Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018162597) FRÄSWERKZEUG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/162597 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/055672
Veröffentlichungsdatum: 13.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 07.03.2018
IPC:
A61C 3/02 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
C
Zahnheilkunde; Geräte oder Methoden für Mund- oder Zahnpflege
3
Zahnärztliche Werkzeuge oder Instrumente
02
Zahnbohr- oder Zahnfräsinstrumente; Instrumente nach Art von Sandstrahlgebläsen wirkend
Anmelder:
HPTEC GMBH [DE/DE]; Im Karrer 6 88214 Ravensburg, DE
Erfinder:
NETZER, Stefan; DE
Vertreter:
OTTEN, ROTH, DOBLER & PARTNER MBB; Grosstobeler Strasse 39 88276 Berg/Ravensburg, DE
Prioritätsdaten:
20 2017 101 382.010.03.2017DE
Titel (EN) MILLING TOOL
(FR) OUTIL DE FRAISAGE
(DE) FRÄSWERKZEUG
Zusammenfassung:
(EN) As an alternative to the prior art, the invention proposes a milling tool (1) for milling and/or drilling workpieces, which milling tool can be rotated about an axis of rotation (A) in a direction of rotation (R) during machining and comprises: - a milling head (2), which has a radius cutting edge (5) that describes an arcuate section so that in rotation the milling head (2) assumes a volume that is spherical, in particular hemispherical, in sections; - a base body (3), which has a primary facet as a spiral depression with respect to the rotation volume assumed by the rotating milling tool (1) to form a conveying spiral, wherein the primary facet is provided with a cutting edge as the main cutting edge (6), - wherein the primary facet has a smooth lateral face (12) arranged on the side facing away from the main cutting edge (6) in the direction of rotation.
(FR) En variante par rapport à l'état de la technique, l'invention concerne un outil de fraisage (1) pour le fraisage et/ou le forage de pièces, qui peut tourner autour d'un axe de rotation (A) dans un sens de rotation (R) lors de l'usinage avec enlèvement de copeaux, comprenant : – une tête de fraisage (2) qui présente un taillant de rayon (5) qui décrit une section en arc de cercle, de telle sorte que la tête de fraisage (2) occupe, lors de la rotation, un volume en partie sphérique, en particulier en demi-sphère, – un corps de base (3) qui présente une section principale comme un creux hélicoïdal par rapport au volume de rotation occupé par l'outil de fraisage (1) en rotation pour la formation d'une hélice transporteuse, la section principale étant pourvue d'un bord de coupe comme tranchant principal (6), – la section principale présentant une surface enveloppante lisse (12) agencée sur le côté opposé au tranchant principal (6) dans le sens de rotation (R).
(DE) Vorgeschlagen wird als Alternative gemäß Stand der Technik ein Fräswerkzeug (1) zum Fräsen und/oder Bohren von Werkstücken, das um eine Drehachse (A) in einer Drehrichtung (R) bei der spanabhebenden Bearbeitung drehbar ist, umfassend: - einen Fräskopf (2), der eine Radiusschneide (5) aufweist, die einen kreisbogenförmigen Abschnitt beschreibt, sodass der Fräskopf (2) in Rotation ein abschnittsweise kugelförmiges, insbesondere ein halbkugelförmiges Volumen einnimmt, - einen Grundkörper (3), der einen Hauptzug als eine gewendelte Vertiefung gegenüber dem durch das rotierende Fräswerkzeug (1) eingenommenen Rotationsvolumen zur Ausbildung einer Förderwendel aufweist, wobei der Hauptzug mit einer Schneidkante als Hauptschneide (6) versehen ist, - wobei der Hauptzug eine auf der in Drehrichtung (R) der Hauptschneide (6) abgewandten Seite angeordnete glatte Mantelfläche (12) aufweist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)