Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018172423) CHEMICAL COMPOUNDS AS ANTIBIOTICS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/172423 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/057201
Veröffentlichungsdatum: 27.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 21.03.2018
IPC:
C07D 207/14 (2006.01) ,C07D 215/12 (2006.01) ,C07D 217/12 (2006.01) ,C07D 231/12 (2006.01) ,C07D 235/14 (2006.01) ,C07D 263/56 (2006.01) ,C07D 277/64 (2006.01) ,C07D 307/81 (2006.01) ,C07D 319/20 (2006.01) ,C07D 333/64 (2006.01) ,C07D 413/06 (2006.01) ,C07D 417/04 (2006.01) ,C07D 487/10 (2006.01) ,C07D 495/04 (2006.01) ,A61K 31/416 (2006.01) ,A61K 31/472 (2006.01) ,A61K 31/343 (2006.01) ,A61K 31/428 (2006.01) ,A61K 31/4045 (2006.01) ,A61K 31/429 (2006.01) ,A61K 31/4245 (2006.01) ,A61P 31/04 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
207
Heterocyclische Verbindungen, die fünfgliedrige Ringe mit 1 Stickstoffatom als einziges Ring- Heteroatom enthalten, die nicht mit anderen Ringen kondensiert sind
02
wobei nur Wasserstoff- oder Kohlenstoffatome direkt an das Ring-Stickstoffatom gebunden sind
04
ohne Doppelbindungen innerhalb des Rings oder zwischen Ringatomen und Atomen außerhalb des Rings
10
mit direkt an Ring-Kohlenstoffatome gebundenen Heteroatomen oder Kohlenstoffatomen mit drei Bindungen zu Heteroatomen, von denen aber höchstens eine eine Bindung zu einem Halogenatom ist, z.B. Ester- oder Nitrilgruppen
14
Stickstoffatome, die nicht Teil einer Nitrogruppe sind
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
215
Heterocyclische Verbindungen, die Chinolin- oder hydrierte Chinolin-Ringsysteme enthalten
02
wobei keine Bindung zwischen dem Ring- Stickstoffatom und einem Nichtringglied besteht oder nur Wasserstoff- oder Kohlenstoffatome direkt an das Ring-Stickstoffatom gebunden sind
12
mit an Ring-Kohlenstoffatome gebundenen substituierten Kohlenwasserstoffresten
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
217
Heterocyclische Verbindungen, die Isochinolin- oder hydrierte Isochinolin-Ringsysteme enthalten
12
mit an Kohlenstoffatome des Stickstoff enthaltenden Rings gebundenen Kohlenwasserstoffresten, die durch Heteroatome substituiert sind
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
231
Heterocyclische Verbindungen, die 1,2-Diazol-Ringe oder hydrierte 1,2-Diazol-Ringe enthalten
02
nicht mit anderen Ringen kondensiert
10
mit zwei oder drei Doppelbindungen innerhalb des Rings oder zwischen Ringatomen und Atomen außerhalb des Rings
12
wobei nur Wasserstoffatome, Kohlenwasserstoffreste oder substituierte Kohlenwasserstoffreste direkt an Ring- Kohlenstoffatome gebunden sind
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
235
Heterocyclische Verbindungen, die 1,3-Diazol-Ringe oder hydrierte 1,3-Diazol-Ringe, die mit anderen Ringen kondensiert sind, enthalten
02
kondensiert mit carbocyclischen Ringen oder Ringsystemen
04
Benzimidazole; hydrierte Benzimidazole
06
wobei nur Wasserstoffatome, Kohlenwasserstoffreste oder substituierte Kohlenwasserstoffreste in 2-Stellung gebunden sind
14
durch Stickstoffatome substituierte Reste
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
263
Heterocyclische Verbindungen, die 1,3-Oxazol- oder hydrierte 1,3-Oxazol-Ringe enthalten
52
kondensiert mit carbocyclischen Ringen oder Ringsystemen
54
Benzoxazole; hydrierte Benzoxazole
56
wobei nur Wasserstoffatome, Kohlenwasserstoffreste oder substituierte Kohlenwasserstoffreste direkt in 2-Stellung gebunden sind
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
277
Heterocyclische Verbindungen, die 1,3-Thiazol- oder hydrierte 1,3-Thiazol-Ringe enthalten
60
kondensiert mit carbocyclischen Ringen oder Ringsystemen
