Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018158114) OPTOELEKTRONISCHES BAUELEMENT UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES OPTOELEKTRONISCHEN BAUELEMENTS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/158114 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/054186
Veröffentlichungsdatum: 07.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 20.02.2018
IPC:
H01S 5/00 (2006.01) ,H01S 5/022 (2006.01) ,H01S 5/323 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
S
Vorrichtungen, die stimulierte Emission verwenden
5
Halbleiterlaser
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
S
Vorrichtungen, die stimulierte Emission verwenden
5
Halbleiterlaser
02
Bauliche Einzelheiten oder Bauteile, die nicht für die Laseraktion maßgeblich sind
022
Montagesockel oder Halterungen; Gehäuse
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
S
Vorrichtungen, die stimulierte Emission verwenden
5
Halbleiterlaser
30
Aufbau oder Form des aktiven Gebiets; Materialien für das aktive Gebiet
32
mit PN-Übergängen, z.B. Hetero- oder Doppelheterostrukturen
323
in AIIIBV-Verbindungen, z.B. AlGaAs-Laser
Anmelder:
OSRAM GMBH [DE/DE]; Marcel-Breuer-Str. 6 80807 München, DE
Erfinder:
EBERHARDT, Angela; DE
PESKOLLER, Florian; DE
FRISCHEISEN, Jörg; DE
HUCKENBECK, Thomas; DE
SCHMIDBERGER, Michael; DE
BAUER, Jürgen; DE
Vertreter:
ZUSAMMENSCHLUSS NR. 175 - EPPING HERMANN FISCHER PATENTANWALTSGESELLSCHAFT MBH; Schloßschmidstr. 5 80639 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 104 134.628.02.2017DE
Titel (EN) OPTOELECTRONIC COMPONENT AND METHOD FOR PRODUCING AN OPTOELECTRONIC COMPONENT
(FR) COMPOSANT OPTOÉLECTRONIQUE ET PROCÉDÉ DE FABRICATION D’UN COMPOSANT OPTOÉLECTRONIQUE
(DE) OPTOELEKTRONISCHES BAUELEMENT UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES OPTOELEKTRONISCHEN BAUELEMENTS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an optoelectronic component (1000) comprising at least one laser source (1) that emits at least one laser beam (5) during operation, and a self-supporting conversion element (100) arranged in the beam path of the laser beam (5), the self-supporting conversion element (100) comprising a substrate (2) followed by a first layer (10), the first layer (10) being directly connected to the substrate (2) and comprising at least one conversion material (4) embedded in a glass matrix (3) representing between 50 vol.% and 80 vol.% of the first layer, the substrate (2) being free of the glass matrix (3) and the conversion material (4) and used for the mechanical stabilisation of the first layer, the first layer (10) having a layer thickness of less than 200 µm. This arrangement reduces the amount of scattered radiation from the conversion material and improves the contrast between illuminated and non-illuminated surfaces of the conversion material.
(FR) L'invention concerne un composant optoélectronique (1000) comprenant au moins une source laser (1) qui émet au moins un faisceau laser (5) lorsqu’elle est en fonctionnement, un élément de conversion autoportant (100) qui est placé dans le trajet du faisceau laser (5), l'élément de conversion autoportant (100) comprenant un substrat (2) et une première couche (10) à la suite de celui-ci, la première couche (10) étant reliée directement au substrat (2) et comprenant au moins un matériau de conversion (4) qui est incorporé dans une matrice vitreuse (3), la proportion de la matrice vitreuse (3) dans la première couche étant comprise entre 50 % et 80 % en volume, le substrat (2) étant exempt de la matrice vitreuse (3) et du matériau de conversion (4) et servant à la stabilisation mécanique de la première couche, la première couche (10) présentant une épaisseur inférieure à 200 μm. Cet agencement permet de réduire le rayonnement diffusé provenant du matériau de conversion et d'améliorer ainsi le contraste de surfaces éclairées et non éclairées du matériau de conversion.
(DE) Die Erfindung betrifft ein optoelektronisches Bauelement (1000) aufweisend zumindest eine Laserquelle (1), die in Betrieb zumindest einen Laserstrahl (5) emittiert, ein freitragendes Konversionselement (100), das im Strahlengang des Laserstrahls (5) angeordnet ist, wobei das freitragende Konversionselement (100) ein Substrat (2) und nachfolgend eine erste Schicht (10) aufweist, wobei die erste Schicht (10) direkt mit dem Substrat (2) verbunden ist und zumindest ein Konversionsmaterial (4) aufweist, das in einer Glasmatrix (3) eingebettet ist, wobei die Glasmatrix (3) einen Anteil von 50 Vol% bis 80 Vol% in der ersten Schicht aufweist, wobei das Substrat (2) frei von der Glasmatrix (3) und dem Konversionsmaterial (4) ist und zur mechanischen Stabilisierung der ersten Schicht dient, und wobei die erste Schicht (10) eine Schichtdicke von kleiner als 200 pm aufweist. Beispielsweise kann mit dieser Anordnung eine reduzierte Streustrahlung ausgehend vom Konversionsmaterial und damit eine Verbesserung des Kontrasts von beleuchteten und unbeleuchteten Flächen des Konversionsmaterials erreicht werden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)