Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018158294) SPANNUNGSWANDLER, VERFAHREN ZU DESSEN BETRIEB UND COMPUTERPROGRAMM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/158294 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/054893
Veröffentlichungsdatum: 07.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 28.02.2018
IPC:
H02M 3/28 (2006.01) ,H02M 3/337 (2006.01) ,H02M 1/00 (2006.01) ,H02M 1/32 (2007.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
M
Anlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
3
Umformung von Gleichstrom in Gleichstrom
22
mit Zwischenumformung in Wechselstrom
24
durch ruhende Umformer
28
unter Verwendung von Entladungsröhren mit Steuerelektrode oder Halbleiterbauelementen mit Steuerelektrode zum Erzeugen des Wechselstromes im Zwischenkreis
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
M
Anlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
3
Umformung von Gleichstrom in Gleichstrom
22
mit Zwischenumformung in Wechselstrom
24
durch ruhende Umformer
28
unter Verwendung von Entladungsröhren mit Steuerelektrode oder Halbleiterbauelementen mit Steuerelektrode zum Erzeugen des Wechselstromes im Zwischenkreis
325
unter Verwendung von Vorrichtungen von der Art einer Entladungsröhre oder eines Transistors, die ein stetiges Anlegen eines Steuersignals erfordern
335
nur mittels Halbleiterbauelementen
337
in Gegentaktschaltung
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
M
Anlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
1
Einzelheiten von Umformer-Apparaten
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
M
Anlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
1
Einzelheiten von Umformer-Apparaten
32
Mittel für das Schützen von Umformern, anders als durch selbsttätiges Abschalten
Anmelder:
CHRISTIAN-ALBRECHTS-UNIVERSITÄT ZU KIEL [DE/DE]; Christian-Albrechts-Platz 4 24118 Kiel, DE
Erfinder:
LISERRE, Marco; DE
BUTICCHI, Giampaolo; DE
COSTA, Levy; DE
ANDRESEN, Markus; DE
Vertreter:
GRAMM, LINS & PARTNER PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTGMBB; Freundallee 13a 30173 Hannover, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 104 138.928.02.2017DE
Titel (EN) VOLTAGE CONVERTER, METHOD FOR OPERATION THEREOF, AND COMPUTER PROGRAM
(FR) TRANSFORMATEUR DE TENSION, PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT DE CELUI-CI ET PROGRAMME INFORMATIQUE
(DE) SPANNUNGSWANDLER, VERFAHREN ZU DESSEN BETRIEB UND COMPUTERPROGRAMM
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a voltage converter for converting a first direct voltage, which is present on a primary side of the voltage converter, into a second direct voltage, which is present on a secondary side of the voltage converter, wherein the voltage converter is modular in design having a plurality converter modules, which are connected to one another on the primary side and are connected to one another on the secondary side, wherein the converter modules are formed as a multiple active bridge, full-resonant topology, current source topology, or impedance source topology with a transformer connected between the primary side and the secondary side of each converter module, wherein the transformers of the converter modules are magnetically coupled to one another. The invention additionally relates to a method for operating a voltage converter of this kind, and to a computer program for carrying out the method on a computer. In the event of a fault in the voltage converter, for example in a converter cell or a converter module, a reconfiguration of the converter modules can be performed, and the voltage converter can continue to be operated in a modified configuration.
(FR) L’invention concerne un convertisseur de tension pour convertir une première tension continue, qui est appliquée à un côté primaire du convertisseur de tension, en une deuxième tension continue qui est appliquée à un côté secondaire du convertisseur de tension. Le convertisseur de tension est conçu de manière modulaire avec une pluralité de modules de convertisseurs qui sont d’une part reliés entre eux au côté primaire et qui sont d’autre part reliés entre eux du côté secondaire. Les modules de convertisseur sont chacun conformés en pont actif multiple, en topologie résonante totale, en topologie de sources de courant, ou en topologie de sources d’impédance comportant un transformateur respectif monté entre le côté primaire et le côté secondaire d’un module de convertisseur. Les transformateurs des modules de convertisseur sont couplés magnétiquement entre eux. L’invention concerne également un procédé pour faire fonctionner un tel convertisseur de tension et un programme informatique pour mettre en œuvre le procédé sur un ordinateur. Quand une erreur se produit dans le convertisseur de tension, par exemple dans une cellule de convertisseur ou dans un module de convertisseur, une reconfiguration des modules de convertisseur peut être effectuée et le convertisseur de tension peut continuer à fonctionner dans une configuration modifiée.
(DE) Die Erfindung betrifft einen Spannungswandler zur Wandlung einer ersten Gleichspannung, die an einer Primärseite des Spannungswandlers anliegt, in eine zweite Gleichspannung, die an einer Sekundärseite des Spannungswandlers anliegt, wobei der Spannungswandler mo- dular mit einer Vielzahl von Wandlermodulen ausgebildet ist, die einerseits auf der Primär- seite miteinander verschaltet sind und andererseits auf der Sekundärseite miteinander ver- schaltet sind, wobei die Wandlermodule jeweils als Multiple Active Bridge, Full-resonant-To- pologie, Stromquellen-Topologie oder Impedanzquellen-Topologie mit einem jeweiligen zwi- schen der Primärseite und der Sekundärseite eines Wandlermoduls geschalteten Transfor- mator ausgebildet sind, wobei die Transformatoren der Wandlermodule miteinander magne- tisch gekoppelt sind. Die Erfindung betrifft außerdem ein Verfahren zum Betrieb eines derar- tigen Spannungswandlers sowie ein Computerprogramm zur Durchführung des Verfahrens auf einem Rechner. Bei Auftreten eines Fehlers im Spannungswandler, z.B. in einer Wand- lerzelle oder einem Wandlermodul, kann eine Rekonfiguration der Wandlermodule erfolgen und der Spannungswandler in einer geänderten Konfiguration weiterbetrieben werden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)