Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2018149606) VORRICHTUNG ZUM SCHUTZ VON LASTEN VOR EINER ÜBERSPANNUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten    Einwendung einreichen

Veröff.-Nr.: WO/2018/149606 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2018/051782
Veröffentlichungsdatum: 23.08.2018 Internationales Anmeldedatum: 25.01.2018
IPC:
H02H 1/06 (2006.01) ,B60R 16/03 (2006.01) ,H02H 3/20 (2006.01)
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
1
Einzelheiten von Schutzschaltungsanordnungen
06
Anordnungen zur Betriebsspannungsversorgung
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
R
Fahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
16
Elektrische oder Fluid-Schaltkreise, besonders für Fahrzeuge ausgebildet und nicht anderweitig vorgesehen; Anordnung von elektrischen oder Fluid-Schaltkreiselementen, besonders für Fahrzeuge ausgebildet und nicht anderweitig vorgesehen
02
elektrisch
03
zur elektrischen Stromversorgung von Fahrzeugteilsystemen
H Elektrotechnik
02
Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
H
Schutzschaltungsanordnungen
3
Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen elektrischen Betriebsbedingungen ansprechen, mit oder ohne nachfolgendes Wiedereinschalten
20
auf Überspannung ansprechend
Anmelder:
CONTINENTAL AUTOMOTIVE GMBH [DE/DE]; Vahrenwalder Straße 9 30165 Hannover, DE
Erfinder:
KUNZ, Michael; DE
HERRMANN, Tobias; DE
Prioritätsdaten:
10 2017 202 536.016.02.2017DE
Titel (EN) DEVICE FOR PROTECTING CONSUMERS AGAINST AN OVERVOLTAGE
(FR) DISPOSITIF DE PROTECTION DE CHARGES CONTRE UNE SURTENSION
(DE) VORRICHTUNG ZUM SCHUTZ VON LASTEN VOR EINER ÜBERSPANNUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device for protecting consumers (S/L) connected to a supply voltage source (K130) via a connecting line (VL) against an overvoltage on the connecting line (VL), wherein the consumers (S/L) are connected to the supply voltage source (K130) via a logic element (T2, T3) which is switchable depending on the voltage level on the connecting line (VL), wherein the connecting line (VL) is connected to the input of a rapid analogue digital converter (ADC), the output of the analogue digital converter (ADC) is connected to an input of a microprocessor (μΡ), an output of the microprocessor (μΡ) is connected to a control port of the logic element (T2, T3), a supply output of a power supply unit (PS) is connected to the power supply input (VDD 5/3/1) of the microprocessor (μΡ), a supply input of the power supply unit (PS) is connected to the connecting line (VL) between the supply voltage source (K130) and the logic element (T2, T3) and a voltage limiter circuit (B) which can be switched on and off is arranged between the connecting line (VL) and the power supply unit (PS).
(FR) L'invention concerne un dispositif de protection de charges (S/L), reliées à une source de tension d'alimentation (K130) par une ligne de liaison (VL), contre une surtension sur la ligne de liaison (VL). Dans le dispositif, les charges (S/L) sont reliées à la source de tension d'alimentation (K130) par le biais d'un élément de commutation (T2, T3) commutable en fonction de l'amplitude de la tension sur la ligne de liaison (VL), la ligne de liaison (VL) est reliée à l'entrée d'un convertisseur A/N rapide (ADC), la sortie du convertisseur A/N (ADC) est reliée à une entrée d'un microprocesseur (μΡ), une sortie du microprocesseur (μΡ) est reliée à une borne de commande de l'élément de commutation (T2, T3), une sortie d'alimentation d'une unité d'alimentation en tension (PS) est reliée à l'entrée d'alimentation en tension (VDD 5/3/1) du microprocesseur (μΡ), une entrée d'alimentation de l'unité d'alimentation en tension (PS) est reliée à la ligne de liaison (VL) entre la source de tension d'alimentation (K130) et l'élément de commutation (T2, T3) et un circuit de limitation de tension (B), qui peut être activé et désactivé, est disposé entre la ligne de liaison (VL) et l'unité d'alimentation en tension (PS).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zum Schutz von mit einer Versorgungsspannungsquelle (K130) über eine Verbindungsleitung (VL) verbundenen Lasten (S/L) vor einer Überspannung auf der Verbindungsleitung (VL), bei der die Lasten (S/L) über ein abhängig von der Höhe der Spannung auf der Verbindungsleitung (VL) schaltbares Schaltelement (T2, T3) mit der Versorgungsspannungsquelle (K130) verbunden sind, bei der die Verbindungsleitung (VL) mit dem Eingang eines schnellen A/D-Wandlers (ADC) verbunden ist, der Ausgang des A/D-Wandlers (ADC) mit einem Eingang eines Mikroprozessors (μΡ) verbunden ist, ein Ausgang des Mikroprozessors (μΡ) mit einem Steueranschluss des Schaltelements (T2, T3) verbunden ist, ein Versorgungsausgang einer Spannungsversorgungseinheit (PS) mit dem Spannungsversorgungseingang (VDD 5/3/1) des Mikroprozessors (μΡ) verbunden ist, ein Versorgungseingang der Spannungsversorgungseinheit (PS) mit der Verbindungsleitung (VL) zwischen der Versorgungsspannungsquelle (K130) und dem Schaltelement (T2, T3) verbunden ist und zwischen der Verbindungsleitung (VL) und der Spannungsversorgungseinheit (PS) eine ein- und ausschaltbare Spannungsbegrenzungsschaltung (B) angeordnet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AO, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BH, BN, BR, BW, BY, BZ, CA, CH, CL, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DJ, DK, DM, DO, DZ, EC, EE, EG, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, GT, HN, HR, HU, ID, IL, IN, IR, IS, JO, JP, KE, KG, KH, KN, KP, KR, KW, KZ, LA, LC, LK, LR, LS, LU, LY, MA, MD, ME, MG, MK, MN, MW, MX, MY, MZ, NA, NG, NI, NO, NZ, OM, PA, PE, PG, PH, PL, PT, QA, RO, RS, RU, RW, SA, SC, SD, SE, SG, SK, SL, SM, ST, SV, SY, TH, TJ, TM, TN, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VC, VN, ZA, ZM, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (BW, GH, GM, KE, LR, LS, MW, MZ, NA, RW, SD, SL, ST, SZ, TZ, UG, ZM, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AL, AT, BE, BG, CH, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GB, GR, HR, HU, IE, IS, IT, LT, LU, LV, MC, MK, MT, NL, NO, PL, PT, RO, RS, SE, SI, SK, SM, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GQ, GW, KM, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)