Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018162649) VERFAHREN ZUM DETEKTIEREN EINES FEHLERS IN EINEM ELEKTRISCHEN NETZWERK SOWIE AUSWERTEVORRICHTUNG, MESSSCHALTUNG UND KRAFTFAHRZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/162649 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/055783
Veröffentlichungsdatum: 13.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 08.03.2018
IPC:
G01R 31/02 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31
Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02
Prüfen elektrischer Geräte, Leitungen oder Bauelemente auf Kurzschluss, Leitungsunterbrechung, Durchgang oder unrichtigen Leitungsanschluss
Anmelder:
AUDI AG [DE/DE]; 85045 Ingolstadt, DE
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
KASPAR, Sebastian; DE
LEITERITZ, Jonathan; DE
SCHIEMANN, Werner; DE
LANG, Thomas; DE
Vertreter:
SCHURACK, Eduard; HOFSTETTER, SCHURACK & PARTNER Patent- und Rechtsanwaltskanzlei, PartG mbB Balanstr. 57 81541 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 105 182.110.03.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR DETECTING A FAULT IN AN ELECTRICAL NETWORK AND EVALUATION DEVICE, MEASURING CIRCUIT AND MOTOR VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ PERMETTANT DE DÉTECTER UNE DÉFAILLANCE DANS UN RÉSEAU ÉLECTRIQUE AINSI QUE DISPOSITIF D’ÉVALUATION, CIRCUIT DE MESURE ET VÉHICULE AUTOMOBILE
(DE) VERFAHREN ZUM DETEKTIEREN EINES FEHLERS IN EINEM ELEKTRISCHEN NETZWERK SOWIE AUSWERTEVORRICHTUNG, MESSSCHALTUNG UND KRAFTFAHRZEUG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for detecting an electrical fault (26) in an electrical network (17), wherein, in at least one measurement cycle, via an evaluation device (11), a respective first measurement signal (15) from a first measurement location (X) is received from a first measurement apparatus (12), and a second measurement signal (16) from a second measurement location (Y1) is received from a second measurement apparatus (12), wherein the first measurement location (X) and the second measurement location (Y1) are electrically coupled via the electrical network (17). According to the invention, a correlation signal (34) is generated by means of a predetermined correlation function (28) based on the first measurement signal (15) and the second measurement signal (16), and a correlation maximum (32) is determined in the correlation signal (34), and a predetermined detection routine (25) is configured by means of the correlation maximum (32), which tests and signals whether a predetermined fault criterion is fulfilled at said correlation maximum (32), and a fault signal is generated when the fault criterion is fulfilled.
(FR) L'invention concerne un procédé permettant de détecter une défaillance électrique (26) dans un réseau électrique (17). Au moyen d'un dispositif d'évaluation (11), dans au moins un cycle de mesure, respectivement un premier signal de mesure (15) provenant d'un premier dispositif de mesure (12) est reçu en un premier point de mesure (X) et un deuxième signal de mesure (16) provenant d'un deuxième dispositif de mesure (12) est reçu en un deuxième point de mesure (Y1). Le premier point de mesure (X) et le deuxième point de mesure (Y1) sont couplés électriquement au moyen du réseau électrique (17). Selon l'invention, sur la base du premier signal de mesure (15) et du deuxième signal de mesure (16), un signal de corrélation (34) est produit au moyen d'une fonction de corrélation (28) prédéfinie et un maximum de corrélation (32) dans le signal de corrélation (34) est déterminé. Au moyen du maximum de corrélation (32), une routine de détection (25) prédéfinie est configurée, laquelle vérifie et indique si un critère de défaillance prédéfini est satisfait en cas de maximum de corrélation (32) donné et un signal de défaillance est produit en cas de critère de défaillance satisfait.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Detektieren eines elektrischen Fehlers (26) in einem elektrischen Netzwerk (17), wobei durch eine Auswertevorrichtung (11) in zumindest einem Messzyklus jeweils aus einer ersten Messeinrichtung (12) ein erstes Messsignal (15) von einem ersten Messort (X) und aus einer zweiten Messeinrichtung (12) ein zweites Messsignal (16) von einem zweiten Messort (Y1) empfangen wird, wobei der erste Messort (X) und der zweite Messort (Y1) elektrisch durch das elektri- sche Netzwerk (17) gekoppelt sind. Die Erfindung sieht vor, dass auf der Grundlage des ersten Messsignals (15) und des zweiten Messsignals (16) mittels einer vorbestimmten Korrelationsfunktion (28) ein Korrelationssignal (34) erzeugt wird und in dem Korrelati- onssignal (34) ein Korrelationsmaximum (32) ermittelt wird und mittels des Korrelati- onsmaximums (32) eine vorbestimmte Detektionsroutine (25) konfiguriert wird, welche prüft und signalisiert, ob bei gegebenem Korrelationsmaximum (32) ein vorbestimmtes Fehlerkriterium erfüllt ist, und bei erfülltem Fehlerkriterium ein Fehlersignal erzeugt wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)