Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018158386) SCHEIBENBREMSE MIT EINER NACHSTELLVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM EINSTELLEN EINES LÜFTSPIELS EINER SOLCHEN SCHEIBENBREMSE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/158386 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/055081
Veröffentlichungsdatum: 07.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 01.03.2018
IPC:
F16D 65/56 (2006.01) ,F16D 65/74 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
65
Teile oder Einzelheiten von Bremsen
38
Nachstelleinrichtungen
40
mechanisch
52
selbsttätig in einer Richtung wirkende Vorrichtungen zum Nachstellen bei zu großem Spiel
56
mit Gewinde und Mutter
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
D
Nicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
65
Teile oder Einzelheiten von Bremsen
38
Nachstelleinrichtungen
72
hydraulisch
74
selbsttätig in einer Richtung
Anmelder:
KNORR-BREMSE SYSTEME FÜR NUTZFAHRZEUGE GMBH [DE/DE]; Moosacher Str. 80 80809 München, DE
Erfinder:
IRASCHKO, Johann; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 104 443.403.03.2017DE
Titel (EN) DISC BRAKE HAVING AN ADJUSTER DEVICE AND METHOD FOR ADJUSTING A CLEARANCE OF A DISC BRAKE OF THIS TYPE
(FR) FREIN À DISQUE AVEC UN DISPOSITIF DE RÉGLAGE ET PROCÉDÉ POUR LE RÉGLAGE D'UNE DISTANCE DE DÉGAGEMENT D'UN TEL FREIN À DISQUE
(DE) SCHEIBENBREMSE MIT EINER NACHSTELLVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM EINSTELLEN EINES LÜFTSPIELS EINER SOLCHEN SCHEIBENBREMSE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a disc brake (1), preferably a pneumatic disc brake, in particular for a motor vehicle, comprising a brake disc (2), a brake caliper (6) engaging over the brake disc (2), in which a tensioning device (ZV) is arranged, wherein a respective brake pad (3, 3') is provided on both sides of the brake disc (2), and an adjuster device having at least one adjuster unit (7, 7') for adjusting a friction surface wearing at the brake pads (3, 3') and brake disc (2), wherein the at least one adjuster unit (7, 7') can be operated with a pressure medium independently of the tensioning device (ZV). The at least one adjuster unit (7, 7') is designed with a first cylinder unit (ZE1) having a first pressure piston, and with a second cylinder unit (ZE2) having a second pressure piston, wherein the second pressure piston of the second cylinder unit (ZE2) has a piston (16) that is in contact with the brake pad (3, 3'), and an adjuster piston (18) that is arranged on the piston (16). The invention also relates to a method for adjusting a clearance of a disc brake (1).
(FR) Frein à disque (1), de préférence pneumatique, en particulier pour un véhicule, comprenant un disque de frein (2), un étrier de frein (7) enjambant le disque de frein (2), dans lequel un dispositif de serrage (ZV) est disposé, une plaquette de frein (3, 3’) étant prévue de chaque côté du disque de frein (2), et un dispositif de réglage (7, 7’) pour le réglage d’une usure de surface de frottement des plaquettes de frein (3. 3’) et disque de frein (2), l’au moins un dispositif de réglage (7, 7’) pouvant être exploité avec un support de pression indépendamment du dispositif de serrage (ZV). L’au moins un dispositif de réglage (7, 7’) est formé d’une première unité à vérin (ZE1) avec un premier piston de compression et d’une deuxième unité à vérin (ZE2) avec un deuxième piston de compression, le deuxième piston de compression de la deuxième unité à vérin (ZE2) comprenant un piston en contact avec la plaquette de frein (3, 3’), et un vérin réglable (18) qui est disposé sur le vérin (16). L'invention concerne aussi un procédé pour le réglage d'une distance de dégagement d'un frein à disque (1).
(DE) Eine Scheibenbremse (1), vorzugsweise druckluftbetätigt, insbesondere für ein Kraftfahrzeug, umfasst eine Bremsscheibe (2), einen die Bremsscheibe (2) übergreifenden Bremssattel (6), in welchem eine Zuspannvorrichtung (ZV) angeordnet ist, wobei beiderseits der Bremsscheibe (2) jeweils ein Bremsbelag (3, 3') vorgesehen ist, und eine Nachstellvorrichtung mit mindestens einer Nachstelleinrichtung (7, 7') zur Nachstellung eines Reibflächenverschleißes an Bremsbelägen (3, 3') und Bremsscheibe (2), wobei die mindestens eine Nachstelleinrichtung (7, 7') unabhängig von der Zuspanneinrichtung (ZV) mit einem Druckmedium betreibbar ist. Die mindestens eine Nachstelleinrichtung (7, 7') ist mit einer ersten Zylindereinheit (ZE1) mit einem ersten Druckkolben und mit einer zweiten Zylindereinheit (ZE2) mit einem zweiten Druckkolben ausgebildet ist, wobei der zweite Druckkolben der zweiten Zylindereinheit (ZE2) einen Kolben (16), der mit dem Bremsbelag (3, 3') in Kontakt steht, und einen Nachstellkolben (18), der auf dem Kolben (16) angeordnet ist, aufweist. Ein Verfahren zum Einstellen eines Lüftspiels einer Scheibenbremse (1) wird bereitgestellt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)