WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018172461) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM WALZEN VON INSBESONDERE ACKERBÖDEN O. DGL. NUTZFLÄCHEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/172461 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/057303
Veröffentlichungsdatum: 27.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 22.03.2018
IPC:
A01B 29/04 (2006.01) ,A01B 29/06 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
B
Bodenbearbeitung in Land- oder Forstwirtschaft; Teile, Einzelheiten oder Zubehör von landwirtschaftlichen Maschinen oder Geräten allgemein
29
Walzen
04
mit nicht glatter Oberfläche, die aus drehbar gelagerten Ringen oder Scheiben gebildet ist, oder mit Vorsprüngen oder Rippen am Walzenkörper; Untergrundpacker
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
B
Bodenbearbeitung in Land- oder Forstwirtschaft; Teile, Einzelheiten oder Zubehör von landwirtschaftlichen Maschinen oder Geräten allgemein
29
Walzen
06
mit besonderen zusätzlichen Anordnungen
Anmelder: KALVERKAMP, Felix[DE/DE]; DE
KALVERKAMP, Klemens[DE/DE]; DE
Erfinder: KALVERKAMP, Felix; DE
KALVERKAMP, Klemens; DE
Vertreter: BOSSMEYER, Jörg Peter; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 002 727.722.03.2017DE
10 2017 125 676.803.11.2017DE
20 2017 106 829.310.11.2017DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR ROLLING PARTICULARLY AGRICULTURAL LAND OR SIMILAR USABLE AREAS
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR ROULER, EN PARTICULIER, DES SOLS AGRICOLES OU D'AUTRES SURFACES UTILES
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM WALZEN VON INSBESONDERE ACKERBÖDEN O. DGL. NUTZFLÄCHEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for rolling particularly agricultural land or similar usable areas, said device being provided with at least one land roller (3) that can be rolled on the ground (2). Said land roller comprises a pack-rolling body (5) defining a central rolling axis (4), which is provided with an outer envelope (8) forming an annular cavity (7) around the rolling axis (4, 4') that acts as a supporting axis, and being elastically deformable at least in sections in a supporting rolling phase (6). Parts adhering thereto can be removed by a self-cleaning effect. According to the invention, the outer envelope (8) is provided with at least one working structure (W) comprising a coating profile ring (16). A radially peripheral spring wall part (17, 18) is formed on both sides of said coating profile ring (16) in the axial direction, and said spring wall parts (17, 18), in turn, each merge axially on the end into a respective supporting profile ring (19, 20).
(FR) L'invention concerne un dispositif pour rouler, en particulier, des sols agricoles ou d'autres surfaces utiles, présentant au moins un cylindre agricole (3) pouvant rouler sur le sol (2). Celui-ci présente un corps (5) de cylindre garni, définissant un axe (4) de rouleau central, qui est pourvu d'une enveloppe externe (8), formant un espace creux annulaire (7) par rapport à l'axe (4, 4') de rouleau agissant comme axe support et au moins en partie élastiquement déformable dans la phase de rouleau (6) couchée. Des parties qui adhèrent à celle-ci peuvent se détacher par un effet d'autonettoyage. Selon l'invention, l'enveloppe externe (8) est pourvue d'au moins une structure de foulage (W) présentant un anneau profilé (16) d'appui. Une partie (17, 18) à paroi à ressort radialement périphérique est formée des deux côtés, dans la direction axiale, sur cet anneau profilé (16) d'appui et ces parties (17, 18) à paroi à ressort se transforment à leur tour, axialement, en leur extrémité, en un anneau (19, 20) profilé support.
(DE) Eine Vorrichtung zum Walzen von insbesondere Ackerböden o. dgl. Nutzflächen ist mit zumindest einer auf dem Boden (2) abrollbaren Ackerwalze (3) versehen. Diese weist einen eine zentrale Rollachse (4) definierenden Packwalzen körper (5) auf, der mit einem zu der als Stützachse wirkenden Rollachse (4, 4') einen Ringhohlraum (7) ausbildenden sowie in aufliegender Rollphase (6) zumindest bereichsweise elastisch umformbaren Außenmantel (8) versehen ist. An diesen anhaftende Teile sind durch einen Selbstreinigungseffekt lösbar. Erfindungsgemäß ist der Außenmantel (8) mit zumindest einer einen Auflageprofil ring (16) aufweisenden Walkstruktur (W) versehen. An diesen Auflageprofilring (16) ist beidseits in axialer Richtung jeweils ein radial umlaufender Federwandteil (17, 18) angeformt, und diese Federwandteile (17, 18) gehen ihrerseits jeweils axial endseitig in einen jeweiligen Stützprofilring (19, 20) über.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)