Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018162142) VERFAHREN ZUM BETRIEB EINER PARKUMGEBUNG BEI ALARMZUSTÄNDEN UND AUTONOM KRAFTFAHRZEUG MIT EINER STEUERSYSTEM ZUR FÜHRUNG DES VERFAHRENS

Pub. No.:    WO/2018/162142    International Application No.:    PCT/EP2018/051710
Publication Date: Fri Sep 14 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Thu Jan 25 00:59:59 CET 2018
IPC: G05D 1/02
G08G 1/14
Applicants: AUDI AG
Inventors: BADOUIN, David Alexander
FEIST, Christian
Title: VERFAHREN ZUM BETRIEB EINER PARKUMGEBUNG BEI ALARMZUSTÄNDEN UND AUTONOM KRAFTFAHRZEUG MIT EINER STEUERSYSTEM ZUR FÜHRUNG DES VERFAHRENS
Abstract:
Verfahren zum Betrieb einer Parkumgebung mit wenigstens einem ein zur vollständig automatischen Fahrzeugführung ausgebildetes Fahrzeugsystem (5) aufweisenden, autonom für Parkzwecke in der Parkumgebung betriebenen Kraftfahrzeug (3,4), wobei der Parkumgebung eine kraftfahrzeugexterne Steuereinrichtung (8) zugeordnet ist, die zum Aufbau einer drahtlosen Kommunikationsverbindung (7) zu in der Parkumgebung autonom betriebenen Kraftfahrzeugen (3,4) und zur Koordination des autonomen Betriebs der Kraftfahrzeuge (3,4) in der Parkumgebung ausgebildet ist, wobei bei Vorliegen eines einen Alarmzustand in der Parkumgebung anzeigenden Alarmsignals, welches insbesondere akustisch und/oder optisch über Anzeigemittel der Parkumgebung ausgegeben wird, über die oder eine weitere drahtlose Kommunikationsverbindung (7) eine die Art des Alarms beschreibende Alarminformation an alle in der Parkumgebung befindlichen, autonom betriebenen Kraftfahrzeuge (3,4) übermittelt wird, wobei die Fahrzeugsysteme (5) der die Alarminformationen empfangenden Kraftfahrzeuge (3,4) diese mittels wenigstens eines Maßnahmenkriteriums auswerten, wobei bei Erfüllung des Maßnahmenkriteriums wenigstens eine alarmbezogene, eine Gefährdung aufgrund des Alarms beseitigende oder reduzierende Maßnahme automatisch durchgeführt wird.