Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018150953) CALCIUM PHOSPHATE SCALE- AND SILICA SCALE-PREVENTING AGENT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/150953 Internationale Anmeldenummer PCT/JP2018/004035
Veröffentlichungsdatum: 23.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 06.02.2018
IPC:
C02F 5/10 (2006.01) ,C02F 5/00 (2006.01) ,C02F 5/14 (2006.01) ,C08F 2/38 (2006.01) ,C08F 8/40 (2006.01) ,C08F 220/06 (2006.01) ,C08F 220/54 (2006.01)
C Chemie; Hüttenwesen
02
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
F
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
5
Weichmachen von Wasser; Verhütung von Kesselstein; Zufügen von Kesselsteinverhütungs- oder -entfernungsmitteln zu Wasser, z.B. Zufügen von Abscheidungsmitteln
08
Behandlung des Wassers mit Komplexbildnern oder anderen lösenden Mitteln zum Weichmachen, zur Kesselsteinverhütung oder -entfernung, z.B. Zufügen von Sequestrierungsmitteln
10
unter Verwendung organischer Stoffe
C Chemie; Hüttenwesen
02
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
F
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
5
Weichmachen von Wasser; Verhütung von Kesselstein; Zufügen von Kesselsteinverhütungs- oder -entfernungsmitteln zu Wasser, z.B. Zufügen von Abscheidungsmitteln
C Chemie; Hüttenwesen
02
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
F
Behandlung von Wasser, Schmutzwasser, Abwasser oder von Abwasserschlamm
5
Weichmachen von Wasser; Verhütung von Kesselstein; Zufügen von Kesselsteinverhütungs- oder -entfernungsmitteln zu Wasser, z.B. Zufügen von Abscheidungsmitteln
08
Behandlung des Wassers mit Komplexbildnern oder anderen lösenden Mitteln zum Weichmachen, zur Kesselsteinverhütung oder -entfernung, z.B. Zufügen von Sequestrierungsmitteln
10
unter Verwendung organischer Stoffe
14
Phosphor enthaltend
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
2
Polymerisationsverfahren
38
Polymerisation unter Anwendung von Reglern, z.B. Kettenabbruchmitteln
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
8
Chemische Veränderung durch Nachbehandlung
40
Einführung von Phosphoratomen oder von phosphorhaltigen Gruppen
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
220
Mischpolymerisate von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt und nur einer als Endgruppe lediglich einen Carboxylrest oder ein Salz, Anhydrid, Ester, Amid, Imid oder Nitril hiervon aufweist
02
Monocarbonsäuren, die weniger als zehn Kohlenstoffatome aufweisen; deren Derivate
04
Säuren; deren Metall- oder Ammoniumsalze
06
Acrylsäure; Methacrylsäure; deren Metall- oder Ammoniumsalze
C Chemie; Hüttenwesen
08
Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
F
Makromolekulare Verbindungen, erhalten durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
220
Mischpolymerisate von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt und nur einer als Endgruppe lediglich einen Carboxylrest oder ein Salz, Anhydrid, Ester, Amid, Imid oder Nitril hiervon aufweist
02
Monocarbonsäuren, die weniger als zehn Kohlenstoffatome aufweisen; deren Derivate
52
Amide oder Imide
54
Amide
Anmelder:
栗田工業株式会社 KURITA WATER INDUSTRIES LTD. [JP/JP]; 東京都中野区中野四丁目10番1号 10-1, Nakano 4-chome, Nakano-ku, Tokyo 1640001, JP
東亞合成株式会社 TOAGOSEI CO., LTD. [JP/JP]; 東京都港区西新橋一丁目14番1号 1-14-1, Nishi-Shimbashi, Minato-ku, Tokyo 1058419, JP
Erfinder:
吉野 貴紀 YOSHINO, Takanori; JP
井芹 一 ISERI, Hajime; JP
藤田 和久 FUJITA, Kazuhisa; JP
藤原 正裕 FUJIWARA, Masahiro; JP
Vertreter:
重野 剛 SHIGENO, Tsuyoshi; JP
重野 隆之 SHIGENO, Takayuki; JP
Prioritätsdaten:
2017-02811117.02.2017JP
Titel (EN) CALCIUM PHOSPHATE SCALE- AND SILICA SCALE-PREVENTING AGENT
(FR) AGENT DE PRÉVENTION DE TARTRE DE SILICE ET DE PHOSPHATE DE CALCIUM
(JA) リン酸カルシウム系スケール及びシリカ系スケール防止剤
Zusammenfassung:
(EN) A calcium phosphate scale- and silica scale-preventing agent which comprises a copolymer, said copolymer being a copolymer of (meth)acrylic acid, methylpropanesulfonic acid (meth)acrylamide and a (meth)acrylamide derivative having a C1-8 alkyl group, containing 40-70 wt% of a structural unit derived from the (meth)acrylic acid, 15-40 wt% of a structural unit derived from the methylpropanesulfonic acid (meth)acrylamide and 5-25 wt% of a structural unit derived from the (meth)acrylamide derivative having a C1-8 alkyl group, and including in the polymer chain thereof a skeleton derived from a hypophosphorous acid compound. This preventing agent can effectively prevent the adhesion of calcium phosphate scale and silica scale to, for example, a heat exchanger in an open circulating cooling water system, etc.
(FR) L'invention concerne un agent de prévention de tartre de phosphate de calcium et de silice qui comprend un copolymère, ledit copolymère étant un copolymère d'acide (méth)acrylique, de (méth)acrylamide d'acide méthylpropanesulfonique et d'un dérivé de (méth)acrylamide ayant un groupe alkyle en C1-8, contenant 40 à 70 % en poids d'un motif structural dérivé de l'acide (méth)acrylique, 15 à 40 % en poids d'un motif structural dérivé du (méth)acrylamide d'acide méthylpropanesulfonique et 5 à 25 % en poids d'un motif structural dérivé du dérivé de (méth)acrylamide ayant un groupe alkyle en C1-8, et comprenant dans la chaîne polymère correspondante un squelette dérivé d'un composé d'acide hypophosphoreux. Cet agent de prévention peut empêcher efficacement l'adhérence de tartre de phosphate de calcium et de silice sur, par exemple, un échangeur de chaleur dans un système d'eau de refroidissement à circulation ouverte, etc.
(JA) (メタ)アクリル酸と、(メタ)アクリルアミドメチルプロパンスルホン酸と、炭素数1~8のアルキル基を有する(メタ)アクリルアミド誘導体との共重合体であって、(メタ)アクリル酸由来の構造単位:40~70重量%、(メタ)アクリルアミドメチルプロパンスルホン酸由来の構造単位:15~40重量%、炭素数1~8のアルキル基を有する(メタ)アクリルアミド誘導体由来の構造単位:5~25重量%を含み、かつ、ポリマー鎖に次亜リン酸化合物由来の骨格を含む共重合体よりなるリン酸カルシウム系スケール及びシリカ系スケール防止剤。開放循環冷却水系等における熱交換器等へのリン酸カルシウム系スケールおよびシリカ系スケールの付着を効果的に防止することができる。
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Japanisch (JA)
Anmeldesprache: Japanisch (JA)