Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018158363) BATTERIEGEHÄUSE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/158363 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/055038
Veröffentlichungsdatum: 07.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 01.03.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 13.09.2018
IPC:
H01M 2/10 (2006.01) ,B60L 11/18 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
M
Verfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2
Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
10
Haltevorrichtungen; Aufhängevorrichtungen; Stoßdämpfer; Transport- oder Tragevorrichtungen; Halterungen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
L
Antrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
11
Elektrischer Antrieb mit auf dem Fahrzeug bereitgestellter Energie
18
unter Verwendung von Energie, die von Primärelementen, Sekundärelementen oder Brennstoffelementen geliefert wird
Anmelder:
KIRCHHOFF AUTOMOTIVE DEUTSCHLAND GMBH [DE/DE]; Am Eckenbach 10 - 14 57439 Attendorn, DE
Erfinder:
GÜNTHER, Alexander; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 104 360.802.03.2017DE
Titel (EN) BATTERY HOUSING
(FR) BOÎTIER DE BATTERIE
(DE) BATTERIEGEHÄUSE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a battery housing for an electric-motor-driven vehicle comprising a tub-like housing part having a plurality of support elements (5, 5.1, 8, 9) arranged at a distance from each other and having a bottom part (10) supported on the support element (5, 5.1, 8, 9). The bottom part (10) is convexly curved toward the outside of the housing part (1) in the longitudinal and/or transverse extent in the span of the bottom part between each pair of adjacent support elements (5, 5.1, 8, 9) arranged at a distance from each other and is connected in the direction of the curvature to the support elements (5, 5.1, 8, 9) between which the span of the arch extends.
(FR) L'invention concerne un boîtier de batterie pour un véhicule entraîné par un moteur électrique. Le boîtier comporte une partie en forme de cuvette pourvue de plusieurs éléments de support (5, 5.1, 8, 9) espacés les uns des autres et d'une partie fond (10) en appui sur l'élément de support (5, 5.1, 8, 9). La partie fond (10), dans la direction longitudinale et/ou transversale dans son envergure entre respectivement deux éléments de support (5, 5.1, 8, 9) voisins espacés les uns des autres, est courbée de manière convexe en étant tournée vers la face extérieure de la partie (1) du carter et est raccordée en direction de la courbure aux éléments de support (5, 5.1, 8, 9), entre lesquels s'étend l'envergure du bombement.
(DE) Ein Batteriegehäuse für ein elektromotorisch angetriebenes Fahrzeug umfasst ein wannenartig ausgebildetes Gehäuseteil mit mehreren, mit Abstand zueinander angeordneten Trägerelementen (5, 5.1, 8, 9) und mit einem an dem Trägerelement (5, 5.1, 8, 9) abgestützten Bodenteil (10). Das Bodenteil (10) ist in Längs- und/oder Quererstreckung in seiner Spannweite zwischen jeweils zwei benachbarten, mit Abstand zueinander angeordneten Trägerelementen (5, 5.1, 8, 9) zur Außenseite des Gehäuseteils (1) weisend konvex gekrümmt und an die Trägerelemente (5, 5.1, 8, 9), zwischen denen sich die Spannweite der Wölbung erstreckt, in Richtung der Krümmung angeschlossen.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)