Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018166989) ADDITIV HERGESTELLTE CHIRURGISCHE KLEMME SOWIE VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER SOLCHEN KLEMME

Pub. No.:    WO/2018/166989    International Application No.:    PCT/EP2018/056116
Publication Date: Fri Sep 21 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Tue Mar 13 00:59:59 CET 2018
IPC: A61B 17/28
B33Y 80/00
Applicants: AESCULAP AG
Inventors: WEISSHAUPT, Dieter
KOLLER, Tobias
Title: ADDITIV HERGESTELLTE CHIRURGISCHE KLEMME SOWIE VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINER SOLCHEN KLEMME
Abstract:
Die Erfindung ist eine chirurgische Klemme (1) umfassend zumindest eine erste Instrumentenbranche (3) und eine zweite Instrumentenbranche (2), die zueinander relativbewegbar sind, wobei die erste Instrumentenbranche (3) als männliche Instrumentenbranche (3) mit einem männlichen Lagerabschnitt (9) ausgebildet ist, und die zweite Instrumentenbranche (2) als weibliche Instrumentenbranche (2) mit einem eine Durchgangsöffnung (10) aufweisenden weiblichen Lagerabschnitt (6) ausgebildet ist, wobei die erste Instrumentenbranche (3) an der zweiten Instrumentenbranche (2) angeordnet ist, indem der männliche Lagerabschnitt (9) die Durchgangsöffnung (10) des weiblichen Lagerabschnitts (6) durchgreift, wobei das Instrument (1) mittels eines additiven Fertigungsverfahrens hergestellt ist. Die Erfindung betrifft des Weiteren ein Verfahren zur Herstellung eines solchen Instruments.