Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018153860) SYSTEM UND VERFAHREN ZUM KOMMISSIONIEREN UND EINKAUFEN VON WAREN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/153860 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/054151
Veröffentlichungsdatum: 30.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 20.02.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 30.07.2018
IPC:
G07C 9/00 (2006.01) ,G06Q 10/08 (2012.01) ,G07G 1/12 (2006.01) ,G06Q 20/20 (2012.01)
G Physik
07
Kontrollvorrichtungen
C
Zeit- oder Anwesenheitskontrollgeräte; Registrieren oder Anzeigen des Arbeitens von Maschinen; Erzeugen von Zufallszahlen; Wahlmaschinen oder Lotteriegeräte; Anordnungen, Systeme oder Vorrichtungen zum Kontrollieren, soweit nicht anderweitig vorgesehen
9
Individuelle Registriervorrichtungen an Ein- und Ausgängen
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
Q
Datenverarbeitungssysteme oder -verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
10
Verwaltung; Management
08
Logistik, z.B. Lagerhaltung, Be- und Entladung, Vertrieb oder Versand; Bestandsführung oder Lagerwirtschaft, z.B. Auftragsabarbeitung, Beschaffung oder Bilanzierung von Aufträgen
G Physik
07
Kontrollvorrichtungen
G
Registrierung der Einnahme von Bargeld, Wertgegenständen oder Wertmarken
1
Registrierkassen
12
elektronisch betrieben
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
Q
Datenverarbeitungssysteme oder -verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische, geschäftliche, finanzielle oder betriebswirtschaftliche Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke; Systeme oder Verfahren, besonders angepasst an verwaltungstechnische Zwecke, sowie an geschäftsbezogene Überwachungs- oder Voraussagezwecke, soweit nicht anderweitig vorgesehen
20
Zahlungskonzepte, -pläne, -organisation oder -protokolle
08
Zahlungskonzepte
20
Kassenterminal [Point-of-sale POS]-Netzsysteme
Anmelder:
POS TUNING UDO VOSSHENRICH GMBH & CO. KG [DE/DE]; Am Zubringer 8 32107 Bad Salzuflen, DE
Erfinder:
VOSSHENRICH, Udo; DE
Vertreter:
DANTZ, Jan; DE
SPECHT, Peter; DE
KLEINE, Hubertus; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 104 038.227.02.2017DE
Titel (EN) SYSTEM AND METHOD FOR PICKING AND PURCHASING GOODS
(FR) SYSTÈME ET PROCÉDÉ DE PRÉPARATION DE COMMANDES ET D'ACHAT DE MARCHANDISES
(DE) SYSTEM UND VERFAHREN ZUM KOMMISSIONIEREN UND EINKAUFEN VON WAREN
Zusammenfassung:
(EN) A system for purchasing goods (21) comprises a goods area (2) having a plurality of different goods (21), which are stored in units (20) with goods of the same type; at least one mobile terminal (30); a locating device (40.1, 40.2) by means of which the position of the mobile terminal (30) or of a person carrying the mobile terminal (30) can be detected; and at least one device (5.1, 5.2, 5.3) for detecting the amount of goods (21) in a unit (20) containing goods (21) of the same type, wherein a device (50) is provided which can buffer the data of the devices (5.1, 5.2, 5.3) and transmit same to a control unit (60), which control unit, for detecting the number of goods (21) in a unit (20) containing goods (21) of the same type, upon a goods removal signal from a device (5.1, 5.2, 5.3) detects via the locating device (40.1, 40.2) which mobile terminal (30) or which person with the mobile terminal (30) is closest to said unit (20) containing goods (21) of the same type, and by means of a communications unit a data signal about the removal of goods (21) can be transmitted to the mobile terminal (30). The invention further relates to a method for picking and purchasing goods.
(FR) Un système d'achat de marchandises (21) comprend une zone de marchandises (2) pourvue d'une pluralité de marchandises différentes (21) stockées dans des unités (20) du même type de marchandise, au moins un terminal mobile (30), un dispositif de localisation (40.1, 40.2) permettant de détecter la position du terminal mobile (30) ou d'une personne portant le terminal mobile (30), et au moins un dispositif (5.1, 5.2, 5.3) de détection de la quantité de marchandises (21) dans une unité (20) comportant des marchandises (21) du même type. Un dispositif (50) est prévu pour mémoriser provisoirement les données des dispositifs (5.1, 5.2, 5.3) et pour les transmettre à un dispositif de commande (60) qui détecte, en cas d'un signal de retrait de marchandises d'un dispositif (5.1, 5.2, 5.3) pour détecter le nombre de marchandises (21) dans une unité (20) pourvue de marchandises (21) du même type, par le biais du dispositif de localisation (40.1, 40.2), quel terminal mobile (30) ou quelle personne ayant le terminal mobile (30) est le plus proche de cette unité (20) ayant des marchandises (21) du même type et un signal de données relatif au retrait des marchandises (21) peut être transmis au terminal mobile (30) au moyen d'une unité de communication. De plus, l'invention concerne un procédé de préparation de commandes et d'achat de marchandises.
(DE) Ein System zum Einkaufen von Waren (21) umfasst einen Warenbereich (2) mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Waren (21), die in Einheiten (20) mit demselben Warentyp gelagert sind, mindestens ein mobiles Endgerät (30), eine Lokalisierungseinrichtung, (40.1, 40.2) mittels der die Position des mobilen Endgeräts (30) oder einer das mobile Endgerät (30) tragenden Person erfassbar ist, und mindestens eine Einrichtung (5.1, 5.2, 5.3) zur Erfassung der Menge an Waren (21) in einer Einheit (20) mit Waren (21) desselben Warentyps, wobei eine Einrichtung (50) vorgesehen ist, welche die Daten der Einrichtungen (5.1, 5.2, 5.3) puffern und an eine Steuerung (60) übermitteln kann, welche bei einem Signal einer Warenentnahme einer Einrichtung (5.1, 5.2, 5.3) zur Erfassung der Anzahl an Waren (21) in einer Einheit (20) mit Waren (21) desselben Warentyps über die Lokalisierungseinrichtung (40.1, 40.2) erfasst, welches mobile Endgerät (30) oder welche Person mit dem mobilen Endgerät (30) dieser Einheit (20) mit Waren (21) desselben Warentyps am nächsten ist, und mittels einer Kommunikationseinheit dem mobilen Endgerät (30) ein Datensignal über die Entnahme der Ware (21) übermittelbar ist. Ferner betrifft die Erfindung ein Verfahren zum Kommissionieren und Einkaufen von Waren.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)