Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018158076) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR VENTILHUBUMSCHALTSTEUERUNG EINES VERBRENNUNGSMOTORS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/158076 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/053570
Veröffentlichungsdatum: 07.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 13.02.2018
IPC:
F02D 41/00 (2006.01) ,F02B 37/18 (2006.01) ,F02D 13/02 (2006.01) ,F02D 41/14 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
B
Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
37
Brennkraftmaschinen, dadurch gekennzeichnet, dass zumindest zeitweise durch Abgas angetriebene Pumpen vorgesehen sind
12
Steuern oder Regeln der Pumpen
18
durch Umleiten des Abgases
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
13
Steuerung oder Regelung der Leistung der Brennkraftmaschine durch Verändern des Einlassventil- oder Auslassventil-Arbeitsdiagramms, z.B. der Steuerzeiten
02
während des Betriebs
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02
Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
D
Steuern oder Regeln von Brennkraftmaschinen
41
Elektrische Steuerung oder Regelung der Zufuhr eines brennbaren Gemisches oder seiner Bestandteile
02
Schaltungsanordnungen zum Erzeugen von Steuer- oder Regelsignalen
14
Einführung von Korrekturgrößen in geschlossenen Regelschleifen
Anmelder:
CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH [DE/DE]; Vahrenwalder Straße 9 30165 Hannover, DE
Erfinder:
BURKHARDT, Thomas; DE
DINGL, Jürgen; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 203 213.828.02.2017DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR VALVE TRAVEL SWITCHING CONTROL OF AN INTERNAL COMBUSTION ENGINE
(FR) PROCÉDÉ ET DISPOSITIF DE COMMANDE DE COMMUTATION DE COURSE DE SOUPAPE D’UN MOTEUR À COMBUSTION INTERNE
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUR VENTILHUBUMSCHALTSTEUERUNG EINES VERBRENNUNGSMOTORS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a method and to a device for valve travel switching control of an internal combustion engine, which is charged by a turbocharger having a waste gate valve. In the valve travel switching control according to the invention, the following steps are carried out: - determining the current sensitivity of the charge pressure at a current operating point, at which a current valve travel, a current waste gate valve position and a current charge pressure are present, relative to changes to the waste gate valve position, - determining the minimum valve travel required to set a desired operating point, taking into account the determined current sensitivity of the charge pressure, and - switching the valve travel if the minimum valve travel required for setting the internal combustion engine in an extended desired operating point range differs from the current valve travel. Said measures increase the fuel-saving operating range of the internal combustion engine.
(FR) L’invention concerne un procédé et un dispositif de commande de commutation de course de soupape d’un moteur à combustion interne qui est suralimenté par un turbocompresseur de gaz d’échappement muni d’une soupape de gaz d’échappement. Cette commande de commutation de course de soupape comporte les étapes suivantes : - la détermination de la sensibilité réelle de la pression de suralimentation à un point de fonctionnement actuel dans lequel une course de soupape actuelle, une position de soupape de gaz d’échappement actuelle et une pression de suralimentation actuelle sont présentes par rapport aux variations de la position de soupape de gaz d’échappement, - la détermination de la course de soupape minimale, requise pour régler un point de fonctionnement souhaité, avec prise en compte de la sensibilité actuelle déterminée de la pression de suralimentation et - la commutation de la course de la soupape, lorsque la course de la soupape minimale, requise pour régler le moteur à combustion interne de manière étendue du point de fonctionnement souhaité, diffère de la course de soupape actuelle. Ces mesures augmentent la plage de fonctionnement du moteur à combustion interne tout en économisant le carburant.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Ventilhubumschaltsteuerung eines Verbrennungsmotors, der von einem eine Wastegateklappe aufweisenden Abgasturbolader aufgeladen wird. Bei dieser Ventilhubumschaltsteuerung werden folgende Schritte durchgeführt: - Ermittlung der aktuellen Empfindlichkeit des Ladedrucks in einem aktuellen Betriebspunkt, in welchem ein aktueller Ventilhub, eine aktuelle Wastegateklappenposition und ein aktueller Ladedruck vorliegen, gegenüber Veränderungen der Wastegateklappenposition, - Ermittlung des zur Einstellung eines gewünschten Betriebspunktes minimal notwendigen Ventilhubs unter Berücksichtigung der ermittelten aktuellen Empfindlichkeit des Ladedrucks und - Umschaltung des Ventilhubs, wenn sich der zur Einstellung des Verbrennungsmotors ausgeweitet des gewünschten Betriebspunktes minimal notwendige Ventilhub vom aktuellen Ventilhub unterscheidet. Durch diese Maßnahmen wird der kraftstoffsparende Betriebsbereich des Verbrennungsmotors vergrößert.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)