In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018177463 - SCHUTZVORRICHTUNG FÜR STECKVERBINDER

Veröffentlichungsnummer WO/2018/177463
Veröffentlichungsdatum 04.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/DE2018/100226
Internationales Anmeldedatum 13.03.2018
IPC
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
44
Vorrichtungen zum Verhindern des Zugangs zu unter Spannung stehenden Kontakten
447
Deckel- oder Abdeckplatte
453
Deckel- oder Abdeckplatte, die durch Einwirken des Gegenstückes geöffnet werden
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
62
Vorrichtungen zum Erleichtern des Ein- oder Ausrückens von Kupplungsteilen oder um ihr Ineinandergreifen aufrechtzuerhalten
629
Zusätzliche Vorrichtungen zum Erleichtern des Ein- oder Ausrückens von Kupplungsteilen, z.B. Ausricht- oder Führungsvorrichtungen, Bedienungsgriffe oder -hebel, Gasdruck
633
nur zum Ausrücken
635
durch mechanischen Druck, z.B. Federkraft
H01R 13/453 (2006.01)
H01R 13/635 (2006.01)
CPC
H01R 13/4538
H01R 13/635
Anmelder
  • HARTING ELECTRONICS GMBH [DE/DE]; Marienwerderstr. 3 32339 Espelkamp, DE
Erfinder
  • LINDKAMP, Marc; DE
Prioritätsdaten
10 2017 106 990.931.03.2017DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHUTZVORRICHTUNG FÜR STECKVERBINDER
(EN) PROTECTIVE DEVICE FOR PLUG
(FR) DISPOSITIF DE PROTECTION DE CONNECTEUR ENFICHABLE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Schutzvorrichtung für einen Steckverbinder, aufweisend ein Haltemittel und ein Betätigungsmittel. Das Haltemittel ist in einem Gehäuse des Steckverbinders aufnehmbar, wobei in dem Gehäuse mindestens ein Kontaktelement aufnehmbar ist. Das Betätigungsmittel ist an dem Haltemittel beweglich angeordnet. Insbesondere weist die Schutzvorrichtung mindestens eine Verrastung auf. Derartige Schutzvorrichtungen sind notwendig um die Kontaktelemente und auch einen Anwender vor einer ungewollten Berührung zu schützen.
(EN)
The invention relates to a protective device for a plug, comprising a retaining means and an actuating means. The retaining means can be held in a housing of the plug. At least one contact element can be held in the housing. The actuating means is movably arranged on the retaining means. In particular, the protective device has at least one locking means. Such protective devices are necessary in order to protect the contact elements and to protect a user from unintentional contact.
(FR)
L’invention concerne un dispositif de protection d’un connecteur enfichable. Le dispositif comprend un moyen de retenue et un moyen d’actionnement. Le moyen de retenue peut être reçu dans un boîtier du connecteur enfichable. Au moins un élément de contact peut être reçu dans le boîtier. Le moyen d’actionnement est disposé de manière mobile au niveau du moyen de retenue. En particulier, le dispositif de protection comporte au moins un moyen d’encliquetage. De tels dispositifs de protection sont nécessaires pour protéger les éléments de contact ainsi qu’un utilisateur contre un contact accidentel.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten