Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen

1. (WO2018157907) VERFAHREN ZUR ÜBERWACHUNG DES KURBELGEHÄUSEDRUCKS

Pub. No.:    WO/2018/157907    International Application No.:    PCT/EP2017/001342
Publication Date: Sat Sep 08 01:59:59 CEST 2018 International Filing Date: Fri Nov 17 00:59:59 CET 2017
IPC: F02D 41/22
F02D 41/06
F02D 41/24
F01M 13/00
Applicants: MTU FRIEDRICHSHAFEN GMBH
Inventors: BALDAUF, Johannes
DUSSLER, Patrick
BUCHER, Eugen
KHAKHOLKA, Vadzim
Title: VERFAHREN ZUR ÜBERWACHUNG DES KURBELGEHÄUSEDRUCKS
Abstract:
Vorgeschlagen wird ein Verfahren zur Überwachung des Kurbelgehäusedrucks (pKG), bei dem eine Lernkurve (LK) in Abhängigkeit einer Soll-Istabweichung des Kurbelgehäusedrucks berechnet wird, bei dem der Soll-Kurbelgehäusedruck in Abhängigkeit der Lernkurve (LK) angepasst wird, in Abhängigkeit des Soll- Kurbelgehäusedrucks eine Grenzkurve (GK) berechnet wird und bei dem der Ist- Kurbelgehäusedruck (pKG(IST)) auf Überschreitung der Grenzwertkurve (GK) überwacht wird. Die Erfindung ist dadurch gekennzeichnet, dass nach einem Motorstart mit erkanntem stationären Betrieb der Brennkraftmaschine der Ist-Kurbelgehäusedruck (pKG(IST)) mit einem Grenzwert (dpKG) verglichen wird und bei festgestellter Grenzwertüberschreitung (pKG(IST)≥dpKG) die Lernkurve (LK) und infolge die Grenzkurve (GK) auf ihre Anfangswerte zurückgesetzt werden.