Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018149923) DEZELLULARISIERTE IMPLANTATHÜLLEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/149923 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/053799
Veröffentlichungsdatum: 23.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 15.02.2018
IPC:
A61L 27/36 (2006.01) ,A61L 27/38 (2006.01)
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
L
Verfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
27
Materialien für Prothesen oder zum Überziehen von Prothesen
36
Bestandteile unbestimmter Konstitution oder ihre Reaktionsprodukte enthaltend
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
L
Verfahren oder Vorrichtungen zum Sterilisieren von Stoffen oder Gegenständen allgemein; Desinfizieren, Sterilisieren oder Desodorieren von Luft; chemische Gesichtspunkte von Bandagen, Verbänden, absorbierenden Kissen oder chirurgischen Materialien; Materialien für Bandagen, Verbände, absorbierende Kissen oder chirurgische Artikel
27
Materialien für Prothesen oder zum Überziehen von Prothesen
36
Bestandteile unbestimmter Konstitution oder ihre Reaktionsprodukte enthaltend
38
Tierische Zellen
Anmelder:
FRAUNHOFER-GESELLSCHAFT ZUR FÖRDERUNG DER ANGEWANDTEN FORSCHUNG E.V. [DE/DE]; Hansastrasse 27c 80686 München, DE
MEDIZINISCHE HOCHSCHULE HANNOVER; DE
Erfinder:
POHLMANN, Gerhard; DE
STIEGHORST, Jan; DE
DOLL, Theodor; DE
Vertreter:
HERZOG FIESSER & PARTNER PATENTANWÄLTE PARTG MBB; Alexander Dick Dudenstraße 46 68167 Mannheim, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 202 429.115.02.2017DE
Titel (EN) DECELLULARISED IMPLANT COVERINGS
(FR) ENVELOPPE D'IMPLANT DÉCELLULARISÉE
(DE) DEZELLULARISIERTE IMPLANTATHÜLLEN
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to devices and methods for improving the functionality of implants. In particular, the present invention relates to a decellularised tissue of biological origin that is formed into a layer covering an implant. The invention further relates to an implant that is covered by a layer of decellularised tissue, and the use of a decellularised tissue to cover an implant. Finally, the invention relates to a method for improving the functionality of an exchangeable implant while maintaining biocompatibility, comprising the steps of providing a decellularised tissue of biological origin and covering the implant with said decellularised tissue.
(FR) La présente invention concerne des dispositifs et des procédés pour améliorer la fonctionnalité d'implants. La présente invention concerne en particulier un tissu décellularisé d'origine biologique qui est conçu pour former une couche enveloppant un implant. L'invention concerne en outre un implant qui est enveloppé dans une couche de tissu décellularisé ainsi que l'utilisation d'un tissu décellularisé pour envelopper un implant. L'invention concerne enfin un procédé pour améliorer la fonctionnalité dans le cas d'une biocompatibilité constante d'un implant remplaçable comprenant les étapes consistant à fournir un tissu décellularisé d'origine biologique et l'enveloppement de l'implant avec ce tissu décellularisé.
(DE) Die Erfindung betrifft Vorrichtungen und Verfahren zur Verbesserung der Funktionalität von Implantaten. Insbesondere betrifft dievorliegende Erfindung ein dezellularisiertes Gewebe biologischen Ursprungs, das zu einer ein Implantat umhüllenden Schicht ausgebildet ist. Weiterhin betrifft die Erfindung ein Implantat, das von einer Schicht dezellularisiertem Gewebe umhüllt ist, sowie die Verwendung eines dezellularisierten Gewebes zur Umhüllung eines Implantats. Schließlich betrifft die Erfindung ein Verfahren zur Verbesserung der Funktionalität bei gleich bleibender Biokompatibilität eines austauschbaren Implantats umfassend die Schritte des Bereitstellens eines dezellularisierten Gewebes biologischen Ursprungs und das Umhüllen des Implantats mit diesem dezellularisierten Gewebe.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)