62
Benzothiazole
64
wobei in 2-Stellung nur Kohlenwasserstoffreste oder substituierte Kohlenwasserstoffreste gebunden sind
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
307
Heterocyclische Verbindungen, die fünfgliedrige Ringe mit 1 Sauerstoffatom als einziges Ring- Heteroatom enthalten
77
ortho- oder peri-kondensiert mit carbocyclischen Ringen oder Ringsystemen
78
Benzo [b]furane; hydrierte Benzo [b]furane
79
wobei nur Wasserstoffatome, Kohlenwasserstoffreste oder substituierte Kohlenwasserstoffreste direkt an Kohlenstoffatome des Heterorings gebunden sind
81
Kohlenwasserstoffreste, substituiert durch Stickstoffatome, die nicht Teil einer Nitrogruppe sind
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
319
Heterocyclische Verbindungen, die sechsgliedrige Ringe mit zwei Sauerstoffatomen als einzige Ring- Heteroatome enthalten
10
1,4-Dioxane; hydrierte 1,4-Dioxane
14
kondensiert mit carbocyclischen Ringen oder Ringsystemen
16
kondensiert mit 1 sechsgliedrigen Ring
20
mit an den Heteroring gebundenen Substituenten
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
333
Heterocyclische Verbindungen, die fünfgliedrige Ringe mit 1 Schwefelatom als einziges Ring- Heteroatom enthalten
50
kondensiert mit carbocyclischen Ringen oder Ringsystemen
52
Benzo [b]thiophene; hydrierte Benzo [b]thiophene
62
mit direkt an Kohlenstoffatome des Heterorings gebundenen Heteroatomen oder Kohlenstoffatomen mit drei Bindungen zu Heteroatomen, von denen aber höchstens eine eine Bindung zu einem Halogenatom ist, z.B. Ester- oder Nitrilgruppen
64
Sauerstoffatome
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
413
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe enthalten, von denen mindestens ein Ring Stickstoff- und Sauerstoffatome als einzige Ring-Heteroatome enthält
02
zwei Heteroringe enthaltend
06
verbunden durch eine nur aliphatische Kohlenstoffatome enthaltende Kohlenstoffkette
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
417
Heterocyclische Verbindungen, die zwei oder mehr Heteroringe enthalten, von denen mindestens ein Ring Stickstoff- und Schwefelatome als einzige Ring-Heteroatome enthält, soweit nicht in C07D415/213
02
zwei Heteroringe enthaltend
04
direkt aneinander gebunden durch eine Bindung von Ringglied zu Ringglied
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
487
Heterocyclische Verbindungen, die in dem kondensierten System Stickstoffatome als einzige Ring-Heteroatome enthalten, soweit nicht in den Gruppen C07D451/-C07D477/197
02
in welchen das kondensierte System zwei Heteroringe enthält
10
spiro-kondensierte Systeme
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
D
Heterocyclische Verbindungen
495
Heterocyclische Verbindungen, die in dem kondensierten System mindestens einen Heteroring mit Schwefelatomen als einzige Ring-Heteroatome enthalten
02
in welchen das kondensierte System zwei Heteroringe enthält
04
ortho-kondensierte Systeme
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
33
Heterocyclische Verbindungen
395
mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine, Rifamycine
41
mit fünfgliedrigen Ringen mit zwei oder mehr Ring-Heteroatomen, von denen mindestens eines Stickstoff ist, z.B. Tetrazol
415
1,2-Diazole
416
kondensiert mit carbocyclischen Ringsystemen, z.B. Indazol
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
33
Heterocyclische Verbindungen
395
mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine, Rifamycine
435
mit sechsgliedrigen Ringen mit einem Stickstoffatom als einzigem Ring-Heteroatom
47
Chinoline; Isochinoline
472
Nicht kondensierte Isochinoline, z.B. Papaverin
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
