Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018153779) POLKAPPE MIT DRUCKANSCHLUSSELEMENT FÜR DRUCKBEHÄLTER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/153779 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/053860
Veröffentlichungsdatum: 30.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 16.02.2018
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 20.12.2018
IPC:
F17C 1/00 (2006.01) ,F17C 1/16 (2006.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
17
Speichern oder Verteilen von Gasen oder Flüssigkeiten
C
Behälter zum Aufnehmen oder Speichern verdichteter, verflüssigter oder verfestigter Gase; Gasbehälter mit unveränderbarem Fassungsvermögen; Füllen oder Entnehmen von verdichteten, verflüssigten oder verfestigten Gasen in bzw. aus Behältern
1
Druckbehälter, z.B. Gasflaschen, Gasbehälter, auswechselbare Gaspatronen
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
17
Speichern oder Verteilen von Gasen oder Flüssigkeiten
C
Behälter zum Aufnehmen oder Speichern verdichteter, verflüssigter oder verfestigter Gase; Gasbehälter mit unveränderbarem Fassungsvermögen; Füllen oder Entnehmen von verdichteten, verflüssigten oder verfestigten Gasen in bzw. aus Behältern
1
Druckbehälter, z.B. Gasflaschen, Gasbehälter, auswechselbare Gaspatronen
16
aus Kunststoffen
Anmelder:
NPROXX B.V. [DE/DE]; Vogt 21 6422 RK HEERLEN, DE
Erfinder:
BÄUMER, Thomas; DE
CASTENHOLZ, Claus; DE
Vertreter:
DAAS, Manfred; FARAGO Patentanwalts- und Rechtsanwaltsgesellschaft mbH Thierschstraße 11 80538 München, DE
Prioritätsdaten:
17157536.823.02.2017EP
Titel (EN) POLE CAP WITH PRESSURE CONNECTION ELEMENT FOR PRESSURE VESSELS
(FR) CAPUCHON POLAIRE MUNI D'UN ÉLÉMENT DE RACCORDEMENT DE PRESSION POUR RÉCIPIENTS SOUS PRESSION
(DE) POLKAPPE MIT DRUCKANSCHLUSSELEMENT FÜR DRUCKBEHÄLTER
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a pole cap (1) made from a plastic material for the pressure tight closure of a pressure vessel (100), a pressure vessel (100) having a pole cap (1) of this kind and a method (200, 300) for producing a pole cap (1) of this kind and for producing a pressure vessel (100) of this kind. The pole cap (1) comprises an inner face (11) for the later closure of the pressure vessel (100), an outer face (12) to be wound with a fibre composite material (3) after closure of the pressure vessel (100), a neck-shaped open through-hole (13) projecting from the outer face outwards having an inner contour (13i), each made from a plastic material, and a pressure connection element (2) connected to the through-hole (13) to close the through-hole (13), wherein the pressure connection element (2) comprises a metal sealing taper (21) having a first section (21a) projecting outwards through the through-hole (13) and having a second section (21b) tapering conically at least in the region of the through-hole (13) in the direction of the first section (21a), which second section is retained by means of a fixing means (22) arranged from the outside on the first section (21a) in a pressure tight pressed fit in the inner contour (13i).
(FR) L'invention concerne un capuchon polaire (1) composé d'une matière plastique et servant à la fermeture étanche à la pression d'un récipient sous pression (100), un récipient sous pression (100) muni dudit capuchon polaire (1), un procédé (200, 300) de fabrication dudit capuchon polaire (1), ainsi que ledit récipient sous pression (100). Le capuchon polaire (1) comprend un côté intérieur (11) permettant la fermeture ultérieure du récipient sous pression (100), un côté extérieur (12) sur lequel un matériau renforcé de fibres (3) est enroulé après la fermeture du récipient sous pression (100), une ouverture traversante (13) en forme de col ouverte vers l'extérieur en dépassant vers l'extérieur et présentant un contour extérieur (13i), respectivement en matière plastique, et un élément de raccordement de pression (2) raccordé au niveau de l'ouverture traversante (13) pour fermer l'ouverture traversante (13). L'élément de raccordement de pression (2) présente un cône d'étanchéité (21) composé de métal et comportant une première section (21a) dépassant vers l'extérieur en passant par l'ouverture traversante (13) et une seconde section (21b) s'amincissant en forme de cône dans la direction de la première section (21a) au moins dans la zone de l'ouverture traversante (13) et maintenue en ajustement serré étanche à la pression dans le contour intérieur (13i) au moyen d'un élément de fixation (22) agencé par l'extérieur sur la première section (21a).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Polkappe (1) aus einem Kunststoffmaterial zum druckdichten Verschluss eines Druckbehälters (100), einen Druckbehälter (100) mit einer solchen Polkappe (1) sowie Verfahren (200, 300) zur Herstellung einer solchen Polkappe (1) sowie eines solchen Druckbehälters (100). Die Polkappe (1) umfasst dabei eine Innenseite (11) zum späteren Verschluss des Druckbehälters (100), eine Außenseite (12) zur Überwicklung mit einem Faserverbundmaterial (3) nach Verschluss des Druckbehälters (100) und eine halsförmige aus der Außenseite nach außen herausragende offene Durchführung (13) mit einer Innenkontur (13i), jeweils aus Kunststoffmaterial, und ein an die Durchführung (13) zum Verschluss der Durchführung (13) angeschlossenes Druckanschlusselement (2) umfasst, wobei das Druckanschlusselement (2) einen Dichtkonus (21) aus Metall mit einem durch die Durchführung (13) nach außen herausragenden ersten Abschnitt (21a) und mit einem sich zumindest im Bereich der Durchführung (13) konusförmig in Richtung des ersten Abschnitts (21a) verjüngenden zweiten Abschnitt (21b) umfasst, der mittels eines von außen auf dem ersten Abschnitt (21a) angeordneten Fixierungsmittels (22) in einem druckdichten Presssitz in der Innenkontur (13i) gehalten wird.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)