Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018153696) WASSERFÜHRENDES HAUSHALTSGERÄT UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES WASSERFÜHRENDEN HAUSHALTSGERÄTS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/153696 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/053301
Veröffentlichungsdatum: 30.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 09.02.2018
IPC:
D06F 33/02 (2006.01) ,A47L 15/42 (2006.01) ,A47L 15/00 (2006.01) ,D06F 39/00 (2006.01) ,G01N 33/18 (2006.01) ,G01N 21/49 (2006.01)
D Textilien; Papier
06
Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
F
Waschen, Trocknen, Bügeln, Pressen oder Falten von Textilartikeln
33
Steuern oder Regeln einer Reihe von Arbeitsvorgängen in Waschmaschinen, z.B. Programmsteuerungsanordnungen für Wasch- und Trockenvorgänge
02
elektrisch
A Täglicher Lebensbedarf
47
Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
L
Waschen oder Reinigen im Haushalt; Staubsauger allgemein
15
Wasch- oder Spülmaschinen für Geschirr oder Tafelgerät
42
Einzelteile
A Täglicher Lebensbedarf
47
Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
L
Waschen oder Reinigen im Haushalt; Staubsauger allgemein
15
Wasch- oder Spülmaschinen für Geschirr oder Tafelgerät
D Textilien; Papier
06
Behandlung von Textilien oder dgl.; Waschen; flexible Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
F
Waschen, Trocknen, Bügeln, Pressen oder Falten von Textilartikeln
39
Einzelheiten von Waschmaschinen, soweit solche Einzelheiten nicht speziell für die Waschmaschinen der Gruppen D06F21/-D06F25/ oder für eine bestimmte Art der in den Gruppen D06F9/-D06F19/267
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
18
Wasser
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
21
Optisches Untersuchen oder Analysieren von Stoffen, d.h. durch die Anwendung infraroten, sichtbaren oder ultravioletten Lichts
17
Systeme, in denen einfallendes Licht durch die Eigenschaften des untersuchten Materials beeinflusst wird
47
Streuung, d.h. diffuse Reflexion
49
in einem Körper oder Fluid
Anmelder:
BSH HAUSGERÄTE GMBH [DE/DE]; Carl-Wery-Str. 34 81739 München, DE
Erfinder:
HERRMANN, Ingo; DE
HÜBEL, Alexander; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 202 777.021.02.2017DE
Titel (EN) WATER-CONDUCTING DOMESTIC APPLIANCE AND METHOD FOR OPERATING A WATER-CONDUCTING DOMESTIC APPLIANCE
(FR) APPAREIL MÉNAGER À CIRCULATION D’EAU ET PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER UN APPAREIL MÉNAGER À CIRCULATION D'EAU
(DE) WASSERFÜHRENDES HAUSHALTSGERÄT UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES WASSERFÜHRENDEN HAUSHALTSGERÄTS
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a water-conducting domestic appliance (1), in particular a dishwasher, comprising a sensor device (100) for determining an ion profile of a liquid, wherein the sensor device (100) has a pipeline section (101) through which the liquid flows, a first electrode (110), a second electrode (120) and a plurality of sensor elements (130), wherein the first electrode (110), the second electrode (120) and the pipeline section (101) are arranged relative to each other such that when a voltage (U) is created between the first electrode (110) and the second electrode (120), an electric field (E) is formed in at least a portion (102) of the pipeline section (101), and wherein the sensor elements (130) are configured to determine a local liquid property in order to determine the ion profile of the liquid conducted through the pipeline section (101).
(FR) La présente invention concerne un appareil ménager à circulation d'eau (1), en particulier un lave-vaisselle, muni d'un dispositif de détection (100) pour déterminer un profil d'ions d'un liquide, le dispositif de détection (100) présentant un segment de canalisation (101) pour l'écoulement du liquide, une première électrode (110), une seconde électrode (120) et un certain nombre d'éléments de détection (130), la première électrode (110), la seconde électrode (120) et le segment de canalisation (101) étant agencés les uns par rapport aux autres de telle sorte qu'en appliquant une tension (U) entre la première électrode (110) et la seconde électrode (120), il se forme un champ électrique (E) dans au moins une partie (102) du segment de canalisation (101), et les éléments de détection (130) étant conçus pour identifier une caractéristique de liquide locale afin de déterminer le profil d'ions du liquide s'écoulant dans le segment de canalisation (101).
(DE) Die Erfindung betrifft ein wasserführendes Haushaltsgerät (1), insbesondere Geschirrspülmaschine, mit einer Sensorvorrichtung (100) zum Bestimmen eines Ionenprofils einer Flüssigkeit, wobei die Sensorvorrichtung (100) einen Rohrleitungsabschnitt (101) zum Durchströmen mit der Flüssigkeit, eine erste Elektrode (110), eine zweite Elektrode (120) und eine Anzahl von Sensorelementen (130) aufweist, wobei die erste Elektrode (110), die zweite Elektrode (120) und der Rohrleitungsabschnitt (101) derart relativ zueinander angeordnet sind, dass sich durch Anlegen einer Spannung (U) zwischen der ersten Elektrode (110) und der zweiten Elektrode (120) ein elektrisches Feld (E) in zumindest einem Teilstück (102) des Rohrleitungsabschnitts (101) ausbildet, und wobei die Sensorelemente (130) zum Ermitteln einer lokalen Flüssigkeitseigenschaft zum Bestimmen des Ionenprofils der durch den Rohrleitungsabschnitt (101) geleiteten Flüssigkeit eingerichtet sind.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)