In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2018176074 - FITNESSGERÄT

Veröffentlichungsnummer WO/2018/176074
Veröffentlichungsdatum 04.10.2018
Internationale Veröffentlichungsnummer PCT/AT2018/060069
Internationales Anmeldedatum 21.03.2018
IPC
A Täglicher Lebensbedarf
63
Sport; Spiele; Volksbelustigungen
B
Geräte für Körperübungen, Turngeräte, Gymnastik, zum Schwimmen, Klettern oder Fechten; Ballspiele; Trainingseinrichtungen
21
Übungsgeräte zur Entwicklung oder Stärkung der Muskeln oder Gelenke des Körpers durch Überwinden einer Gegenkraft, mit oder ohne Messvorrichtung
06
vom Benutzer bewegte Gewichte
A Täglicher Lebensbedarf
63
Sport; Spiele; Volksbelustigungen
B
Geräte für Körperübungen, Turngeräte, Gymnastik, zum Schwimmen, Klettern oder Fechten; Ballspiele; Trainingseinrichtungen
21
Übungsgeräte zur Entwicklung oder Stärkung der Muskeln oder Gelenke des Körpers durch Überwinden einer Gegenkraft, mit oder ohne Messvorrichtung
A Täglicher Lebensbedarf
63
Sport; Spiele; Volksbelustigungen
B
Geräte für Körperübungen, Turngeräte, Gymnastik, zum Schwimmen, Klettern oder Fechten; Ballspiele; Trainingseinrichtungen
21
Übungsgeräte zur Entwicklung oder Stärkung der Muskeln oder Gelenke des Körpers durch Überwinden einer Gegenkraft, mit oder ohne Messvorrichtung
06
vom Benutzer bewegte Gewichte
062
mit einer Führung für senkrechte Anordnung der Gewichte
A63B 21/06 (2006.01)
A63B 21/00 (2006.01)
A63B 21/062 (2006.01)
CPC
A63B 21/00061
A63B 21/0608
A63B 21/0624
A63B 21/072
A63B 21/4035
A63B 21/4043
Anmelder
  • SPINDLBERGER, Karl [AT/AT]; AT
Erfinder
  • SPINDLBERGER, Karl; AT
Vertreter
  • ELLMEYER, Wolfgang; AT
Prioritätsdaten
A140/201731.03.2017AT
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FITNESSGERÄT
(EN) FITNESS DEVICE
(FR) APPAREIL DE CONDITIONNEMENT PHYSIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Fitnessgerät, umfassend - einen steifen Rohrrahmen (1), der eine Endlosform aufweist und aus einem Bereich mit einem Handgriff (2) und einem Bereich mit einer Lauffläche (3) besteht; - zumindest zwei Rollen (4); - zwei Stoßdämpfer (5); wobei - die Stoßdämpfer (5) den Bereich mit der Lauffläche (3) abgrenzen; - die zumindest zwei Rollen (4) über einen Halterohrrahmen (6) gehalten werden und auf der Lauffläche (3) des Rahmens (1) bewegbar sind; - die zumindest zwei Rollen (4) zwischen den zwei Stoßdämpfern (5) auf der Lauffläche (3) bewegbar sind; - ein Gewicht (7) an dem Halterohrrahmen (6) angebracht ist; - am Halterohrrahmen (6) Schrauben (8) und Flügelmuttern (9) angeordnet sind; - die Rollstärke der Rollen (4) mit den Schrauben (8) und Flügelmuttern (9) einstellbar ist.
(EN)
The invention relates to a fitness device comprising: - a rigid tubular frame (1) which has a continuous shape and consists of one region with a handle (2) and one region with a running surface (3); - at least two rollers (4); and - two shock absorbers (5); wherein - the shock absorbers (5) delimit the region with the running surface (3); - the at least two rollers (4) are held via a retaining tubular frame (6) and can be moved on the running surface (3) of the frame (1); - the at least two rollers (4) can be moved on the running surface (3) between the two shock absorbers (5); - a weight (7) is attached to the retaining tubular frame (6); - screws (8) and wing nuts (9) are arranged on the retaining tubular frame (6); and - the rolling force of the rollers (4) can be adjusted by the screws (8) and the wing nuts (9).
(FR)
La présente invention concerne un appareil de conditionnement physique comprenant - un cadre tubulaire (1) rigide qui présente une forme sans fin et qui se compose d'une zone munie d'une poignée (2) et d'une zone munie d'une surface de roulement (3) ; - au moins deux cylindres (4) ; - deux amortisseurs (5) ; - les amortisseurs (5) délimitant la zone de surface de roulement (3) ; - les au moins deux cylindres (4) étant retenus par un cadre de retenue tubulaire (6) et mobiles sur la surface de roulement (3) du cadre (1) ; - les au moins deux cylindres (4) étant mobiles entre les deux amortisseurs (5) sur la surface de roulement (3) ; - un poids (7) étant fixé sur le cadre de retenue tubulaire (6) ; - des vis (8) et des écrous à oreilles (9) étant agencés sur le cadre de retenue tubulaire (6) ; - la force de roulement des cylindres (4) étant réglable à l'aide des vis (8) et des écrous à oreilles (9).
Auch veröffentlicht als
EP2018717497
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten