Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018158111) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BETREIBEN EINER FAHRZEUGKABINE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/158111 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/054164
Veröffentlichungsdatum: 07.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 20.02.2018
IPC:
B60Q 9/00 (2006.01) ,G08G 1/16 (2006.01) ,G08B 21/00 (2006.01) ,G08G 1/0965 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
Q
Anordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
9
Anordnung oder besondere Ausbildung von Signalvorrichtungen, soweit nicht in einer der Hauptgruppen B60Q1/-B60Q7/151
G Physik
08
Signalwesen
G
Anlagen zur Steuerung, Regelung oder Überwachung des Verkehrs
1
Anlagen zur Verkehrs-Regelung oder -Überwachung für Straßenfahrzeuge
16
Anti-Kollisions-Systeme
G Physik
08
Signalwesen
B
Signalisier- oder Rufsysteme; Befehlstelegrafen; Alarmsysteme
21
Alarme, die auf einen einzigen angegebenen, unerwünschten oder anomalen Zustand ansprechen und anderweitig nicht vorgesehen sind
G Physik
08
Signalwesen
G
Anlagen zur Steuerung, Regelung oder Überwachung des Verkehrs
1
Anlagen zur Verkehrs-Regelung oder -Überwachung für Straßenfahrzeuge
09
Anordnungen zur Abgabe variabler Verkehrsinstruktionen
0962
mit einer im Fahrzeug angebrachten Meldeeinrichtung, z.B. für Sprachmeldungen
0965
empfänglich für Signale von einem anderen Fahrzeug, z.B. einem Notfall-Fahrzeug
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
ASTOR, Christian; DE
BOHNE, Kai; DE
SCHULZ, Udo; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 203 434.302.03.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR OPERATING A VEHICLE CAB
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF POUR FAIRE FONCTIONNER UNE CABINE DE VÉHICULE
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM BETREIBEN EINER FAHRZEUGKABINE
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method (300) and to a device (110) for operating a vehicle cab (101), the method having a step of capturing (301) at least one first signal coming from at least one first source (210), the at least one first signal being an acoustic signal, the at least one first source (210) being located outside of the vehicle cab (101), a step of capturing (320) at least one second signal coming from a second source (120), the second source (120) being located inside of the vehicle cab (101), a step of producing (330) a third signal, proceeding from the at least one first signal, in accordance with the at least one second signal, and a step of operating (340) the vehicle cab (101) in accordance with the third signal.
(FR) L'invention concerne un procédé (300) et un dispositif (110) pour faire fonctionner une cabine de véhicule (101). Le procédé comprend une étape consistant à détecter (310) au moins un premier signal provenant d'au moins une première source (210), l'au moins un premier signal étant un signal acoustique, l'au moins une première source (210) se situant à l'extérieur de la cabine de véhicule (101), une étape consistant à détecter (320) au moins un deuxième signal provenant d'une deuxième source (120), la deuxième source (120) se situant à l'intérieur de la cabine de véhicule (101), une étape consistant à générer (330) un troisième signal, à partir de l'au moins un premier signal, en fonction de l'au moins un deuxième signal, et une étape consistant à faire fonctionner (340) la cabine de véhicule (101), en fonction du troisième signal.
(DE) Verfahren (300) und Vorrichtung (110) zum Betreiben einer Fahrzeugkabine (101) mit einem Schritt des Erfassens (310) wenigstens eines ersten Signals ausgehend von wenigstens einer ersten Quelle (210), wobei das wenigstens eine erste Signal ein akustisches Signal ist, wobei sich die wenigstens eine erste Quelle (210) außerhalb der Fahrzeugkabine (101) befindet, einem Schritt des Erfassens (320) wenigstens eines zweiten Signals ausgehend von einer zweiten Quelle (120), wobei sich die zweite Quelle (120) innerhalb der Fahrzeugkabine (101) befindet, einem Schritt des Erzeugens (330) eines dritten Signals, ausgehend von dem wenigstens einen ersten Signal, abhängig von dem wenigsten einen zweiten Signal, und einem Schritt des Betreibens (340) der Fahrzeugkabine (101), abhängig von dem dritten Signal.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)