Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018162486) BRENNER MIT VERBESSERTER BLENDE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/162486 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/055481
Veröffentlichungsdatum: 13.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 06.03.2018
IPC:
F23M 11/04 (2006.01) ,F23N 5/24 (2006.01) ,F23D 14/72 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23
Feuerungen; Verbrennungsverfahren
M
Bauliche Einzelheiten von Feuerräumen oder Brennkammern, soweit nicht anderweitig vorgesehen
11
Sicherheitseinrichtungen
04
Vorrichtungen zum Überwachen der Verbrennung, z.B. Fenster
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23
Feuerungen; Verbrennungsverfahren
N
Regelung oder Steuerung der Verbrennung
5
Systeme zur Regelung oder Steuerung der Verbrennung
24
Einrichtungen zur Verhinderung von unerwünschten oder anormalen Zuständen, d.h. Sicherheitseinrichtungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23
Feuerungen; Verbrennungsverfahren
D
Brenner
14
Brenner zum Verbrennen von Gas, z.B. Gas gespeichert unter Druck als Flüssiggas
46
Einzelheiten
72
Sicherheitsvorrichtungen, z.B. Ansprechen infolge Ausfall der Gaszufuhr
Anmelder:
WEBASTO SE [DE/DE]; Kraillinger Straße 5 82131 Stockdorf, DE
Erfinder:
MÖSL, Klaus; DE
SMIGIEL, Björn; DE
LEINSLE, Paul; DE
DELL, Vitali; DE
PFAU, Matthias; DE
GOWITZKE, Marcus; DE
Vertreter:
SCHUMACHER & WILLSAU PATENTANWALTSGESELLSCHAFT MBH; Nymphenburger Str. 42 80335 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 104 769.707.03.2017DE
Titel (EN) BURNER WITH IMPROVED COVER
(FR) BRÛLEUR À PANNEAU AMELIORÉ
(DE) BRENNER MIT VERBESSERTER BLENDE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a burner (10), in particular for a vehicle heating device (12), comprising a cover (14) which separates an inner combustion region (16) from an outer region (18), wherein a light-sensitive sensor (20) is arranged in the outer region (18), wherein at least two separate air inlet openings (22, 24, 26, 28) are provided in the cover (14), wherein one of the at least two air inlet openings (22, 24, 26, 28) is additionally designed as a light opening (28) which also permits a passage of light out of the inner combustion region (16) to the light-sensitive sensor (20) arranged in the outer region (18), wherein the at least two air inlet openings (22, 24, 26, 28) are shaped in such a way that the same respective amount of combustion air flows into the inner combustion region (16) per unit of time, and wherein the cover (14) is transparent and/or the light opening (28) has a shape that differs from the air inlet openings (22, 24, 26) that are not designed as a light opening, such that an illumination surface defined by the light opening (28) is greater than a reference illumination surface, which is defined by one of the at least two air inlet openings (22, 24, 26) that is not designed as a light opening (28).
(FR) L’invention concerne des brûleurs (10), destinés en particulier à un appareil de chauffage de véhicule (12), comprenant un panneau (14) qui sépare une zone de combustion intérieure (16) d’une zone extérieure (18). Un capteur photosensible (20) est disposé dans la zone extérieure (18). Au moins deux ouvertures d’entrée d’air séparées (22, 24, 26, 28) sont ménagées dans le panneau (14). L’une des au moins deux ouvertures d’entrée d’air (22, 24, 26, 28) est conçue en plus comme une ouverture de lumière (28) permettant également le passage de la lumière de la zone de combustion intérieure (16) au capteur photosensible (20) disposé dans la zone extérieure (18). Les au moins deux ouvertures d’entrée d’air (22, 24, 26, 28) sont formées de sorte que les mêmes quantités d’air de combustion par unité de temps s’écoulent dans la zone de combustion intérieure (16), et le panneau (14) est transparent et/ou l’ouverture de lumière (28) a une forme différente de celle des ouvertures d’entrée d’air (22, 24, 26) qui ne sont pas conçues en ouverture de lumière de sorte qu’une surface d’illumination, définie par l’ouverture de lumière (28), est supérieure à une surface d’éclairage de référence définie par l’une des au moins deux ouvertures d’entrée d’air (22, 24, 26) qui n’est pas conçue comme ouverture de lumière (28).
(DE) Die Erfindung betrifft Brenner (10), insbesondere für ein Fahrzeugheizgerät (12), mit einer Blende (14), die einen inneren Verbrennungsbereich (16) von einem äußeren Bereich (18) trennt, wobei ein lichtempfindlicher Sensor (20) in dem äußeren Bereich (18) angeordnet ist, wobei in der Blende (14) mindestens zwei getrennte Lufteinlassöffnungen (22, 24, 26, 28) vorgesehen sind, wobei eine der mindestens zwei Lufteinlassöffnungen (22, 24, 26, 28) zusätzlich als Lichtöffnung (28) ausgebildet ist, die auch einen Durchtritt von Licht aus dem inneren Verbrennungsbereich (16) zu dem in dem äußeren Bereich (18) angeordneten lichtempfindlichen Sensor (20) ermöglicht, wobei die mindestens zwei Lufteinlassöffnungen (22, 24, 26, 28) so geformt sind, dass pro Zeiteinheit jeweils die gleichen Brennluftmengen in den inneren Verbrennungsbereich (16) strömen, und wobei die Blende (14) transparent ist und/oder die Lichtöffnung (28) eine von den nicht als Lichtöffnung ausgebildeten Lufteinlassöffnungen (22, 24, 26) abweichende Form hat, so dass eine durch die Lichtöffnung (28) definierte Ausleuchtungsfläche größer ist als eine Referenz-Ausleuchtungsfläche, die durch eine der mindestens zwei Lufteinlassöffnungen (22, 24, 26) definiert ist, die nicht als Lichtöffnung (28) ausgebildet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)