTMAYER, Thomas; DE
  • SCHMIDHUBER, Horst; DE
Vertreter
  • EPPING HERMANN FISCHER PATENTANWALTSGESELLSCHAFT MBH; Schloßschmidstr. 5 80639 München, DE
Prioritätsdaten
10 2017 106 751.529.03.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINER DICHTUNG ZWISCHEN ZWEI DACHRAHMENELEMENTEN SOWIE ANORDNUNG MIT ZWEI DACHRAHMENELEMENTEN
(EN) METHOD FOR PRODUCING A SEAL BETWEEN TWO ROOF FRAME ELEMENT, AND ASSEMBLY COMPRISING TWO ROOF FRAME ELEMENTS
(FR) PROCÉDÉ SERVANT À FABRIQUER UN JOINT D'ÉTANCHÉITÉ ENTRE DEUX ÉLÉMENTS DE CADRE DE TOIT ET ENSEMBLE COMPRENANT DEUX ÉLÉMENTS DE CADRE DE TOIT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Herstellen einer Dichtung zwischen zwei Dachrahmenelementen (7, 8) für ein Fahrzeugdach (1), aufweisend die Schritte (S1, S2): Bereitstellen der beiden Dachrahmenelemente (7, 8) derart, dass ein Überlappungsbereich (10) ausgebildet ist, wobei in dem Überlappungsbereich (10) zumindest ein Spalt (13) ausgebildet ist; maschinell gestütztes Einbringen eines aushärtenden Dichtmaterials (15) in den Spalt mittels einer Applikatorvorrichtung (16) derart, dass das Dichtmaterial (15) in den Spalt (13) einfließt und anschließend zur Bildung einer Spaltdichtung (14) aushärtet. Die Erfindung betrifft auch eine Anordnung (20).
(EN)
The invention relates to a method for producing a seal between two roof frame elements (7, 8) for a vehicle roof (1), having the steps (S1, S2) of: providing the two roof frame elements (7, 8) such that an overlap region (10) is formed, wherein at least one gap (13) is formed in the overlap region (10); and introducing a curing seal material (15) into the gap in a mechanically supported manner using an applicator device (16) such that the seal material (15) flows into the gap (13) and then cures in order to form a gap seal (14). The invention also relates to an assembly (20).
(FR)
L'invention concerne un procédé servant à fabriquer un joint d'étanchéité entre deux éléments (7, 8) de cadre de toit pour un toit (1) de véhicule. Le procédé selon l'invention comprend les étapes (E1, E2) consistant à : fournir les deux éléments (7, 8) de cadre de toit de manière à réaliser une zone de chevauchement (10), au moins une fente (13) étant réalisée dans la zone de chevauchement (10) ; introduire avec une assistance mécanique dans le fente un matériau étanche (15) durcissant au moyen d'un dispositif applicateur (16) de telle manière que le matériau étanche (15) coule dans la fente (13) et durcit immédiatement après pour former un joint d'étanchéité (14) de fente. L’invention concerne également un ensemble (20).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten