Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018153922) FLUORESZIERENDE SILANSCHICHTEN ZUR DETEKTION VON EXPLOSIVSTOFFEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/153922 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/054287
Veröffentlichungsdatum: 30.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 21.02.2018
IPC:
C09K 11/06 (2006.01) ,G01N 33/00 (2006.01) ,G01N 33/22 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
09
Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
K
Materialien für Anwendungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Verwendung von Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
11
Lumineszierende, z.B. elektrolumineszierende, chemilumineszierende Materialien
06
Organische lumineszierende Materialien enthaltend
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
22
Brennstoffe; Sprengstoffe
Anmelder:
INSTITUT DR. FOERSTER GMBH & CO. KG [DE/DE]; In Laisen 70 72766 Reutlingen, DE
Erfinder:
RURACK, Knut; DE
BIYIKAL, Mustafa; DE
Vertreter:
ZIMMERMANN & PARTNER PATENTANWÄLTE MBB; Josephspitalstr. 15 80331 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 103 535.421.02.2017DE
Titel (EN) FLUORESCENT SILANE LAYERS FOR DETECTING EXPLOSIVES
(FR) COUCHES DE SILANE FLUORESCENTES POUR LA DÉTECTION DE SUBSTANCES EXPLOSIVES
(DE) FLUORESZIERENDE SILANSCHICHTEN ZUR DETEKTION VON EXPLOSIVSTOFFEN
Zusammenfassung:
(EN) A detection reagent for a NOx group comprising analytes, wherein the detection reagent comprises an arylamine, and a structural formula of the arylamines is selected from structural formulae 1, 2 or 3: (1) (2) (3), or according to formulae 4 or 5: (4) (5), wherein R1 and R7 are selected from CO2X or PhCO2X with X = 4-iodphenyl; 4-bromphenyl or 4-chlorphenyl; 4-vinylphenyl or 4-allylphenyl; or R1 and R7 is selected from CO2Y or PhCO2Y with Y = 2-methyl-3-pentin-2-yl or 3-tert-butyl-4,4-dimethyl-1-pentyn-3-yl, or R7 is selected from CO2Z, PhCO2Z, C(O)NZ2 or PhC(O)NZ2 with (Z = alkyl, perfluoralkyl, vinyl, allyl, homoallyl, aryl); wherein R2, R3, R4, and/or R5 are selected independently of each other from H, F, an alkyl or an aryl; and wherein R6 is selected from an alkyl and an aryl.
(FR) L'invention concerne un réactif de détection d'un analyte comprenant un groupe NOx, le réactif de détection comprenant une arylamine, et une formule développée de l'arylamine est choisie parmi les formules développées 1, 2 ou 3 : (1) (2) (3), ou selon les formules 4 ou 5 : (4) (5) R1 et R7 étant choisis parmi CO2X ou PhCO2X, avec X = 4-iodophényle; 4-bromphényle ou 4-chlorophényle; 4-vinylphényle ou 4-allylphényle; ou R1 et R7 étant choisis parmi CO2Y ou PhCO2Y avec Y = 2-méthyl-3-pentyn-2-yle ou 3-tert-butyl-4,4-diméthyl-1-pentyn-3-yle, ou R7, et parmi CO2Z, PhCO2Z, C(O)NZ2 ou PhC(O)NZ2 avec (Z = alkyle, perfluoralkyle, vinyle, allyle, homoallyle, aryle); R2, R3, R4, et/ou R5 étant choisis indépendamment les uns des autres parmi H, F, un alkyle ou un aryle; et R6 étant choisis parmi un alkyle et un aryle.
(DE) Nachweisreagenz für einen eine NOx-Gruppe umfassenden Analyten, wobei das Nachweisreagenz ein Arylamin umfasst, und eine Strukturformel des Arylamins ausgewählt ist unter den Strukturformeln 1, 2 oder 3: (1) (2) (3), oder gemäß den Formeln 4 oder 5: (4) (5) wobei R1 und R7 ausgewählt sind unter CO2X oder PhCO2X mit X = 4-Iodphenyl; 4-Bromphenyl oder 4-Chlorphenyl; 4-Vinylphenyl oder 4-Allylphenyl; oder R1 und R7 ausgewählt ist unter CO2Y oder PhCO2Y mit Y = 2-Methyl-3-pentin-2-yl oder 3-tert-butyl-4,4-dimethyl-1-pentyn-3-yl, oder R7 ausgewählt ist unter CO2Z, PhCO2Z, C(O)NZ2 oder PhC(O)NZ2 mit (Z = Alkyl, Perfluoralkyl, Vinyl, Allyl, Homoallyl, Aryl); wobei R2, R3, R4, und/oder R5 unabhängig voneinander ausgewählt sind unter H, F, einem Alkyl oder einem Aryl; und wobei R6 ausgewählt ist unter einem Alkyl und einem Aryl.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)