Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018153645) SENSORVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ERFASSEN VON SUBSTANZEN IN EINEM FLUID
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/153645 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/052781
Veröffentlichungsdatum: 30.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 05.02.2018
IPC:
G01N 33/00 (2006.01) ,G01N 1/40 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
33
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch spezifische Methoden, soweit sie nicht von den Gruppen G01N1/-G01N31/153
G Physik
01
Messen; Prüfen
N
Untersuchen oder Analysieren von Stoffen durch Bestimmen ihrer chemischen oder physikalischen Eigenschaften
1
Probenentnahme; Probenvorbereitung
28
Vorbereiten der Stoffproben für die Untersuchung
40
Konzentrieren der Proben
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
BUCK, Thomas; DE
HOFFMANN, Jochen; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 202 918.823.02.2017DE
Titel (EN) SENSOR APPARATUS AND METHOD FOR CAPTURING SUBSTANCES IN A FLUID
(FR) DISPOSITIF DE DÉTECTION ET PROCÉDÉ PERMETTANT DE DÉTECTER DES SUBSTANCES DANS UN FLUIDE
(DE) SENSORVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM ERFASSEN VON SUBSTANZEN IN EINEM FLUID
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a sensor apparatus (100) for capturing substances in a fluid. The sensor apparatus (100) has a functional element (120) for condensing and atomizing fluid. The sensor apparatus (100) also has a vibration generating device (130) for causing the functional element (120) to mechanically vibrate. The sensor apparatus (100) furthermore has a cooling device (140) for cooling the functional element (120). The sensor apparatus (100) also has a gas sensor device (150) for capturing gaseous substances in fluid atomized by the functional element (120). The sensor apparatus (100) moreover has a housing (110) for accommodating the functional element (120), the vibration generating device (130), the cooling device (140) and the gas sensor device (150). At least one passage opening (115) for the fluid is formed in the housing (110).
(FR) L'invention concerne un dispositif de détection (100) permettant de détecter des substances dans un fluide. Le dispositif de détection (100) comprend un élément fonctionnel (120) servant à condenser et pulvériser un fluide. Le dispositif de détection (100) comprend également un dispositif de génération de vibrations (130) servant à mettre l'élément fonctionnel (120) en vibrations mécaniques. Le dispositif de détection (100) comprend en outre un dispositif de refroidissement (140) servant à refroidir l'élément fonctionnel (120). De plus, le dispositif de détection (100) comprend un dispositif de détection de gaz (150) servant à détecter des substances gazeuses dans un fluide pulvérisé par l'élément fonctionnel (120). Le dispositif de détection (100) comprend par ailleurs un boîtier (110) servant à loger l'élément fonctionnel (120), le dispositif de génération de vibrations (130), le dispositif de refroidissement (140) et le dispositif de détection de gaz (150). Au moins une ouverture de passage (115) pour le fluide est formée dans le boîtier (110).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Sensorvorrichtung (100) zum Erfassen von Substanzen in einem Fluid. Die Sensorvorrichtung (100) weist ein Funktionselement (120) zum Kondensieren und Zerstäuben von Fluid auf. Auch weist die Sensorvorrichtung (100) eine Schwingungserzeugungseinrichtung (130) zum Versetzen des Funktionselements (120) in mechanische Schwingungen auf. Die Sensorvorrichtung (100) weist ferner eine Kühleinrichtung (140) zum Kühlen des Funktionselements (120) auf. Zudem weist die Sensorvorrichtung (100) eine Gassensoreinrichtung (150) zum Erfassen von gasförmigen Substanzen in von dem Funktionselement (120) zerstäubtem Fluid auf. Die Sensorvorrichtung (100) weist überdies ein Gehäuse (110) zum Aufnehmen des Funktionselements (120), der Schwingungserzeugungseinrichtung (130), der Kühleinrichtung (140) und der Gassensoreinrichtung (150) auf. In dem Gehäuse (110) ist zumindest eine Durchgangsöffnung (115) für das Fluid ausgeformt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)