Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018154047) PRODUKTIONSVORRICHTUNG, INSBESONDERE FASERVERBUND-PRODUKTIONSVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische DatenEinwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/154047 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/054500
Veröffentlichungsdatum: 30.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 23.02.2018
IPC:
B29C 70/54 (2006.01) ,B29B 11/16 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
C
Formen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Stoffen in plastischem Zustand allgemein; Nachbehandlung geformter Erzeugnisse, z.B. Reparieren
70
Formgebung von Verbundstoffen, d.h. Kunststoffmaterialien, die Verstärkungen, Füllstoffe oder vorgeformte Teile, z.B. Einlagen, enthalten
04
nur Verstärkungen enthaltend, z.B. selbstverstärkende Kunststoffe
28
Formgebungsverfahren hierfür
54
Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
29
Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
B
Vorbereiten oder Vorbehandeln der zu verformenden Masse; Herstellen von Granulat oder Vorformlingen; Wiedergewinnung von Kunststoffen oder anderen Bestandteilen aus Kunststoffe enthaltendem Altmaterial
11
Herstellen von Vorformlingen
14
gekennzeichnet durch Aufbau oder Zusammensetzung
16
mit Füll- oder Verstärkungsstoffen
Anmelder:
SCHMIDT & HEINZMANN GMBH & CO. KG [DE/DE]; Vichystr. 12 76646 Bruchsal, DE
Erfinder:
FÜRST, Tobias; DE
MÄRTIENS, Steffen; DE
Vertreter:
DAUB, Thomas; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 104 062.527.02.2017DE
Titel (DE) PRODUKTIONSVORRICHTUNG, INSBESONDERE FASERVERBUND-PRODUKTIONSVORRICHTUNG
(EN) PRODUCTION SYSTEM, ESPECIALLY FIBER COMPOSITE PRODUCTION SYSTEM
(FR) DISPOSITIF DE PRODUCTION, EN PARTICULIER DISPOSITIF DE PRODUCTION D'UN COMPOSITE RENFORCÉ PAR DES FIBRES
Zusammenfassung:
(DE) Produktionsvorrichtung, insbesondere Faserverbund-Produktionsvorrichtung, die für ein Preforming- und/oder Bonding-Verfahren für ein Faserverbundbauteil vorgesehen ist, mit zumindest einem Produktionsmodul (10, 112), das zumindest eine Hubeinheit (12, 116) aufweist, die ein Unterteil (14, 118) und ein Oberteil (16, 120) aufweist, die entlang einer Bearbeitungsrichtung beweglich zueinander verfahrbar gelagert sind, mit zumindest einem Zuführmodul (22, 122), das dazu vorgesehen ist, das Unterteil (14, 118) und/oder das Oberteil (16, 120) entlang einer Zuführbahn von einer Belade- und/oder Entnahmeposition in eine Bearbeitungsposition in der Hubeinheit (12, 116) zu verfahren, und mit wenigstens einem Klebe- und/oder Schneidmodul (40, 128), wobei das Zuführmodul (22, 122) dazu vorgesehen ist, das Unterteil (14, 118) und/oder das Oberteil (16, 120) relativ zum Klebe- und/oder Schneidmodul zu bewegen.
(EN) The invention relates to a production system, especially fiber composite production system, provided for a preforming and/or bonding process for a fiber composite component and comprising at least one production module (10, 112) having at least one lifting unit (12, 116) with a lower part (14, 118) and an upper part (16, 120) that are movably mounted so as to be movable with respect to one another in a treatment direction, and further comprising at least one feed module (22, 122) provided for moving the lower part (14, 118) and/or the upper part (16, 120) along a feed path from a charge and/or removal position into a treatment position in the lifting unit (12, 116), and at least one bonding and/or cutting module (40, 128), the feed module (22, 122) being designed to move the lower part (14, 118) and/or the upper part (16, 120) in relation to the bonding and/or cutting module.
(FR) L'invention concerne un dispositif de production, en particulier un dispositif de production d'un composite renforcé par des fibres, qui est conçu pour un procédé de préformage et/ou de liaison pour un constituant d'un composite renforcé par des fibres, comprenant au moins un module de production (10, 112) qui comporte au moins une unité de levage (12, 116) comportant une partie inférieure (14, 118) et une partie supérieure (16, 120), qui sont montées de manière à pouvoir se déplacer l'une par rapport à l'autre en étant mobiles selon une direction de traitement, au moins un module d'entrée (22, 122) qui est conçu pour déplacer la partie inférieure (14, 118) et/ou la partie supérieure (16, 120) selon une voie d'entrée depuis une position de chargement et/ou de déchargement jusqu'à une position de traitement dans l’unité de levage (12, 116), et au moins un module d’adhésion et/ou de coupe (40, 128), le module d'entrée (22, 122) étant conçu pour mouvoir la partie inférieure (14, 118) et/ou la partie supérieure (16, 120) relativement au module d’adhésion et/ou de coupe.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
Afrikanische regionale Organisation für geistiges Eigentum (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasisches Patentamt (EAPO) (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPA) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
Afrikanische Organisation für geistiges Eigentum (OAPI) (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)