Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018153562) SENSORVORRICHTUNG MIT EINEM SENSOR ZUM DURCHFÜHREN EINER UMFELDERFASSUNG MITTELS SCHALLWELLEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/153562 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/050654
Veröffentlichungsdatum: 30.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 11.01.2018
IPC:
G01S 15/93 (2006.01) ,G01H 3/00 (2006.01) ,G01S 7/52 (2006.01)
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
15
Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von akustischen Wellen verwenden, z.B. Sonar-Systeme
88
Sonarsysteme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
93
zum Verhindern von Zusammenstößen
G Physik
01
Messen; Prüfen
H
Messen von mechanischen Schwingungen oder Ultraschall-, Schall- oder Infraschallwellen
3
Messen von Schwingungen mittels eines Detektors in einem Fluid
G Physik
01
Messen; Prüfen
S
Funkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
7
Einzelheiten der Systeme gemäß den Gruppen G01S13/ , G01S15/ und G01S17/146
52
von Systemen gemäß der Gruppe G01S15/57
Anmelder:
ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 70442 Stuttgart, DE
Erfinder:
REICHE, Martin; DE
FRANK, Michael; DE
SCHMID, Dirk; DE
RICHTER, Karl-Heinz; DE
PREISSLER, Peter; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 203 136.027.02.2017DE
Titel (EN) SENSOR DEVICE COMPRISING A SENSOR FOR DETECTING SURROUNDINGS BY MEANS OF SOUND WAVES
(FR) DISPOSITIF DE DÉTECTION MUNI D’UN CAPTEUR POUR EFFECTUER UNE DÉTECTION D’ENVIRONNEMENT AU MOYEN D’ONDES SONORES
(DE) SENSORVORRICHTUNG MIT EINEM SENSOR ZUM DURCHFÜHREN EINER UMFELDERFASSUNG MITTELS SCHALLWELLEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a sensor device (1) comprising a sensor with a sound transducer (10) designed to emit sound waves and to convert received sound waves into electrical signals. An evaluation unit of the sensor is designed such that, during normal operation of the sensor, it detects surroundings by evaluating electrical signals of the sound transducer (10). A monitoring unit (40) of the sensor device (1) is designed to measure, during a monitoring operation of the sensor, an impedance of the sound transducer (10) for different excitation frequencies of excitation signals produced by means of a signal generator (20) of the sensor device (1). The sensor device (1) comprises a first and a second signal path (30, 50), which are connected to the sound transducer (10) and can be connected to the signal generator (20). A first control unit (60) of the sensor device (1) is designed to decouple the signal generator (20) from the first signal path (30) and to connect it to the second signal path (50) in order to switch the sensor from normal operation to monitoring operation.
(FR) La présente invention concerne un dispositif de détection (1) comprenant d’un capteur muni d’un transducteur acoustique (10) conçu pour émettre des ondes sonores et pour convertir des ondes sonores reçues en signaux électriques. Une unité d’évaluation du capteur est conçue pour effectuer une détection d’environnement par une évaluation de signaux électriques du transducteur acoustique (10) pendant le fonctionnement normal du capteur. Une unité de surveillance (40) du dispositif de détection (1) est conçue pour mesurer, en mode de surveillance du capteur, une impédance du transducteur acoustique (10) pour différentes fréquences d’excitation de signaux d’excitation générés par un générateur de signaux (20) du dispositif de détection (1). Le dispositif de détection (1) comprend un premier et un deuxième chemin de signal (30, 50) qui sont reliés au transducteur acoustique (10) et qui peuvent être reliés au générateur de signaux (20). Une première unité de commande (60) du dispositif de détection (1) est conçue pour découpler le générateur de signaux (20) du premier chemin de signal (30) et le relier au deuxième chemin de signal (50) afin de passer le capteur du mode normal en mode de surveillance.
(DE) Die vorliegende Erfindung betrifft eine Sensorvorrichtung (1) mit einem Sensor mit einem Schallwandler (10), der dazu ausgebildet ist, Schallwellen auszusenden und empfangene Schallwellen in elektrische Signale umzuwandeln. Eine Auswerteeinheit des Sensors ist dazu ausgebildet, während eines Normalbetriebs des Sensors eine Umfelderfassung mittels einer Auswertung von elektrischen Signalen des Schallwandlers (10) durchzuführen. Eine Überwachungseinheit (40) der Sensorvorrichtung (1) ist dazu ausgebildet, während eines Überwachungsbetriebes des Sensors eine Impedanz des Schallwandlers (10) für unterschiedliche Anregungsfrequenzen von mittels eines Signalgenerators (20) der Sensorvorrichtung (1) erzeugten Anregungssignalen zu messen. Die Sensorvorrichtung (1) umfasst einen ersten und einen zweiten Signalpfad (30, 50), die jeweils mit dem Schallwandler (10) verbunden und mit dem Signalgenerator (20) verbindbar sind. Eine erste Steuereinheit (60) der Sensorvorrichtung (1) ist dazu ausgebildet, zum Versetzen des Sensors von dem Normalbetrieb in den Überwachungsbetrieb den Signalgenerator (20) von dem ersten Signalpfad (30) zu entkoppeln und mit dem zweiten Signalpfad (50) zu verbinden.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)