Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018149723) OPTOELEKTRONISCHE LEUCHTVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER OPTOELEKTRONISCHEN LEUCHTVORRICHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/149723 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/053149
Veröffentlichungsdatum: 23.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 08.02.2018
IPC:
H05B 33/08 (2006.01)
H Elektrotechnik
05
Elektrotechnik, soweit nicht anderweitig vorgesehen
B
Elektrische Heizung; elektrische Beleuchtung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
33
Elektrolumineszierende Lichtquellen
02
Einzelheiten
08
Schaltungsanordnungen, die nicht für eine bestimmte Anwendung ausgebildet sind
Anmelder:
OSRAM OPTO SEMICONDUCTORS GMBH [DE/DE]; Leibnizstr. 4 93055 Regensburg, DE
Erfinder:
MARTIN, Alexander; DE
SCHWARZ, Thomas; DE
GROETSCH, Stefan; DE
HILLER, Uli; DE
ZITZLSPERGER, Michael; DE
Vertreter:
PATENTANWALTSKANZLEI WILHELM & BECK; Prinzenstr. 13 80639 München, DE
Prioritätsdaten:
10 2017 103 294.017.02.2017DE
Titel (EN) OPTOELECTRONIC LIGHTING DEVICE, AND METHOD FOR OPERATING AN OPTOELECTRONIC LIGHTING DEVICE
(FR) DISPOSITIF LUMINEUX OPTOÉLECTRONIQUE ET PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER UN DISPOSITIF LUMINEUX OPTOÉLECTRONIQUE
(DE) OPTOELEKTRONISCHE LEUCHTVORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINER OPTOELEKTRONISCHEN LEUCHTVORRICHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to an optoelectronic lighting device and to a method for operating an optoelectronic lighting device. The invention proposes that an optimized number of interconnected LED chips are supplied by an electrical supply voltage, for example an electrical on-board voltage of a motor vehicle, wherein an actuation device for the LED chips that are interconnectable in a defined manner is designed to interconnect the LED chips, in a manner dependent on the voltage level of the supply voltage, such that a voltage difference between the electrical supply voltage and a voltage drop at the LED chips that are interconnected in a defined manner is minimized. As a result, a power loss of the actuation device is advantageously minimized.
(FR) L'invention concerne un dispositif lumineux optoélectronique et un procédé pour faire fonctionner un dispositif lumineux optoélectronique. Selon l'invention, un nombre optimisé de puces LED interconnectées sont alimentées par une tension d'alimentation électrique, par exemple par une tension de bord électrique d'un véhicule à moteur, un dispositif d’excitation étant destiné aux puces LED pouvant être interconnectées de manière définie et les puces LED devant être interconnectées en fonction du niveau de la tension d'alimentation, de telle sorte qu’une différence de tension entre la tension d'alimentation électrique et une chute de tension aux bornes des puces LED interconnectées de manière définie est réduite au minimum. Cela a comme conséquence avantageuse de réduire au minimum les pertes de puissance du dispositif d’excitation.
(DE) Die Erfindung betrifft eine optoelektronische Leuchtvorrichtung und ein Verfahren zum Betreiben einer optoelektronischen Leuchtvorrichtung. Die Erfindung schlägt vor, dass eine optimierte Anzahl an miteinander verschalteten LED-Chips von einer elektrischen Versorgungsspannung, beispielsweise einer elektrischen Bordspannung eines Kraftfahrzeugs versorgt werden, wobei eine Ansteuerungseinrichtung für die miteinander definiert ver- schaltbaren LED-Chips ausgelegt ist, abhängig vom Spannungspegel der Versorgungsspannung die LED-Chips miteinander derart zu verschalten, dass eine Spannungsdifferenz zwischen der elektrischen Versorgungsspannung und einem Spannungsabfall an den definiert miteinander verschalteten LED-Chips minimiert ist. Im Ergebnis wird dadurch vorteilhaft eine Verlustleistung der Ansteuerungseinrichtung minimiert.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)