Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018162520) BOHREIMER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/162520 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/055535
Veröffentlichungsdatum: 13.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 07.03.2018
IPC:
E21B 27/00 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
21
Erd- oder Gesteinsbohren; Bergbau
B
Erd- oder Gesteinsbohren; Gewinnung von Öl, Gas, Wasser oder von löslichen oder schmelzbaren Stoffen oder einer Trübe oder eines Schlammes mineralischer Rohstoffe aus Bohrlöchern
27
Behälter zum Aufnehmen oder Absetzen von Stoffen in Bohrlöchern, z.B. Büchsen zum Aufnehmen von Schlamm oder Sand; Bohrmeißel mit Mitteln zum Aufnehmen von Stoffen, z.B. Ventilbohrer
Anmelder:
TBH TECHNISCHES BÜRO HAGEN GMBH [DE/DE]; Dahler Straße 60 58091 Hagen, DE
Erfinder:
KISTER, Ralf; DE
Prioritätsdaten:
20 2017 101 358.809.03.2017DE
Titel (EN) DRILLING BUCKET
(FR) SEAU DE FORAGE
(DE) BOHREIMER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a drilling bucket for fastening to the drill pipes of a drilling tool, comprising a base which has a closable filling opening and is provided with a cutting device, wherein the drilling bucket comprises a bin (3), which is movable inside a cylinder (1), at least one outflow opening (33) being introduced into the bin casing (30) and closed by the cylinder casing (1) in an inserted position of the bin (3), wherein closure means are arranged for releasable fixing of the bin (3) in the inserted position.
(FR) L'invention concerne un seau de forage destiné à être fixé au train de tiges d'un appareil de forage. Le seau comprend un fond qui présente une ouverture de remplissage refermable et qui est pourvu d'un dispositif de coupe. Le seau de forage comporte un pot (3) qui peut coulisser à l'intérieur d'un cylindre (1) et à l'intérieur de la partie latérale (30) duquel est ménagée au moins une ouverture d'évacuation (33), qui, dans une position d'insertion du pot (3), est fermée par la partie latérale cylindrique (1), des moyens de fermeture permettant la fixation détachable du pot (3) étant agencés dans la position d'insertion.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Bohreimer zur Befestigung an dem Bohrgestänge eines Bohrgerätes, mit einem eine verschließbare Füllöffnung aufweisenden Boden, der mit einer Schneidvorrichtung versehen ist, wobei der Bohreimer einen innerhalb eines Zylinders (1) verschiebbaren Topf (3) umfasst, in dessen Topfmantel (30) wenigstens eine Ausströmöffnung (33) eingebracht ist, die in einer Einschubposition des Topfes (3) durch den Zylindermantel (1) verschlossen ist, wobei Verschiussmittei zur lösbaren Fixierung des Topfes (3) in der Einschubposition angeordnet sind.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)