Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018177635) ANORDNUNG MIT EINEM DECKEL FÜR EIN FAHRZEUGDACH
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/177635 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/053077
Veröffentlichungsdatum: 04.10.2018 Internationales Anmeldedatum: 07.02.2018
IPC:
B60J 7/02 (2006.01) ,B60J 7/043 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
J
Fenster, Windschutzscheiben und bewegbare Dächer, Türen oder Ähnliches für Fahrzeuge; entfernbare externe Schutzabdeckungen besonders ausgebildet für Fahrzeuge
7
Bewegbare Dächer; Dächer mit bewegbaren Deckeln
02
von verschiebbarer Bauart [Schiebedächer]
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
J
Fenster, Windschutzscheiben und bewegbare Dächer, Türen oder Ähnliches für Fahrzeuge; entfernbare externe Schutzabdeckungen besonders ausgebildet für Fahrzeuge
7
Bewegbare Dächer; Dächer mit bewegbaren Deckeln
02
von verschiebbarer Bauart [Schiebedächer]
04
mit starrem, plattenähnlichem Teil oder Teilen
043
Sonnendächer
Anmelder:
WEBASTO SE [DE/DE]; Kraillinger Straße 5 82131 Stockdorf, DE
Erfinder:
KNÖPFLE, Julian; DE
GERING, Sebastian; DE
Vertreter:
EPPING HERMANN FISCHER PATENTANWALTSGESELLSCHAFT MBH; Schloßschmidstr. 5 80639 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 106 510.527.03.2017DE
Titel (EN) ARRANGEMENT COMPRISING A COVER FOR A VEHICLE ROOF
(FR) ENSEMBLE COMPRENANT UN PANNEAU DE FERMETURE POUR UN TOIT DE VÉHICULE
(DE) ANORDNUNG MIT EINEM DECKEL FÜR EIN FAHRZEUGDACH
Zusammenfassung:
(EN) An arrangement comprising a cover (102) for a vehicle roof (103) has: – a guide rail (104) which extends along a vehicle longitudinal direction (X), – a raising rod (105) which is displaceable along the vehicle longitudinal direction (X) relative to the guide rail (104), – a rear raising lever (106) with respect to the vehicle longitudinal direction (X), which is coupled pivotably to the cover (102), and which – is guided with a first guide element (107) in a first slotted link (108) which is fixed in position with respect to the guide rail (104), – is guided with a second guide element (109) in a second slotted link (110) which is fixed in position with respect to the guide rail (104), – is provided with a third guide element (111) in a third slotted link (112) which is fixed in position with respect to the guide rail (104), and – is coupled to the raising rod (105) by means of a rotary bearing (113).
(FR) L'invention concerne un ensemble comprenant un panneau de fermeture (102) pour un toit de véhicule (103), l'ensemble comportant : - un rail de guidage (104) qui s'étend le long de la direction longitudinale de véhicule (X), - une tige de relevage (105) qui est déplaçable par rapport au rail de guidage (104) le long de la direction longitudinale de véhicule (X), - un levier de relevage (106) situé à l'arrière par rapport à la direction longitudinale de véhicule (X), lequel levier de relevage est accouplé de manière pivotante au panneau de fermeture (102) et lequel - est guidé à l'aide d'un premier élément de guidage (107) dans une première coulisse (108) fixe par rapport au rail de guidage (104), - est guidé à l'aide d'un deuxième élément de guidage (109) dans une deuxième coulisse (110) fixe par rapport au rail de guidage (104), - est guidé à l'aide d'un troisième élément de guidage (111) dans une troisième coulisse (112) fixe par rapport au rail de guidage (104), - est accouplé à la tige de relevage (105) au moyen d'un palier de rotation (113).
(DE) Eine Anordnung mit einem Deckel (102) für ein Fahrzeugdach (103) weist auf: -eine Führungsschiene (104), die sich entlang einer Fahrzeuglängsrichtung (X) erstreckt, -eine Ausstellstange (105), die relativ zu der Führungsschiene (104) entlang der Fahrzeuglängsrichtung (x) verschiebbar ist, -einen bezüglich der Fahrzeuglängsrichtung (X) hinteren Ausstellhebel (106), der schwenkbar mit dem Deckel (102) gekoppelt ist, und der -mit einem ersten Führungselement (107) in einer ersten bezüglich der Führungsschiene (104) ortsfesten Kulisse (108) geführt ist, -mit einem zweiten Führungselement (109) in einer zweiten bezüglich der Führungsschiene (104) ortsfesten Kulisse (110) geführt ist, -mit einem dritten Führungselement (111) in einer dritten bezüglich der Führungsschiene (104) ortsfesten Kulisse (112) geführt ist, -mit der Ausstellstange (105) mittels eines Drehlagers (113) gekoppelt ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)