In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2018158191 - VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON PULVERFÖRMIGEN POLYMEREN

Veröffentlichungsnummer WO/2018/158191
Veröffentlichungsdatum 07.09.2018
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2018/054657
Internationales Anmeldedatum 26.02.2018
IPC
B01J 8/24 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
JChemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse oder Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
8Chemische oder physikalische Verfahren allgemein, die in Gegenwart fließender Medien und fester Teilchen ausgeführt werden; Vorrichtungen für derartige Verfahren
18mit aufgewirbelten Teilchen
24entsprechend der "Wirbelbett"-Technik
B01J 19/18 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
JChemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse oder Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
19Chemische, physikalische oder physikalisch-chemische Verfahren allgemein; entsprechende Vorrichtungen hierfür
18stationäre Reaktoren mit inwendigen Bewegungselementen
B01J 19/24 2006.1
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
JChemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse oder Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
19Chemische, physikalische oder physikalisch-chemische Verfahren allgemein; entsprechende Vorrichtungen hierfür
24stationäre Reaktoren ohne inwendige Bewegungselemente
C08F 2/01 2006.1
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
FMakromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
2Polymerisationsverfahren
01gekennzeichnet durch besondere Merkmale der verwendeten Polymerisationsapparate
CPC
B01J 19/006
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
JCHEMICAL OR PHYSICAL PROCESSES, e.g. CATALYSIS OR COLLOID CHEMISTRY; THEIR RELEVANT APPARATUS
19Chemical, physical or physico-chemical processes in general; Their relevant apparatus
0053Details of the reactor
006Baffles
B01J 19/1806
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
JCHEMICAL OR PHYSICAL PROCESSES, e.g. CATALYSIS OR COLLOID CHEMISTRY; THEIR RELEVANT APPARATUS
19Chemical, physical or physico-chemical processes in general; Their relevant apparatus
18Stationary reactors having moving elements inside
1806resulting in a turbulent flow of the reactants, such as in centrifugal-type reactors, or having a high Reynolds-number
B01J 19/2405
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
JCHEMICAL OR PHYSICAL PROCESSES, e.g. CATALYSIS OR COLLOID CHEMISTRY; THEIR RELEVANT APPARATUS
19Chemical, physical or physico-chemical processes in general; Their relevant apparatus
24Stationary reactors without moving elements inside
2405provoking a turbulent flow of the reactants, such as in cyclones, or having a high Reynolds-number
B01J 2/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
JCHEMICAL OR PHYSICAL PROCESSES, e.g. CATALYSIS OR COLLOID CHEMISTRY; THEIR RELEVANT APPARATUS
2Processes or devices for granulating materials ; , e.g. fertilisers; in general; Rendering particulate materials free flowing in general, e.g. making them hydrophobic
02by dividing the liquid material into drops, e.g. by spraying, and solidifying the drops
04in a gaseous medium
B01J 2208/00893
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
JCHEMICAL OR PHYSICAL PROCESSES, e.g. CATALYSIS OR COLLOID CHEMISTRY; THEIR RELEVANT APPARATUS
2208Processes carried out in the presence of solid particles; Reactors therefor
00796Details of the reactor or of the particulate material
00893Feeding means for the reactants
B01J 2208/0092
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
JCHEMICAL OR PHYSICAL PROCESSES, e.g. CATALYSIS OR COLLOID CHEMISTRY; THEIR RELEVANT APPARATUS
2208Processes carried out in the presence of solid particles; Reactors therefor
00796Details of the reactor or of the particulate material
00893Feeding means for the reactants
0092Perforated plates
Anmelder
  • BASF SE [DE]/[DE]
Erfinder
  • BAUER, Stephan
