Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018158330) STROMSENSOR MIT OPTIMIERTER STROMDICHTEVERTEILUNG, VERFAHREN ZUM BESTIMMEN EINES LASTSTROMS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/158330 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/054957
Veröffentlichungsdatum: 07.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 28.02.2018
IPC:
G01R 1/20 (2006.01) ,G01R 35/00 (2006.01) ,G01R 17/10 (2006.01) ,G01R 27/14 (2006.01) ,G01R 27/16 (2006.01) ,G01R 19/00 (2006.01) ,G01R 31/36 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
1
Einzelheiten von Instrumenten oder Anordnungen der von den Gruppen G01R5/-G01R13/118
20
Elektrische Bauelemente besonderer Ausgestaltung zur Verwendung in Verbindung mit elektrischen Messinstrumenten; bauliche Vereinigungen solcher Elemente mit den Instrumenten
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
35
Prüfen oder Eichen von Apparaten, die von den anderen Gruppen dieser Unterklasse umfasst sind
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
17
Messanordnungen, beruhend auf einem Vergleich mit einem Bezugswert, z.B. Brückenschaltungen
10
mit Wechsel- oder Gleichstrom gespeiste Messbrückenschaltungen
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
27
Anordnungen zum Messen des Widerstandes, des Blindwiderstandes, des Scheinwiderstandes oder davon abgeleiteter elektrischer Kenngrößen
02
Messen des reellen oder des komplexen Widerstandes, des Blindwiderstandes, des Scheinwiderstandes oder anderer davon abgeleiteter Zweipolkenngrößen, z.B. Zeitkonstante
14
Messen des Widerstandes durch Messen von Strom oder Spannung unter Verwendung eines konstanten Spannungs- bzw. Strombezugswertes
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
27
Anordnungen zum Messen des Widerstandes, des Blindwiderstandes, des Scheinwiderstandes oder davon abgeleiteter elektrischer Kenngrößen
02
Messen des reellen oder des komplexen Widerstandes, des Blindwiderstandes, des Scheinwiderstandes oder anderer davon abgeleiteter Zweipolkenngrößen, z.B. Zeitkonstante
16
Messen des Scheinwiderstandes von betriebsmäßig unter Strom stehenden Schaltungselementen oder Netzen, z.B. von Kabeln, Energieversorgungsnetzen
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
19
Anordnungen zum Messen von Strömen oder Spannungen oder zur Anzeige des Vorhandenseins oder des Vorzeichens von Strömen oder Spannungen
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31
Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
36
Geräte zum Prüfen des elektrischen Zustandes von Akkumulatoren oder elektrischen Batterien, z.B. Kapazität oder Ladungszustand
Anmelder:
CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH [DE/DE]; Vahrenwalder Straße 9 30165 Hannover, DE
Erfinder:
SCHRAMME, Martin; DE
SCHRÖPPEL, Ralf; DE
AUMER, Andreas; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 203 535.803.03.2017DE
Titel (EN) CURRENT SENSOR WITH OPTIMISED CURRENT DENSITY DISTRIBUTION, AND METHOD FOR DETERMINING A LOAD CURRENT
(FR) CAPTEUR DE COURANT AVEC DISTRIBUTION DE DENSITÉ DE COURANT AMÉLIORÉE, PROCÉDÉ POUR DÉTERMINER UN COURANT DE CHARGE
(DE) STROMSENSOR MIT OPTIMIERTER STROMDICHTEVERTEILUNG, VERFAHREN ZUM BESTIMMEN EINES LASTSTROMS
Zusammenfassung:
(EN) A current sensor for detecting a current from or into a vehicle battery, comprising: * a measurement circuit; and * an electric conductor, having: - at least one first measurement path, defined by a first potential pick-up contacting means (1) and a second potential pick-up contacting means (2), at which a first voltage (U1) over the first measurement path can be detected; - a first connection contact (21) for electrically contacting a connection element; - a second connection contact (22) for electrically contacting a battery pole terminal; and - a current feed contacting means (5) for electrically contacting a device for providing a calibration current; wherein the first measurement path is formed in series between the first connection contact (21) and the second connection contact (22), wherein the electrical conductor, on account of its geometrical parameters (11, 12, 13, 14, 15) and contacting means (1, 2, 3, 4, 5, 6, 21, 22), is formed in such a way that a calibration current (Iref) that can be fed at the current feed contacting means (5) causes a current density distribution in the first measurement path, which converges with a current density distribution in the first measurement path caused by a load current (Iload) of equal current strength that can be fed at the first connection contact (21).
(FR) Capteur de courant pour la détermination d'un courant de ou dans une batterie de véhicule, comprenant : * un circuit de mesure; et * un conducteur électrique, comprenant : - au moins une première distance de mesure, définie par un premier contact de prise de tension (1) et un deuxième contact de prise de tension (2) au niveau desquels une première tension (U1) peut être déterminée sur la première section de mesure; - un premier contact à borne (21) pour un contact électrique avec un élément de raccordement; un deuxième contact à borne (22) pour un contact électrique avec une borne de batterie; et - un contact d'alimentation en courant (5) pour un contact électrique avec un dispositif de mise à disposition d'un courant de calibration; la première section de mesure étant formée en série entre le premier contact à borne (21) et le deuxième contact à borne (22), le conducteur électrique étant formé au moyen de ses paramètres géométriques (11,12,13,14,15) et contacts (1,2,3,4,5,6,21,22) de telle façon qu'un courant de calibration (Iref) pouvant être alimenté par le contact d'alimentation de courant (5) engendre une distribution de densité de courant dans la première section de mesure, qui converge avec une distribution de densité de courant dans la première section de mesure, laquelle est engendrée par un courant de charge (Iload) de même intensité pouvant être alimenté par le premier contact à borne (21).
(DE) Stromsensor zum Erfassen eines Stromes aus oder in eine Fahrzeugbatterie, umfassend: * eine Messschaltung; und * einen elektrischen Leiter, aufweisend: - zumindest eine erste Messstrecke, definiert durch eine erste Potentialabgriffskontaktierung (1) undeine zweite Potentialabgriffskontaktierung (2) an denen eine erste Spannung (U1) über der ersten Messstrecke erfassbar ist; - einen ersten Anschlusskontakt (21) zur elektrischen Kontaktierung mit einem Anschlusselement; - einen zweiten Anschlusskontakt (22) zur elektrischen Kontaktierung mit einer Batteriepolklemme; und - eine Stromeinspeisekontaktierung (5) zur elektrischen Kontaktierung mit einer Vorrichtung zur Bereitstellung eines Kalibrierstroms; wobei die erste Messstrecke in Reihe liegend zwischen dem ersten Anschlusskontakt (21) und dem zweiten Anschlusskontakt (22) ausgebildet ist, wobei der elektrische Leiter anhand seiner geometrischen Parameter (11,12,13,14,15) und Kontaktierungen (1,2,3,4,5,6,21,22) derart ausgebildet ist, dass ein an der Stromeinspeisekontaktierung (5) einspeisbarer Kalibrierstrom (Iref) eine Stromdichteverteilung in der ersten Messstrecke hervorruft, die mit einer Stromdichtenverteilung in der ersten Messstrecke konvergiert, welche durch ein an dem ersten Anschlusskontakt (21) einspeisbaren Laststrom (Iload) gleicher Stromstärke hervorgerufen wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)