Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018153548) ANTRIEB, UMFASSEND EINEN ELEKTROMOTOR UND EIN GETRIEBE, UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES ANTRIEBS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/153548 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/025036
Veröffentlichungsdatum: 30.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 12.02.2018
IPC:
F16H 57/02 (2012.01) ,F16H 57/021 (2012.01) ,F16H 57/031 (2012.01)
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
57
Allgemeine Einzelheiten von Getrieben
02
Gehäuse; Getriebeeinbau darin
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
57
Allgemeine Einzelheiten von Getrieben
02
Gehäuse; Getriebeeinbau darin
021
Tragende Strukturen für Getriebewellen, z.B. Trennwände, Lageraugen, Gehäusewände oder Deckel mit Lagern
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16
Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
H
Getriebe
57
Allgemeine Einzelheiten von Getrieben
02
Gehäuse; Getriebeeinbau darin
031
gekennzeichnet durch abnehmbare Gehäuseteile oder Deckel für Getriebegehäuse
Anmelder:
SEW-EURODRIVE GMBH & CO. KG [DE/DE]; Ernst-Blickle-Str. 42 76646 Bruchsal, DE
Erfinder:
DENEFLEH, Roland; DE
BÜHN, Oliver; DE
UNTERBURG, Henning; DE
KERSCHBAUM, Martin; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 001 646.121.02.2017DE
Titel (EN) DRIVE, COMPRISING AN ELECTRIC MOTOR AND A TRANSMISSION, AND METHOD FOR PRODUCING A DRIVE
(FR) ENTRAÎNEMENT COMPORTANT UN MOTEUR ÉLECTRIQUE ET UNE TRANSMISSION ET PROCÉDÉ DE FABRICATION D'UN ENTRAÎNEMENT
(DE) ANTRIEB, UMFASSEND EINEN ELEKTROMOTOR UND EIN GETRIEBE, UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN EINES ANTRIEBS
Zusammenfassung:
(EN) Drive, comprising an electric motor and a transmission, and method for producing a drive, wherein the housing of the transmission comprises a housing part and a cover part, in particular which are connected to one another, a bayonet guide region is configured on the housing part, the electric motor comprises a rotor shaft and a motor housing, wherein the rotor shaft is mounted rotatably by means of at least one bearing in the motor housing, wherein an adapter flange is connected fixedly to the motor housing so as to rotate with it, wherein the adapter flange comprises a tongue region, in particular a bayonet lug, in particular for engaging behind the bayonet guide region, wherein the bayonet guide region protrudes into a recess of the housing part, wherein the recess is delimited in the circumferential direction by way of a retaining rib which is formed on the housing part and extends in the radial direction, in particular in relation to the axial direction of the driving shaft, from a bearing seat of the bearing of the driving shaft of the transmission, in particular wherein the recess is delimited counter to the circumferential direction by way of a further retaining rib which is formed on the housing part and extends in the radial direction from a bearing seat of the bearing of the driving shaft.
(FR) L'invention concerne un entraînement comportant un moteur électrique et une transmission et un procédé de fabrication d'un entraînement, le carter de la transmission comprenant une partie carter et une partie couvercle, lesquelles sont en particulier reliées l'une à l'autre, une zone de guidage à baïonnette étant formée sur la partie carter, le moteur électrique comprenant un arbre de rotor et un carter de moteur, l'arbre de rotor étant monté de manière rotative dans le carter de moteur au moyen d'au moins un palier, un flasque d'adaptation étant relié de manière solidaire en rotation au carter de moteur, le flasque d'adaptation comprenant une zone à languette, en particulier une patte de baïonnette, pour venir en prise par l'arrière avec la zone de guidage à baïonnette, la zone de guidage à baïonnette faisant saillie dans un évidement de la partie carter, l'évidement étant limité dans la direction périphérique par une nervure de retenue formée sur la partie carter, laquelle nervure de retenue s'étend dans la direction radiale à partir d'un logement du palier de l'arbre moteur de la transmission, en particulier par rapport à la direction axiale de l'arbre moteur, l'évidement étant en particulier limité en sens opposé à la direction périphérique par une autre nervure de retenue formée sur la partie carter, laquelle autre nervure de retenue s'étend dans la direction radiale à partir d'un logement du palier de l'arbre moteur.
(DE) Antrieb, umfassend einen Elektromotor und ein Getriebe und Verfahren zum Herstellen eines Antriebs, wobei das Gehäuse des Getriebes ein Gehäuseteil und ein Deckelteil aufweist, insbesondere welche miteinander verbunden sind, am Gehäuseteil ein Bajonettführungsbereich ausgebildet ist, der Elektromotor eine Rotorwelle und ein Motorgehäuse aufweist, wobei die Rotorwelle mittels zumindest eines Lagers drehbar gelagert ist im Motorgehäuse, wobei ein Adapterflansch mit dem Motorgehäuse drehfest verbunden ist, wobei der Adapterflansch einen Laschenbereich, insbesondere Bajonettnase, aufweist, insbesondere zum Hintergreifen des Bajonettführungsbereichs, wobei der Bajonettführungsbereich in eine Ausnehmung des Gehäuseteils hineinragt, wobei die Ausnehmung in Umfangsrichtung begrenzt ist durch eine am Gehäuseteil ausgeformte Halterippe, welche sich von einer Lageraufnahme des Lagers der eintreibenden Welle des Getriebes, insbesondere bezogen auf die Achsrichtung der eintreibenden Welle, in radialer Richtung erstreckt, insbesondere wobei die Ausnehmung entgegen der Umfangsrichtung begrenzt ist durch eine weitere am Gehäuseteil ausgeformte Halterippe, welche sich von einer Lageraufnahme des Lagers der eintreibenden Welle in radialer Richtung erstreckt.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)