Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018162106) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM UMFORMEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/162106 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/080793
Veröffentlichungsdatum: 13.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 29.11.2017
IPC:
B21D 22/14 (2006.01) ,B21D 37/04 (2006.01) ,B21D 43/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
22
Formen ohne Schneiden, durch Stanzen, Drücken oder Tiefziehen
14
Drücken
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
37
Werkzeuge für maschinelle Arbeitsvorgänge, die von dieser Unterklasse umfasst werden
04
Bewegliche oder auswechselbare Werkzeughalterungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
21
Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
D
Bearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen
43
Vorrichtungen zum Zuführen, Ausrichten oder Lagern, speziell für oder verbunden mit, bzw. angeordnet an Be- oder Verarbeitungsvorrichtungen für Bleche, Metallrohre oder Metallprofile; Verbindungen solcher Vorrichtungen mit Schneideinrichtungen
Anmelder:
LEIFELD METAL SPINNING AG [DE/DE]; Feldstr. 2-20 59229 Ahlen, DE
Erfinder:
NILLIES, Benedikt; DE
Vertreter:
WUNDERLICH, Rainer; DE
HEIM, Florian; DE
HEIM, Hans-Karl; DE
Prioritätsdaten:
17159801.408.03.2017EP
Titel (EN) FORMING DEVICE AND METHOD
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ DE FORMAGE
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM UMFORMEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a forming device and method, wherein at least one spindle is rotationally driven by a rotary drive, a workpiece is received on the spindle by means of a clamping device and clamped on the spindle, and at least one forming roller is applied axially and/or radially relative to the workpiece in order to carry out a compression rolling or metal spinning process. According to the invention, the spindle and the clamping device are combined to form an exchange unit, which can be moved transversely to the axis of rotation, wherein the exchange unit is moved between a forming position and a set-up position.
(FR) L'invention concerne un dispositif et un procédé de formage, selon lequel au moins une broche est entraînée en rotation au moyen d'un entraînement rotatif, une pièce est logée sur la broche au moyen d'un dispositif de serrage et serrée sur la broche et au moins un rouleau de formage est avancé axialement et/ou radialement de manière relative sur la pièce pour réaliser un processus de pression ou de fluotournage. Selon l'invention, la broche et le dispositif de serrage sont réunis de manière à former une unité interchangeable, laquelle peut être déplacée transversalement à l'axe de rotation, l'unité interchangeable étant déplacée entre une position de formage et une position de préparation.
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung und ein Verfahren zum Umformen, bei dem mindestens eine Spindel mittels eines Drehantriebes rotierend angetrieben wird, ein Werkstück mittels einer Spanneinrichtung an der Spindel aufgenommen und an der Spindel gespannt wird und mindestens eine Umformrolle axial und/oder radial relativ an das Werkstück zum Durchführen eines Drück- oder Drückwalzvorganges zugestellt wird. Gemäß der Erfindung ist vorgesehen, dass die Spindel und die Spanneinrichtung zu einer Wechseleinheit zusammengefasst sind, welche quer zur Rotationsachse verstellbar ist, wobei die Wechseleinheit zwischen einer Umformposition und einer Rüstposition verstellt wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)