33
Heterocyclische Verbindungen
335
mit Sauerstoff als einzigem Ring-Heteroatom, z.B. Fungichromin
34
mit fünfgliedrigen Ringen mit einem Sauerstoffatom als einzigem Ring-Heteroatom, z.B. Isosorbid
343
kondensiert mit einem carbocyclischen Ring, z.B. Coumaran, Bufuralol, Befunolol, Clobenfurol, Amiodaron
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
33
Heterocyclische Verbindungen
395
mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine, Rifamycine
41
mit fünfgliedrigen Ringen mit zwei oder mehr Ring-Heteroatomen, von denen mindestens eines Stickstoff ist, z.B. Tetrazol
425
Thiazole
428
kondensiert mit carbocyclischen Ringen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
33
Heterocyclische Verbindungen
395
mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine, Rifamycine
40
mit fünfgliedrigen Ringen mit einem Stickstoffatom als einzigem Ring-Heteroatom, z.B. Sulpirid, Succinimid, Tolmetin, Buflomedil
403
kondensiert mit carbocyclischen Ringen, z.B. Carbazol
404
Indole, z.B. Pindolol
4045
Indol-Alkylamine; Amide davon, z.B. Serotonin, Melatonin
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
33
Heterocyclische Verbindungen
395
mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine, Rifamycine
41
mit fünfgliedrigen Ringen mit zwei oder mehr Ring-Heteroatomen, von denen mindestens eines Stickstoff ist, z.B. Tetrazol
425
Thiazole
429
kondensiert mit heterocyclischen Ringsystemen
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
K
Präparate für medizinische, zahnärztliche oder kosmetische Zwecke
31
Arzneimittel, die organische Wirkstoffe enthalten
33
Heterocyclische Verbindungen
395
mit Stickstoff als Ring-Heteroatom, z.B. Guanethidine, Rifamycine
41
mit fünfgliedrigen Ringen mit zwei oder mehr Ring-Heteroatomen, von denen mindestens eines Stickstoff ist, z.B. Tetrazol
4245
Oxadiazole
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
P
Spezifische therapeutische Aktivität von chemischen Verbindungen oder medizinischen Zubereitungen
31
Antiinfektiöse Mittel, z.B. Antibiotika, Antiseptika, Chemotherapeutika
04
Antibakterielle Mittel
Anmelder:
ANTABIO SAS [FR/FR]; Biostep 436 Rue Pierre et Marie Curie 31 670 Labege, FR
Erfinder:
LEIRIS, Simon; FR
DAVIES, David Thomas; FR
EVERETT, Martin; FR
SPRYNSKI, Nicolas; FR
SUTTON, Jonathan Mark; GB
BODNARCHUK, Michael Steven; GB
PALLIN, Thomas David; GB
CRIDLAND, Andrew Peter; GB
BLENCH, Toby Jonathan; GB
CLARK, David Edward; GB
ELLIOTT, Richard Leonard; GB
Vertreter:
SIMONS, Amanda Louise; GB
Prioritätsdaten:
1704476.921.03.2017GB
Titel (EN) CHEMICAL COMPOUNDS AS ANTIBIOTICS
(FR) COMPOSÉS CHIMIQUES UTILISÉS COMME ANTIBIOTIQUES
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a compound which is an indane derivative according to Formula (I), or a pharmaceutically acceptable salt thereof, [FORMULA (I)] wherein R1, R2, R3, n, R4, p¸ q, L, ׇ, X and m are as defined herein. The compounds are useful in the treatment of antibacterial infection either as stand alone antibiotics, or in combination with further antibiotics. The compounds can also be used in vitro, for example in cleaning compositions.
(FR) La présente invention concerne un composé qui est un dérivé d’indane selon la Formule (I), ou son sel pharmaceutiquement acceptable, [FORMULE (I)] dans laquelle R1, R2, R3, n, R4, p¸ q, L, O, X et m sont tels que définis ci-inclus. Les composés sont utiles dans le traitement de l’infection antibactérienne soit comme antibiotiques seuls, soit en combinaison avec des antibiotiques supplémentaires. Les composés peuvent également être utilisés in vitro, par exemple dans des compositions de nettoyage.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)