WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018167251) SICHERHEITSGURTEINRICHTUNG FÜR EIN FAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/167251 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/056618
Veröffentlichungsdatum: 20.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 16.03.2018
IPC:
B60R 21/015 (2006.01) ,B60R 22/28 (2006.01) ,F16F 7/12 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21
Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
01
Elektrische Schaltungen zum Auslösen von Sicherheitsvorrichtungen im Falle von Fahrzeugunfällen oder unmittelbar bevorstehenden Fahrzeugunfällen
015
mit Mitteln zur Erfassung des Vorhandenseins oder der Position von Fahrzeuginsassen, Fahrgastsitzen oder Kindersitzen, z.B. zur Sperrung der Auslösung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
22
Sicherheitsgurte oder Sicherheitsgeschirre in Fahrzeugen
28
mit energieabsorbierenden Vorrichtungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
F
Federn; Stoßdämpfer; Mittel zum Dämpfen von Schwingungen
7
Schwingungsdämpfer; Stoßdämpfer
12
unter Ausnützung der plastischen Verformung einzelner Teile
Anmelder: VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT[DE/DE]; Berliner Ring 2 38440 Wolfsburg, DE
Erfinder: MÖKER, Carsten; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 204 508.617.03.2017DE
Titel (EN) SAFETY BELT DEVICE FOR A VEHICLE
(FR) SYSTÈME DE CEINTURE DE SÉCURITÉ POUR VÉHICULE
(DE) SICHERHEITSGURTEINRICHTUNG FÜR EIN FAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a safety belt device for a vehicle, having a belt force limiting unit (13), which is designed as a piston/cylinder arrangement comprising a piston tube (23) and a piston (25), which in the event of the belt force being limited, in particular in the event of a crash, can be displaced in the piston tube (23) for a force limiting distance (s) while expanding and being plastically deformed, such that the belt force (F) exerted on a vehicle occupant is limited to a pre-defined force level. According to the invention, the safety belt device has a switching unit (36), by means of which, in particular in a pre-crash phase, the force level profile (F(s)) can be predefined via the force limiting distance (s) depending on the height and/or the weight and/or the sitting position of the vehicle occupant.
(FR) L'invention concerne un système de ceinture de sécurité destiné à un véhicule, comportant une unité de limitation de force de ceinture (13) qui est conçue sous la forme d'un ensemble piston-cylindre comportant un tube de piston (23) et un piston (25) qui, dans une situation de limitation de force de ceinture, notamment en cas de collision, peut être déplacé dans le tube de piston (23) sur une course de limitation de force (s) sous l'effet d'un élargissement ainsi que d'une déformation plastique, de sorte que la force (F) exercée par la ceinture sur un occupant du véhicule est limitée à un niveau de force prédéfini. Selon l'invention, le système de ceinture de sécurité comporte une unité de commutation (36) au moyen de laquelle, notamment au cours d'une phase pré-collision, l'évolution du niveau de force (F(s)) peut être prédéfini sur la course de limitation de force (s) en fonction de la taille et/ou du poids et/ou de la position d'assise de l'occupant du véhicule.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Sicherheitsgurteinrichtung für ein Fahrzeug, mit einer Gurtkraftbegrenzungseinheit (13), die als eine Kolben-Zylinder-Anordnung aus einem Kolbenrohr (23) und aus einem Kolben (25) aufgebaut ist, der in einem Gurtkraftbegrenzungsfall, insbesondere Crashfall, unter Aufweitung sowie plastischer Verformung um einen Kraftbegrenzungsweg (s) im Kolbenrohr (23) verlagerbar ist, so dass die auf einen Fahrzeuginsassen ausgeübte Gurtkraft (F) auf ein vordefiniertes Kraftniveau begrenzt ist. Erfindungsgemäß weist die Sicherheitsgurteinrichtung eine Schalteinheit (36) auf, mittels der, insbesondere ein einer Pre-Crash-Phase, in Abhängigkeit von der Größe und/oder dem Gewicht und/oder der Sitzposition des Fahrzeuginsassen der Kraftniveau-Verlauf (F(s)) über den Kraftbegrenzungsweg (s) vordefinierbar ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)