Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018162065) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM POSITIONIEREN, HALTEN UND FÜHREN VON INSBESONDERE FLASCHENARTIGEN BEHÄLTERN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/162065 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2017/055557
Veröffentlichungsdatum: 13.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 09.03.2017
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 15.05.2018
IPC:
B65G 47/86 (2006.01) ,B67B 3/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
65
Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
G
Transport- oder Lagervorrichtungen, z.B. Förderer zum Laden oder Abladen; Werkstättenfördersysteme; pneumatische Rohrförderanlagen
47
Mit Förderern verbundene Vorrichtungen zum Handhaben von Gegenständen [Stückgut] oder Schüttgut; Anwendungen solcher Vorrichtungen
74
Zuführ-, Übergabe- oder Abgabevorrichtungen besonderer Art
84
mit Mitnehmerorganen ausgerüstete Sternräder oder umlaufende, ebenso ausgerüstete, endlose Förderbänder oder -ketten
86
die Mitnahmeorgane sind als Greifer ausgebildet
B Arbeitsverfahren; Transportieren
67
Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
B
Anbringen von Verschlussteilen an Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Öffnen von geschlossenen Behältern
3
Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Gefäßen durch Anbringen von Kapseln
Anmelder:
TYROLON-SCHULNIG GMBH [AT/AT]; Am Rossberg 1 6395 Hochfilzen, AT
Erfinder:
SCHULNIG, Elmar; AT
SCHULNIG, Ludwig; AT
Vertreter:
RUPPRECHT, Kay; MEISSNER BOLTE PATENTANWÄLTE RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB Widenmayerstr. 47 80538 München, DE
Prioritätsdaten:
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR POSITIONING, HOLDING, AND GUIDING CONTAINERS, IN PARTICULAR BOTTLE-LIKE CONTAINERS
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR LE POSITIONNEMENT, LE MAINTIEN ET LE GUIDAGE DE RÉCIPIENTS, NOTAMMENT DE TYPE BOUTEILLES
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM POSITIONIEREN, HALTEN UND FÜHREN VON INSBESONDERE FLASCHENARTIGEN BEHÄLTERN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device (1) for receiving, positioning, holding, and guiding containers, in particular bottle-like containers, in order to close same. The aim of the invention is to produce a device which eliminates or at least minimizes the disadvantages known from the prior art. Based thereon, a device is provided with at least one fixing arc (2); at least one gripping arm pair (3) for gripping, holding, and guiding a container (7), said at least one gripping arm pair (3) being pivotally secured to or on the fixing arc (2) on pivot axes (8, 9); means (4) for opening the at least one gripping arm pair (3), said means being actuated by a rail (5), wherein the rail (5) is arranged on a separate component (6); and means for closing the at least one gripping arm pair (3). The at least one gripping arm pair (3) is designed to grip different containers (7) so as to enclose the shape of the container. The invention additionally relates to a method for positioning, holding, and guiding containers, in particular bottle-like containers, in particular using the aforementioned device.
(FR) La présente invention concerne un dispositif (1) pour recevoir, positionner, maintenir et guider des récipients notamment de type bouteilles, en vue de les fermer. Pour résoudre l'objectif de concevoir un dispositif qui supprime ou au moins minimise les inconvénients connus de l'état de la technique, l'invention prévoit un dispositif ayant au moins un arceau de fixation (2) ; au moins une paire de bras de préhension (3) pour saisir, retenir et guider un récipient (7), l'au moins une paire de bras de préhension (3) étant fixée de manière pivotante contre ou sur l'arceau de fixation (2) au niveau d'axes de pivotement (8, 9) ; des moyens (4) pour ouvrir l'au moins une paire de bras de préhension (3), qui sont actionnés au moyen d'un rail (5), le rail (5) étant disposé sur un composant séparé (6), et comprenant un moyen de fermeture de l'au moins une paire de bras de préhension (3), l'au moins une paire de bras de préhension (3) étant réalisée de manière à saisir différents récipients (7) en entourant leur forme. L'invention concerne en outre un procédé de positionnement, de maintien et de guidage de récipients notamment de type bouteilles, en particulier avec le dispositif décrit ci-dessus.
(DE) Vorrichtung und Verfahren zum Positionieren, Halten und Führen von insbesondere flaschenartigen Behältern Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung (1) zur Aufnahme, zum Positionieren, zum Halten und Führen von insbesondere flaschenartigen Behältern zum Verschließen derselben. Unter Zugrundelegung der Aufgabe, eine Vorrichtung zu konzipieren, welche die aus dem Stand der Technik bekannten Nachteile behebt oder zumindest minimiert, ist eine Vorrichtung vorgesehen mit mindestens einem Fixierungsbogen (2); mindestens einem Greifarmpaar (3) zum Greifen, Halten und Führen eines Behälters (7), wobei das mindestens eine Greifarmpaar (3) an oder auf dem Fixierungsbogen (2) an Schwenkachsen (8,9) schwenkbar befestigt ist; Mitteln (4) zum Öffnen des wenigstens einen Greifarmpaares (3), die mittels einer Schiene (5) betätigt werden, wobei die Schiene (5) auf einem separaten Bauelement (6) angeordnet ist, und mit einem Mittel zum Schließen des wenigstens einen Greifarmpaares (3), wobei das wenigstens eine Greifarmpaar (3) dazu ausgebildet ist, unterschiedliche Behälter (7) formumschließend zu greifen. Des Weiteren wird ein Verfahren zum Positionieren, Halten und Führen von insbesondere flaschenartigen Behältern, insbesondere mit der vorstehend beschriebenen Vorrichtung, angegeben.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)