  • TOENNEßEN, Markus
  • BAUDUIN, Christophe
  • BAUMANN, Katrin
  • KRUEGER, Marco
  • DAISS, Andreas
  • MUEHL, Markus
Vertreter
  • KUDLA, Karsten
Prioritätsdaten
17158657.101.03.2017EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (de)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON PULVERFÖRMIGEN POLYMEREN
(EN) DEVICE AND METHOD FOR PRODUCING POWDERED POLYMERS
(FR) DISPOSITIF ET PROCÉDÉ POUR PRODUIRE DES POLYMÈRES PULVÉRULENTS
Zusammenfassung
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Herstellung von pulverförmigen Polymeren, umfassend einen Reaktor (1) zur Tropfenpolymerisation mit einer Vorrichtung zur Vertropfung (5) einer Monomerlösung für die Herstellung des Polymers, wobei die Vorrichtung zur Vertropfung (5) Löcher aufweist,durch die die Monomerlösung eingebracht wird, einer Zugabestelle (13) für ein Gas oberhalb der Vorrichtung zur Vertropfung (5), mindestens einer Gasentnahmestelle (19) am Umfang des Reaktors (1) und einer Wirbelschicht (11), wobei mindestens eines der folgenden Merkmale erfüllt ist: - im Bereich der Vorrichtung zur Vertropfung (5) der Monomerlösung ist eine Vorrichtung zur Turbulenzerhöhung (31) in der Gasströmung angeordnet, - im Bereichder Zugabestelle (13) für das Gas ist eine Vorrichtung zur Turbulenzerhöhung in der Gasströmung angeordnet, - die Zugabestelle (13) für Gas ist so gestaltet, dass eine erhöhte Turbulenz erzeugt wird. Die Erfindung betrifft weiterhin ein Verfahren zur Herstellung von pulverförmigem Polymeren, wobei in der Gasströmung im Bereich der Vorrichtung zur Vertropfung (5) eine Erhöhung der Strömungsturbulenz erfolgt.
(EN) The invention relates to a device for producing powdered polymers, comprising a reactor (1) for droplet polymerization with a device for dropletizing (5) a monomer solution for the production of the polymer, wherein the device for dropletizing (5) has holes through which the monomer solution is introduced, a feed point (13) for a gas above the device for dropletizing (5), at least one gas removal point (19) at the circumference of the reactor (1) and a fluidized bed (11), wherein at least one of the following features is satisfied: - in the region of the device for dropletizing (5) the monomer solution there is arranged a device for increasing the turbulence (31) in the gas flow, - in the region of the feed point (13) for the gas there is arranged a device for increasing the turbulence in the gas flow, - the feed point (13) for gas is designed such that increased turbulence is produced. The invention also relates to a method for producing powdered polymers, wherein an increase in the flow turbulence takes place in the gas flow in the region of the device for dropletizing (5).
(FR) L'invention concerne un dispositif pour produire des polymères pulvérulents, comprenant un réacteur (1) pour réaliser une polymérisation par pulvérisation, comportant un dispositif de génération de gouttes (5) d'une solution monomère pour la production du polymère, le dispositif de génération de gouttes (5) étant pourvu de trous à travers lesquels la solution monomère est introduite, un point d'addition (13) pour un gaz situé en amont du dispositif de génération de gouttes (5), au moins un point de prélèvement de gaz (19) situé sur la périphérie du réacteur (1) et un lit fluidisé (11), au moins une des caractéristiques suivantes étant présente : dans la zone du dispositif de génération de gouttes (5) de la solution monomère est agencé un dispositif d'augmentation de turbulence (31) de l'écoulement gazeux, dans la zone du point d'addition (13) de gaz est agencé un dispositif d'augmentation de turbulence de l'écoulement gazeux, le point d'addition (13) de gaz est conçu de manière qu'une turbulence accrue soit générée. Cette invention concerne en outre un procédé pour produire des polymères pulvérulents, la turbulence de l'écoulement gazeux étant augmentée dans la zone du dispositif de génération de gouttes (5).
Verwandte Patentdokumente
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten