Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018158473) CONNECTING DEVICE FOR FEED LINES
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/158473 Internationale Anmeldenummer PCT/ES2018/000017
Veröffentlichungsdatum: 07.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 27.02.2018
IPC:
B61G 5/06 (2006.01) ,B60R 16/00 (2006.01) ,B60T 17/04 (2006.01) ,H01B 7/06 (2006.01) ,H01R 13/52 (2006.01) ,H01R 13/64 (2006.01) ,H01R 13/625 (2006.01) ,F16L 37/107 (2006.01) ,F16L 11/22 (2006.01) ,F16L 37/413 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
61
Eisenbahnen
G
Kupplungen besonders ausgebildet für Eisenbahnfahrzeuge; Zug- oder Puffervorrichtungen besonders ausgebildet für Eisenbahnfahrzeuge
5
Kupplungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
06
für oder vereinigt mit Kupplungen oder Verbindungen für Flüssigkeits- bzw. Gasleitungen oder elektrische Kabel
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
16
Elektrische oder Fluid-Schaltkreise, besonders für Fahrzeuge ausgebildet und nicht anderweitig vorgesehen; Anordnung von elektrischen oder Fluid-Schaltkreiselementen, besonders für Fahrzeuge ausgebildet und nicht anderweitig vorgesehen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
T
Bremsanlagen für Fahrzeuge oder Teile davon; Bremsbetätigungssysteme oder Teile davon allgemein; Anordnungen von Bremselementen in Fahrzeugen allgemein; Tragbare Vorrichtungen um ein unerwünschtes Bewegen von Fahrzeugen zu verhindern; Ausbildung am Fahrzeug zum Kühlen der Bremsen
17
Bestandteile, Einzelheiten oder Zubehör von Bremsanlagen, soweit von den Gruppen B60T8/ , B60T13/ oder B60T15/185
04
Anordnungen der Rohrleitung, Ventile in der Rohrleitung, z.B. Rohrbruchventile, Kupplungen oder Luftschläuche
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
B
Kabel; Leiter; Isolatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer leitenden, isolierenden oder dielektrischen Eigenschaften
7
Isolierte Leiter oder Kabel, gekennzeichnet durch ihre Form
06
Spannbare Kabel [Dehnungskabel] oder Leiter, z.B. sich selbst aufwickelnde Schnüre
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
46
Grundplatten; Gehäuse
52
Staubdichte, spritzwassergeschützte, tropfwassergeschützte, wasserdichte oder feuersichere Gehäuse
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
64
Mittel zum Vorbeugen, Verhindern oder Vermeiden einer falschen Kupplung
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
R
Elektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13
Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
62
Vorrichtungen zum Erleichtern des Ein- oder Ausrückens von Kupplungsteilen oder um ihr Ineinandergreifen aufrechtzuerhalten
625
Gehäuse oder Ring mit Bajonettverbindung
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
37
Schnellkupplungen
08
mit Sperrgliedern zwischen zusammenstoßenden oder überlappenden Enden
10
mit äußerer Drehhülse oder äußerem Drehring auf dem einen Teil
107
Bajonettkupplungen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
11
Schläuche, d.h. flexible Rohre
22
Mehrkanalschläuche
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
L
Rohre; Verbindungen oder Formteile für Rohre; Unterstützungen für Rohre, Kabel oder Schutzrohre; Mittel zur Wärmeisolierung allgemein
37
Schnellkupplungen
28
mit Absperrvorrichtungen
38
mit Fluid-Absperrvorrichtungen in nur einem der beiden Rohrendfittings
40
mit einem Schieber, der sich automatisch nach dem Kupplungsvorgang öffnet
413
der Schieber besteht aus einer Hülse, d.h. eine Hülse wird teleskopartig über eine innere zylindrische Wand geführt
Anmelder:
MAHUGO CRIADO, Juan Antonio [ES/ES]; ES
Erfinder:
MAHUGO CRIADO, Juan Antonio; ES
Vertreter:
PÉREZ LLUNA, Álvaro; c/o Demarks&Law Cirilo Amorós 57, 3 46004 Valencia, ES
Prioritätsdaten:
U20173020828.02.2017ES
Titel (EN) CONNECTING DEVICE FOR FEED LINES
(FR) DISPOSITIF DE CONNEXION DE LIGNES D'ALIMENTATION
(ES) DISPOSITIVO DE CONEXIÓN DE LÍNEAS DE ALIMENTACIÓN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for connecting feed lines, comprising: first electrical connector elements which can each be connected to a power supply, and first fluid connection elements which can be connected to a working fluid source, all of said elements being grouped together in a fixed manner in a first stationary connector; a power feed line, a working fluid feed line; and a second fluid connection element coupled to a first end of a flexible tube and second electrical connector elements, grouped together in a fixed manner in a first movable connector. According to the invention, at least first end segments of the second electrical connector elements and of the flexible tube are disposed inside an elastically flexible hose that is connected to the first movable connector.
(FR) L'invention concerne un dispositif de connexion de lignes d'alimentation qui comprend des premiers éléments connecteurs électriques pouvant être connectés à une source d'alimentation électrique, et des premiers éléments de connexion de fluide pouvant être raccordés à une source de fluide de travail, regroupés et immobilisés dans un premier connecteur fixe ; une ligne d'alimentation électrique, une ligne d'alimentation de fluide de travail ; un deuxième élément de connexion de fluide couplé dans une première extrémité d'un tube flexible et des deuxièmes éléments connecteurs électriques, regroupés et immobilisés dans un premier connecteur mobile ; au moins des premiers segments d'extrémité des deuxièmes éléments connecteurs électriques et du tube flexible étant disposés à l'intérieur d'une gaine élastiquement flexible assemblée au premier connecteur mobile.
(ES) Dispositivo de conexión de líneas de alimentación que comprende primeros elementos conectores eléctricos conectables cada uno a una fuente de alimentación eléctrica, y primeros elementos de conexión de fluido conectables a una fuente de fluido de trabajo, agrupados e inmovilizados en un primer conectar fijo; una línea de alimentación eléctrica, una línea de alimentación de fluido de trabajo; un segundo elemento de conexión de fluido acoplado en un primer extremo de un tubo flexible y segundos elementos conectores eléctricos, agrupados e inmovilizados en un primer conector móvil; a! menos primeros tramos extremos de los segundos elementos conectores eléctricos y del tubo flexible dispuestos interiormente en una manguera elásticamente flexible unida al primer conector móvil
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Spanisch (ES)
Anmeldesprache: Spanisch (ES)