WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018162427) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON NITROBENZOL
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/162427 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/055376
Veröffentlichungsdatum: 13.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 05.03.2018
IPC:
C07C 201/08 (2006.01) ,C07C 201/16 (2006.01) ,C07C 205/06 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
201
Herstellung von Estern der Salpetersäure oder der salpetrigen Säure oder von Verbindungen mit Nitro- oder Nitrosogruppen, die an ein Kohlenstoffgerüst gebunden sind
06
Herstellung von Nitroverbindungen
08
durch Substitution von Wasserstoffatomen durch Nitrogruppen
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
201
Herstellung von Estern der Salpetersäure oder der salpetrigen Säure oder von Verbindungen mit Nitro- oder Nitrosogruppen, die an ein Kohlenstoffgerüst gebunden sind
06
Herstellung von Nitroverbindungen
16
Abtrennung; Reinigung; Stabilisierung; Verwendung von Zusatzstoffen
C Chemie; Hüttenwesen
07
Organische Chemie
C
Acyclische oder carbocyclische Verbindungen
205
Verbindungen mit Nitrogruppen, die an ein Kohlenstoffgerüst gebunden sind
06
mit Nitrogruppen, die an Kohlenstoffatome sechsgliedriger aromatischer Ringe gebunden sind
Anmelder: COVESTRO DEUTSCHLAND AG[DE/DE]; Kaiser-Wilhelm-Allee 60 51373 Leverkusen, DE
Erfinder: CHAN, Denise; DE
KNAUF, Thomas; DE
MÜNNIG, Jürgen; DE
Vertreter: LEVPAT; Covestro AG, Gebäude 4825 51365 Leverkusen, DE
Prioritätsdaten:
17159723.007.03.2017EP
Titel (EN) METHOD FOR PRODUCING NITROBENZENE
(FR) PROCÉDÉ DE PRÉPARATION DE NITROBENZÈNE
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON NITROBENZOL
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for continuous production of nitrobenzene by means of nitration of benzene with nitric acid and sulphuric acid, in which load change (i.e. a reduction or increase in the quantity of nitric acid supplied to the process per time interval) is particularly advantageously developed. The invention particularly relates to a method in which, in the case of a load reduction, the ratio of the masses of benzene and nitric acid supplied per time interval is significantly increased compared to said ratio before the load change and/or the ratio of the masses of nitric acid and sulphuric acid supplied per time interval is significantly reduced compared to said ratio before the load change. In the event of a load increase, the reverse is carried out.
(FR) L'invention concerne un procédé pour la préparation continue de nitrobenzène par nitration de benzène avec de l'acide nitrique et de l'acide sulfurique, dans lequel des changements de charge (c'est-à-dire une diminution ou une augmentation de la quantité d'acide nitrique amenée au procédé par unité de temps) sont réalisés d'une manière particulièrement avantageuse. La présente invention concerne en particulier un procédé dans lequel, dans le cas d'une diminution de la charge, on a une augmentation significative du rapport des masses de benzène et d'acide nitrique amenées par unité de temps, par comparaison avec ce même rapport avant le changement de charge, et/ou on a une diminution significative du rapport des masses d'acide nitrique et d'acide sulfurique amenées par unité de temps, par comparaison avec ce même rapport avant le changement de charge. Dans le cas d'une augmentation de la charge, on procède inversement.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur kontinuierlichen Herstellung von Nitrobenzol durch Nitrierung von Benzol mit Salpetersäure und Schwefelsäure, bei welchem Lastwechsel (d. h. eine Verringerung oder Erhöhung der dem Prozess pro Zeitspanne zugeführten Menge an Salpetersäure) besonders vorteilhaft ausgestaltet werden. Insbesondere betrifft die vorliegende Erfindung ein Verfahren, bei welchem im Falle einer Lasterniedrigung das Verhältnis der pro Zeitspanne zugeführten Massen an Benzol und Salpetersäure im Vergleich zu diesem Verhältnis vor dem Lastwechsel signifikant erhöht und/oder das Verhältnis der pro Zeitspanne zugeführten Massen an Salpetersäure und Schwefelsäure im Vergleich zu diesem Verhältnis vor dem Lastwechsel signifikant erniedrigt wird. Im Falle einer Laststeigerung wird umgekehrt verfahren.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)