Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018153638) STRASSENGEBUNDENES ELEKTRIFIZIERTES TRANSPORTSYSTEM
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/153638 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/052675
Veröffentlichungsdatum: 30.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 02.02.2018
IPC:
B60M 1/12 (2006.01) ,B60M 1/18 (2006.01) ,B60M 1/20 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
M
Speiseleitungen oder Vorrichtungen am Gleis für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
1
Fahrleitungen für den Kontakt mit den Stromabnehmern am Fahrzeug
12
Oberleitungen; Zubehör dafür
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
M
Speiseleitungen oder Vorrichtungen am Gleis für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
1
Fahrleitungen für den Kontakt mit den Stromabnehmern am Fahrzeug
12
Oberleitungen; Zubehör dafür
18
Streckenisolatoren; Streckentrenner
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
M
Speiseleitungen oder Vorrichtungen am Gleis für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
1
Fahrleitungen für den Kontakt mit den Stromabnehmern am Fahrzeug
12
Oberleitungen; Zubehör dafür
20
Anordnungen zum Abstützen oder Aufhängen von Fahrdrähten, z.B. an Gebäuden
Anmelder:
SIEMENS MOBILITY GMBH [DE/DE]; Otto-Hahn-Ring 6 81739 München, DE
Erfinder:
BÜHS, Florian; DE
ENGDAHL, Henrik; SE
GRÄBNER, Oliver; DE
LEHMANN, Michael; DE
SÄNGER, Göran; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 202 757.621.02.2017DE
Titel (EN) ELECTRIFIED ROAD TRANSPORT SYSTEM
(FR) SYSTÈME DE TRANSPORT ROUTIER ÉLECTRIFIÉ
(DE) STRASSENGEBUNDENES ELEKTRIFIZIERTES TRANSPORTSYSTEM
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an electrified road transport system (20, 50, 70). The transport system comprises a contact line system having a plurality of masts (23) having support cables (11) and having contact wires (12) suspended thereon. The contact line system has design modifications for reducing the horizontal and/or vertical positional tolerances of the contact wires (12). In the context of the design modifications, section separators (15) are fastened directly to masts (23) or to cantilevers (24) of the masts (23), skewed overhead lines (11, 12, 25) are arranged in straight section segments and/or in curves, and the support cables (11) and/or contact wires (12) have smaller cross-sections and/or higher longitudinal tensile forces. The invention further relates to a method for stabilizing a contact line system of an electrified road transport system.
(FR) L'invention concerne un système de transport (20, 50, 70) routier électrifié. Le système de transport comporte un système de caténaire comprenant une pluralité de poteaux (23) dotés de câbles porteurs (11) et de fils de contact (12) suspendus à ceux-ci. Le système de caténaire présente des modifications structurales servant à réduire les tolérances de position horizontales et/ou verticales des fils de contact (12). Dans le cadre des modifications structurales, des isolateurs de sectionnement (15) sont fixés directement à des poteaux (23) ou à des bras (24) des poteaux (23), des lignes aériennes gauches (11, 12, 25) sont disposées dans des tronçons rectilignes et/ou dans des virages, et les câbles porteurs (11) et/ou les fils de contact (12) présentent des sections transversales plus petites et/ou des forces de traction longitudinales plus élevées. L'invention concerne également un procédé de stabilisation d'un système de caténaire d'un système de transport routier électrifié.
(DE) Straßengebundenes elektrifiziertes Transportsystem Es wird ein straßengebundenes elektrifiziertes Transportsystem (20, 50, 70) beschrieben. Das Transportsystem umfasst ein Fahrleitungssystem mit einer Mehrzahl von Masten (23) mit Tragseilen (11) und daran aufgehängten Fahrdrähten (12). Das Fahrleitungssystem weist konstruktive Modifikationen zur Reduzierung der horizontalen und/oder vertikalen Lagetoleranzen der Fahrdrähte (12) auf. Im Rahmen der konstruktiven Modifikationen sind direkt an Masten (23) oder Auslegern (24) der Masten (23) Streckentrenner (15) befestigt, sind windschiefe Oberleitungen (11, 12, 25) in geraden Streckenabschnitten und/oder in Kurven angeordnet und weisen die Tragseile (11) und/oder Fahrdrähte (12) geringere Querschnitte und/oder höhere Längszugkräfte auf. Es wird auch ein Verfahren zur Stabilisierung eines Fahrleitungssystems eines straßengebundenen elektrifizierten Transportsystems beschrieben.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)