Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018158024) REINIGUNGSVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/158024 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/052328
Veröffentlichungsdatum: 07.09.2018 Internationales Anmeldedatum: 31.01.2018
IPC:
B08B 3/12 (2006.01) ,B01F 7/00 (2006.01) ,B08B 3/02 (2006.01) ,B08B 3/14 (2006.01) ,B08B 9/023 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
08
Reinigen
B
Reinigen allgemein; Verhüten des Verschmutzens allgemein
3
Reinigen durch Verfahren, die die Verwendung oder Gegenwart von Flüssigkeit oder Dampf einschließen
04
Reinigen, das die Berührung mit Flüssigkeit einschließt
10
mit zusätzlicher Behandlung der Flüssigkeit oder des zu reinigen Objektes, z.B. durch Wärme, durch Elektrizität, durch Schwingungen
12
durch Schall oder Ultraschall
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
F
Mischen, z.B. Lösen, Emulgieren, Dispergieren
7
Mischer mit rotierenden Rührvorrichtungen in feststehenden Behältern; Knetmaschinen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
08
Reinigen
B
Reinigen allgemein; Verhüten des Verschmutzens allgemein
3
Reinigen durch Verfahren, die die Verwendung oder Gegenwart von Flüssigkeit oder Dampf einschließen
02
Reinigen durch die Kraft von Strahldüsen oder Sprühstrahlen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
08
Reinigen
B
Reinigen allgemein; Verhüten des Verschmutzens allgemein
3
Reinigen durch Verfahren, die die Verwendung oder Gegenwart von Flüssigkeit oder Dampf einschließen
04
Reinigen, das die Berührung mit Flüssigkeit einschließt
10
mit zusätzlicher Behandlung der Flüssigkeit oder des zu reinigen Objektes, z.B. durch Wärme, durch Elektrizität, durch Schwingungen
14
Entfernen von Abfall, z.B. Etiketten, aus der Reinigungsflüssigkeit
B Arbeitsverfahren; Transportieren
08
Reinigen
B
Reinigen allgemein; Verhüten des Verschmutzens allgemein
9
Reinigen von hohlen Gegenständen mittels hierfür besonders geeigneter Verfahren oder Vorrichtungen
02
von Schläuchen oder Rohren oder Rohr- oder Schlauchsystemen
023
Reinigen der Außenflächen
Anmelder:
IKA - WERKE GMBH & CO. KG [DE/DE]; Janke und Kunkel Strasse 10 79219 Staufen, DE
Erfinder:
KAUFMANN, Axel; DE
Vertreter:
BÖRJES-PESTALOZZA, Henrich; DE
MERTZLUFFT-PAUFLER, Cornelius; DE
RUMMLER, Felix; DE
NIELEN, Michael; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 104 239.301.03.2017DE
Titel (EN) CLEANING DEVICE
(FR) DISPOSITIF DE NETTOYAGE
(DE) REINIGUNGSVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) To simplify the cleaning of a shaft-type dispersion tool (2), the invention devises the cleaning device (1). Said cleaning device (1) comprises a wet chamber (3) which is designed to accommodate the dispersion tool (2) to be cleaned. The cleaning device (1) further comprises at least one ultrasound cleaning sonotrode (4) and a flushing head (5). Said flushing head (5) has at least one inlet opening (6) connected to a liquid connection (7) and opening into the wet chamber (3) to admit a cleaning liquid into the wet chamber (3).
(FR) L'invention vise à simplifier le nettoyage d'un outil de dispersion (2) en forme de tige et concerne à cet effet un dispositif de nettoyage approprié. Ledit dispositif de nettoyage (1) présente l'élément humide (3) conçu pour recevoir l'outil de dispersion (2) à nettoyer. Le dispositif de nettoyage (1) comprend en outre au moins une sonotrode de nettoyage par ultrasons (4) et une tête de lavage (5). La tête de lavage (5) présente au moins un orifice d'entrée (6) relié à un raccordement de liquide (7) qui débouche dans l'élément humide (3) et sert à introduire un nettoyant liquide dans l'élément humide (3).
(DE) Zur Vereinfachung einer Reinigung eines schaftförmigen Dispergierwerkzeugs (2) wird die erfindungsgemäße Reinigungsvorrichtung (1) vorgeschlagen. Die Reinigungsvorrichtung (1) weist die Nasszelle (3) auf, die zur Aufnahme des zu reinigenden Dispergierwerkzeugs (2) eingerichtet ist. Ferner umfasst die Reinigungsvorrichtung (1) wenigstens eine Ultraschallreinigungssonotrode (4) und einen Spülkopf (5). Der Spülkopf (5) weist zumindest eine mit einem Flüssigkeitsanschluss (7) verbundene, in die Nasszelle (3) mündende Einlassöffnung (6) zum Einlassen einer Reinigungsflüssigkeit in die Nasszelle (3) auf.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)