Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018154007) BELEUCHTUNGSEINRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER BELEUCHTUNGSEINRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/154007 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/054423
Veröffentlichungsdatum: 30.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 22.02.2018
IPC:
G03B 15/07 (2006.01) ,G03B 15/02 (2006.01) ,H05B 37/02 (2006.01)
G Physik
03
Fotografie; Kinematografie; vergleichbare Techniken unter Verwendung von nicht optischen Wellen; Elektrografie; Holografie
B
Geräte oder Anordnungen zum Aufnehmen, Projizieren oder Betrachten von Fotografien; Geräte oder Anordnungen, die sich vergleichbarer Techniken unter Verwendung von nicht optischen Wellen bedienen; Zubehör dafür
15
Besondere Verfahren zum Fotografieren; Geräte dafür
02
Beleuchten der Szene
06
Besondere Anordnungen von Abschirm-, Zerstreuungs- oder Reflexionsvorrichtungen, z.B. im Studio
07
Lampenanordnungen in Studios
G Physik
03
Fotografie; Kinematografie; vergleichbare Techniken unter Verwendung von nicht optischen Wellen; Elektrografie; Holografie
B
Geräte oder Anordnungen zum Aufnehmen, Projizieren oder Betrachten von Fotografien; Geräte oder Anordnungen, die sich vergleichbarer Techniken unter Verwendung von nicht optischen Wellen bedienen; Zubehör dafür
15
Besondere Verfahren zum Fotografieren; Geräte dafür
02
Beleuchten der Szene
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
B
Elektrische Heizung; elektrische Beleuchtung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
37
Schaltungsanordnungen für elektrische Lichtquellen allgemein
02
Steuern, Regeln
Anmelder:
OSRAM OPTO SEMICONDUCTORS GMBH [DE/DE]; Leibnizstr. 4 93055 Regensburg, DE
Erfinder:
QUEREN, Désirée; DE
PERÄLÄ, Mikko; DE
ANTRETTER, Marco; DE
Vertreter:
EPPING HERMANN FISCHER PATENTANWALTSGESELLSCHAFT MBH; Schloßschmidstr. 5 80639 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 103 888.424.02.2017DE
Titel (EN) LIGHTING DEVICE AND METHOD FOR OPERATING A LIGHTING DEVICE
(FR) DISPOSITIF D’ÉCLAIRAGE ET PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT D’UN DISPOSITIF D’ÉCLAIRAGE
(DE) BELEUCHTUNGSEINRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER BELEUCHTUNGSEINRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) A lighting device (1) is specified, comprising at least one semiconductor component (10) provided for generating light (L) and a drive circuit (60), wherein – light (L) emitted during operation of the semiconductor component (10) illuminates a field of view (S), – the field of view (S) is subdivided into a multiplicity of regions (B), – the semiconductor component (10) comprises a multiplicity of pixels (100) each provided for illuminating a region (B) of the field of view (S), – the pixels (100) each comprise at least one subpixel of a first type (101) and a subpixel of a second type (102), wherein the subpixel of a first type (101) is configured to emit light (L) of a white color locus and the subpixel of a second type (102) is configured to emit light (L) of a non-white color locus.
(FR) L’invention concerne un dispositif d’éclairage (1) qui comprend au moins un composant semi-conducteur (10), destiné pour générer de la lumière (L), et un circuit de commande (60), et dans lequel - de la lumière (L) émise pendant le fonctionnement du composant semi-conducteur (10) illumine un champ de vision (S), - le champ de vision (S) est divisé en une pluralité de zones (B), - le composant semi-conducteur (10) comporte une pluralité de pixels (100) destiné chacun à éclairer une partie (B) du champ de vision (S), - les pixels (100) comportent chacun au moins un sous-pixel d’un premier type (101) et un sous-pixel d’un deuxième type (102), le sous-pixel de premier type (101) étant conçu pour émettre de la lumière (L) d’une localisation chromatique blanche et le sous-pixel de deuxième type (101) étant conçu pour émettre de la lumière (L) d’une localisation chromatique non blanche.
(DE) Es wird eine Beleuchtungseinrichtung (1) angegeben mit zumindest einem zur Erzeugung von Licht (L) vorgesehenen Halbleiterbauelement (10) und einer Ansteuerschaltung (60), bei der - im Betrieb des Halbleiterbauelements (10) abgestrahltes Licht (L) ein Sichtfeld (S) beleuchtet, - das Sichtfeld (S) in eine Vielzahl von Bereichen (B) unterteilt ist, - das Halbleiterbauelement (10) eine Vielzahl von Pixeln (100) aufweist, die jeweils zur Beleuchtung eines Bereichs (B) des Sichtfelds (S) vorgesehen sind, - die Pixel (100) jeweils zumindest einen Subpixel erster Art (101) und einen Subpixel zweiter Art (102) aufweisen, wobei der Subpixel erster Art (101) dazu eingerichtet ist, Licht (L) eines weißen Farborts zu emittieren und der Subpixel zweiter Art (101) dazu eingerichtet ist, Licht (L) eines nicht-weißen Farborts zu emittieren.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)