Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018166826) SITZ FÜR EIN FAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/166826 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/055320
Veröffentlichungsdatum: 20.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 05.03.2018
IPC:
B60N 2/005 (2006.01) ,B60N 2/01 (2006.01) ,B60N 2/02 (2006.01) ,B60N 2/90 (2018.01)
[IPC code unknown for B60N 2/05]
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
005
Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
01
Anordnung von Sitzen in Beziehung zueinander
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02
der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
[IPC code unknown for B60N 2/90]
Anmelder:
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Petuelring 130 80809 München, DE
Erfinder:
FRANZ, Matthias; DE
LATHWESEN, Harald; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 204 111.013.03.2017DE
Titel (EN) SEAT FOR A VEHICLE
(FR) SIÈGE DE VÉHICULE
(DE) SITZ FÜR EIN FAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a seat having a first seat element (3) and a second seat element (5). In a first seat position of the seat, the first seat element forms a seat base of the seat and the second seat element forms at least part of a backrest of the seat. Furthermore, in a second seat position of the seat, the second seat element forms the seat base of the seat and the first seat element forms at least part of the backrest of the seat.
(FR) L'invention concerne un siège comprenant un premier élément d'assise (3) et un deuxième élément d'assise (5). Dans une première position du siège, le premier élément d'assise forme une surface d'assise du siège et le deuxième élément d'assise forme au moins une partie d'un dossier du siège. Dans une deuxième position du siège, le deuxième élément d'assise forme la surface d'assise du siège et le premier élément d'assise forme au moins une partie du dossier du siège.
(DE) Ein erfindungsgemäßer Sitz hat ein erstes Sitzelement (3) und ein zweites Sitzelement (5). In einer ersten Sitzposition des Sitzes bilden das erste Sitzelement eine Sitzfläche des Sitzes und das zweite Sitzelement zumindest einen Teil einer Rückenlehne des Sitzes aus. Ferner bilden in einer zweiten Sitzposition des Sitzes das zweite Sitzelement die Sitzfläche des Sitzes und das erste Sitzelement zumindest ein Teil der Rückenlehne des Sitzes aus.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)