Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018162258) DUFTABGABEEINHEIT UND MIT EINEM DUFTSTOFF GEFÜLLTE FLASCHE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/162258 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/054572
Veröffentlichungsdatum: 13.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 23.02.2018
IPC:
A61L 9/12 (2006.01) ,A01M 1/20 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
L
Verfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
9
Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft
015
Verwendung von gasförmigen oder dampfförmigen Stoffen, z.B. von Ozon
04
Verwendung von in der Luft verdampften Stoffen ohne Erwärmen
12
Vorrichtungen hierfür, z.B. Halter
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
M
Tierfang, Tierfallen oder Abschreckvorrichtungen für Tiere; Geräte zur Vernichtung schädlicher Tiere oder Pflanzen
1
Feststehende Einrichtungen zum Fangen oder Töten von Insekten
20
Vergiften, Betäuben oder Verbrennen von Insekten
Anmelder:
HENKEL AG & CO. KGAA [DE/DE]; Henkelstr. 67 40589 Düsseldorf, DE
Erfinder:
RUIZ HERNANDEZ, Robert; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 204 045.910.03.2017DE
Titel (EN) FRAGRANCE RELEASE UNIT AND BOTTLE FILLED WITH FRAGRANCE
(FR) DISTRIBUTEUR DE PARFUM ET UN FLACON REMPLI DE PARFUM
(DE) DUFTABGABEEINHEIT UND MIT EINEM DUFTSTOFF GEFÜLLTE FLASCHE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a fragrance release unit comprising an exchangeable bottle (30) for storing a fragrance or an active ingredient, wherein the bottle (30) comprises a bottle neck (32) having a thread (34) for screwing on a lid; a housing (10) having a housing opening (11) into which the bottle neck (32) can be inserted to bring the bottle (30) into a usage position; guide means that define an orientation of the bottle (30) in relation to the housing (10); and a detent connection holding the bottle (30) on or in the housing (10), said detent connection having a first detent projection (53) and a first detent undercut (56). The invention is characterised in that the thread (34) forms the first detent undercut (56) with which the first detent projection (53) interacts. The invention also relates to a bottle that is filled with a fragrance and can form part of the fragrance release unit according to the invention.
(FR) L'invention concerne un distributeur de parfum, comprenant un flacon (30) échangeable pour l'approvisionnement d'un parfum ou d'un principe actif, le flacon (30) présentant un col (32) de flacon pourvu d'un taraudage (24) pour le vissage d'un couvercle, un corps (10) pourvu d'une ouverture (11) de corps, dans laquelle le col (32) de flacon peut être introduit pour amener le flacon (30) dans une position d'utilisation, des moyens de guidage qui définissent une orientation du flacon (30) par rapport au corps (10) et une liaison à encliquetage retenant le flacon (30) sur ou dans le corps (10), qui présente une première saillie d'encliquetage (53) et une première contre-dépouille d'encliquetage (56). L'invention est caractérisée en ce que le taraudage (34) forme la première contre-dépouille d'encliquetage (56) avec laquelle la première saillie d'encliquetage (53) interagit. En outre, l'invention concerne un flacon qui est rempli d'un parfum et qui peut former une partie de l'unité de distribution de parfum selon l'invention.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Duftabgabeeinheit umfassend eine austauschbare Flasche (30) zur Bevorratung eines Duft- oder Wirkstoffes, wobei die Flasche (30) einen Flaschenhals (32) mit einem Gewinde (34) zum Aufschrauben eines Deckels aufweist, ein Gehäuse (10) mit einer Gehäuseöffnung (11), in die sich der Flaschenhals (32) einführen lässt, um die Flasche (30) in eine Einsatzposition zu bringen, Führungsmittel, die eine Ausrichtung der Flasche (30) bezogen auf das Gehäuse (10) vorgeben, und eine die Flasche (30) am oder im Gehäuse (10) haltende Rastverbindung, die einen ersten Rastvorsprung (53) und einen ersten Rasthinterschnitt (56) aufweist. Die Erfindung zeichnet sich dadurch aus, dass das Gewinde (34) den ersten Rasthinterschnitt (56) ausbildet, mit dem der erste Rastvorsprung (53) zusammenwirkt. Zudem betrifft die Erfindung eine Flasche, die mit einem Duftstoff gefüllt ist und ein Teil der erfindungsgemäßen Duftabgabeeinheit bilden kann.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)