Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018162196) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES DECALS UND EIN DECAL SOWIE EINE VORRICHTUNG ZUR HERSTELLUNG EINES DECALS UND EIN VERFAHREN ZUM DEKORIEREN VON OBERFLÄCHEN VON GEGENSTÄNDEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/162196 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/053698
Veröffentlichungsdatum: 13.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 14.02.2018
IPC:
B44C 1/17 (2006.01) ,B41F 16/00 (2006.01) ,B41F 19/00 (2006.01) ,B44C 1/175 (2006.01) ,B41F 17/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
44
Dekorationskunst oder -technik
C
Verfahren zum Herstellen von Verzierungen; Mosaike; Intarsien; Tapezieren
1
Verfahren zum Verzieren von Oberflächen, soweit nicht anderweitig ausdrücklich vorgesehen
16
zum Aufbringen von Schiebebildern oder dgl.
165
von Abziehbildern; Träger hierfür
17
Trockenübertragung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
F
Druckmaschinen oder -pressen
16
Vorrichtungen für Transferdruck
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
F
Druckmaschinen oder -pressen
19
Apparate oder Maschinen zum Ausführen von Druckvorgängen in Verbindung mit anderen Arbeitsvorgängen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
44
Dekorationskunst oder -technik
C
Verfahren zum Herstellen von Verzierungen; Mosaike; Intarsien; Tapezieren
1
Verfahren zum Verzieren von Oberflächen, soweit nicht anderweitig ausdrücklich vorgesehen
16
zum Aufbringen von Schiebebildern oder dgl.
165
von Abziehbildern; Träger hierfür
175
Übertragung unter Verwendung von Lösungsmittel
B Arbeitsverfahren; Transportieren
41
Drucken; Liniermaschinen; Schreibmaschinen; Stempel
F
Druckmaschinen oder -pressen
17
Druckvorrichtungen oder -maschinen besonderer Bauart oder für Sonderzwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
Anmelder:
LEONHARD KURZ STIFTUNG & CO. KG [DE/DE]; Schwabacher Straße 482 90763 Fürth, DE
Erfinder:
REUTHER, Uwe; DE
JANKEWITZ, Oliver; CN
Vertreter:
PATENTANWÄLTE LOUIS-PÖHLAU-LOHRENTZ; Zusammenschluss Nr. 39 Zinsinger, Norbert Postfach 30 55 90014 Nürnberg, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 104 658.506.03.2017DE
Titel (EN) METHOD FOR PRODUCING A DECAL, AND A DECAL AND A DEVICE FOR PRODUCING A DECAL, AND METHOD FOR DECORATING SURFACES OF OBJECTS
(FR) PROCÉDÉ POUR PRODUIRE UNE DÉCALCOMANIE, ET UNE DÉCALCOMANIE AINSI QU'UN DISPOSITIF POUR PRODUIRE UNE DÉCALCOMANIE, ET UN PROCÉDÉ POUR DÉCORER DES SURFACES D'OBJETS
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES DECALS UND EIN DECAL SOWIE EINE VORRICHTUNG ZUR HERSTELLUNG EINES DECALS UND EIN VERFAHREN ZUM DEKORIEREN VON OBERFLÄCHEN VON GEGENSTÄNDEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for producing a decal (10, 10") having at least one decoration (12), comprising the steps of: - providing a transfer paper (14), - printing a primer (16) by means of inkjet printing to the transfer paper (14) and/or on an embossing film (18) comprising a support layer (20) and a decorative layer (22), and - applying, at least in sections, the embossing film (18) to the transfer paper (14) using hot or cold embossing. The invention also relates to a decal (10, 10'), in particular obtained according to the claimed method, comprising a transfer paper (14) and a decoration (12) that can be separated from the transfer paper (14). The decoration (12) comprises an inkjet-printed primer (16), a decorative layer (22), an embossing film (18) and optionally, an inkjet-printed colour and/or colour layer (32) and/or an inkjet-printed protective coating (34). The invention further relates to a device (100, 100', 100'') for producing a decal (10, 10') and to a method for decorating surfaces of objects (50), in particular three-dimensional objects (50).
(FR) L'invention concerne un procédé pour produire une décalcomanie (10, 10') comprenant au moins une structure décorative (12), comprenant les étapes consistant : à fournir un papier de transfert (14), à imprimer une amorce (16) par impression à jet d'encre sur le papier de transfert (14) et/ou sur une feuille d'estampage (18) comprenant une couche support (20) et une couche décorative (22), et à appliquer, au moins par endroits, la feuille d'estampage (18) sur le papier de transfert (14) par estampage à chaud ou à froid. Cette invention concerne en outre une décalcomanie (10, 10') que l'on peut en particulier obtenir au moyen d'un procédé selon l'invention, comprenant un papier de transfert (14) et une structure décorative (12) séparable du papier de transfert (14), cette structure décorative (12) comprenant une amorce (16) imprimée par jet d'encre, une couche décorative (22) d'une feuille d'estampage (18) et éventuellement une couleur imprimée par jet d'encre et/ou couche colorée (32) et/ou un vermis protecteur (34) imprimé par jet d'encre. Cette invention concerne en outre un dispositif (100, 100', 100'') pour produire une décalcomanie (10, 10') et un procédé pour décorer des surfaces d'objets (50), en particulier d'objets tridimensionnels (50).
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung eines Decals (10, 10') mit wenigstens einem Dekor (12) umfasst die Schritte: - Bereitstellen eines Transferpapiers (14), - Aufdrucken eines Primers (16) mittels Inkjet-Druck auf das Transferpapier (14) und/oder auf eine Prägefolie (18) aufweisend eine Trägerlage (20) und eine Dekorlage (22), und - zumindest bereichsweises Applizieren der Prägefolie (18) auf das Transferpapier (14) mittels Heiß- oder Kaltprägens. Ferner betrifft die Erfindung ein Decal (10, 10'), insbesondere erhältlich durch ein erfindungsgemäßes Verfahren, umfassend ein Transferpapier (14) und ein von dem Transferpapier (14) lösbares Dekor (12), wobei das Dekor (12) ein mittels Inkjet gedruckten Primer (16), eine Dekorlage (22) einer Prägefolie (18) und optional eine mittels Inkjet gedruckte Farbe und/oder Farbschicht (32) und/oder einen mittels Inkjet gedruckten Schutzlack (34) aufweist. Des Weiteren betrifft die Erfindung eine Vorrichtung (100, 100', 100") zur Herstellung eines Decals (10, 10') und ein Verfahren zum Dekorieren von Oberflächen von Gegenständen (50), insbesondere von dreidimensionalen Gegenständen (50).
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)