Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018158138) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ÜBERWACHUNG VON KONDENSATORDURCHFÜHRUNGEN FÜR EIN WECHSELSTROMNETZ
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/158138 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/054412
Veröffentlichungsdatum: 07.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 22.02.2018
IPC:
G01R 31/02 (2006.01) ,G01R 27/26 (2006.01) ,G01R 15/06 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31
Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02
Prüfen elektrischer Geräte, Leitungen oder Bauelemente auf Kurzschluss, Leitungsunterbrechung, Durchgang oder unrichtigen Leitungsanschluss
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
27
Anordnungen zum Messen des Widerstandes, des Blindwiderstandes, des Scheinwiderstandes oder davon abgeleiteter elektrischer Kenngrößen
02
Messen des reellen oder des komplexen Widerstandes, des Blindwiderstandes, des Scheinwiderstandes oder anderer davon abgeleiteter Zweipolkenngrößen, z.B. Zeitkonstante
26
Messen von Induktivität oder Kapazität; Messen der Güte, z.B. mit Hilfe des Resonanzverfahrens; Messen des Verlustfaktors; Messen der Dielektrizitätskonstante
G Physik
01
Messen; Prüfen
R
Messen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
15
Einzelheiten von Messanordnungen der Art, wie sie in den Gruppen G01R17/-G01R29/, G01R33/-G01R33/26176
04
Spannungsteiler
06
die Blindwiderstände enthalten, z.B. kapazitive Spannungswandler
Anmelder:
MASCHINENFABRIK REINHAUSEN GMBH [DE/DE]; Falkensteinstraße 8 93059 Regensburg, DE
Erfinder:
VIERECK, Karsten; DE
WU, Junliang; DE
HERTEL, Udo; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 104 109.528.02.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR MONITORING CAPACITOR BUSHINGS FOR AN ALTERNATING-CURRENT GRID
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE SURVEILLANCE DE PASSAGES DE CONDENSATEUR POUR UN RÉSEAU À COURANT ALTERNATIF
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR ÜBERWACHUNG VON KONDENSATORDURCHFÜHRUNGEN FÜR EIN WECHSELSTROMNETZ
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method for monitoring capacitor bushings (2a, 2b, 2c) for an alternating-current grid, wherein the alternating-current grid has a first, second, and third phase (A, B, C) and comprises: a first grid line (5a), with which the first phase and a first capacitor bushing (2a) are associated and on which a first grid voltage is present, a second grid line (5b), with which the second phase and a second capacitor bushing (2b) are associated and on which a second grid voltage is present, a third grid line (5c), with which the third phase and a third capacitor bushing (2c) are associated and on which a third grid voltage is present; each of said capacitor bushings comprises: a line (4), which is connected to the associated grid line, an electrically conductive covering (3), which surrounds said conductor; for each of said phases a corresponding characteristic value is determined for a characteristic variable characteristic of the capacitor bushing in question at a predefined initial time (t0); a corresponding standardized characteristic value is determined for the characteristic variable at a predefined later time (tn) after the initial time (t0) in accordance with the characteristic value in question and/or in accordance with at least one of the other characteristic values; it is checked whether the standardized characteristic value has changed impermissibly.
(FR) L'invention concerne un procédé de surveillance de passages de condensateur (2a, 2b, 2c) pour un réseau à courant alternatif, le réseau de courant alternatif présentant une première, une deuxième et une troisième phase (A, B, C) et comprenant : ∙ une première ligne de réseau (5a) à laquelle sont associés la première phase et un premier passage de condensateur (2a) et à laquelle une première tension de réseau est appliquée, ∙ une seconde ligne de réseau (5b) à laquelle sont associés la deuxième phase et un deuxième passage de condensateur (2b) et à laquelle une deuxième tension de réseau est appliquée, et ∙ une troisième ligne de réseau (5c) à laquelle sont associés la troisième phase et un troisième passage de condensateur (2c) et à laquelle une troisième tension de réseau est appliquée. Chaque passage de condensateur comprend : ∙ un conducteur (4) qui est relié à la ligne de réseau associée; ∙ un revêtement électriquement conducteur (3) qui entoure ce conducteur. Pour chacune de ces phases, ∙ à un instant initial prédéfini (t0) pour une grandeur caractéristique qui est caractéristique du passage de condensateur respectif, une valeur caractéristique correspondante est déterminée; ∙ à un instant ultérieur prédéfini (tn) après l'instant initial (t0) pour la grandeur caractéristique, une valeur caractéristique normalisée correspondante est déterminée en fonction de la valeur caractéristique respective et/ou d'au moins une des autres valeurs caractéristiques; et, ∙ on vérifie si la valeur caractéristique normalisée a varié d'une manière inadmissible.
(DE) Verfahren zum Überwachen von Kondensatordurchführungen (2a, 2b, 2c) für ein Wechselstromnetz, wobei - das Wechselstromnetz eine erste, zweite und dritte Phase (A, B, C) hat und umfasst: ∙ eine erste Netzleitung (5a), der die erste Phase und eine erste Kondensatordurch ührung (2a) zugeordnet sind und an der eine erste Netzspannung anliegt, ∙ eine zweite Netzleitung (5b), der die zweite Phase und eine zweite Kondensatordurchführung (2b) zugeordnet sind und an der eine zweite Netzspannung anliegt, ∙ eine dritte Netzleitung (5c), der die dritte Phase und eine dritte Kondensatordurchführung (2c) zugeordnet sind und an der eine dritte Netzspannung anliegt; - jede dieser Kondensatordurchführungen umfasst: ∙ einen Leiter (4), der mit der zugeordneten Netzleitung verbunden ist, ∙ einen elektrisch leitfähigen Belag (3), der diesen Leiter umgibt; - für jede dieser Phasen ∙ zu einem vorbestimmten anfänglichen Zeitpunkt (t0) für eine Kenngröße, die für die jeweilige Kondensatordurchführung charakteristisch ist, ein entsprechender Kennwert ermittelt wird; ∙ zu einem vorbestimmten späteren Zeitpunkt (tn) nach dem anfänglichen Zeitpunkt (t0) für die Kenngröße ein entsprechender normierter Kennwert in Abhängigkeit von dem jeweiligen und/oder von wenigstens einem der übrigen Kennwerte ermittelt wird; ∙ überprüft wird, ob der normierte Kennwert sich unzulässig geändert hat.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)